Die optimale Winterarbeitskleidung für Heimwerker: Jacken, Hosen, Schuhe und mehr

Heimwerkerarbeiten bei Kälte lassen sich nicht immer vermeiden. Womöglich steht das Eigenheim gerade im Rohbau und erfordert während der Wintermonate diverse Eigenleistungen oder es sind Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen am Bestandgebäude zeitkritisch durchzuführen. Aber auch im Garten wollen im Winter einige Aufgaben erledigt werden. Damit das Hantieren auch bei Minustemperaturen und Wetterschwankungen sicher und möglichst komfortabel gelingt, braucht es gut isolierende Bekleidung. Tipps von der Winterjacke bis zum Arbeitsschuh mit Multischutz.

WeiterlesenDie optimale Winterarbeitskleidung für Heimwerker: Jacken, Hosen, Schuhe und mehr

Kategorien DIY

Die effektivsten Gartenzäune und Grundstücksbegrenzungen

Bild von Holger Langmaier auf Pixabay

Jedes Grundstück will begrenzt sein. Zumindest optisch, denn die meisten Eigentümer möchten sich vom Nachbarn durch optisch indirekte, wie auch direkte und offensichtliche Abgrenzungen klar aufstellen. Somit gibt es besonders im Privatbereich eine große Auswahl an ganz unterschiedlichen Möglichkeiten und Varianten der Umzäunung und Grundstücksbegrenzungen.

Zum einen gibt es ganz massive Variationen, die aus einer strikt gemauerten Begrenzung bestehen, oder eben auch aus Zäunen aus unterschiedlichsten Materialien und Optik. Aus Holz der klassische Jägerzaun, oder aus Metall der Maschendrahtzaun, der Stabmattenzaun oder auch andere Modelle. Letztlich dienen sie allesamt nur einem Ziel: Sichtschutz, Sicherheit und Grundstücksabgrenzung.

Der klassische Stabmattenzaun

Der Stabmattenzaun gehört zu den mittlerweile beliebtesten Metallzäunen in Deutschland. Es gibt auch hierbei unterschiedliche Modelle und Ausführungen. Doppelstabmatten beispielsweise werden aus Stahldrähten mit einer Dicke von 5-8 mm hergestellt. Sie sind in der Regel in verschiedenen Höhen von unter einem Meter bis 2,43 Meter erhältlich. Die sogenannten Mattenzäune werden meist in 2,50 Meter breiten Zaunfeldern verkauft, wobei die Anzahl der Stabmatten von der Größe und Flächen-Art des Grundstücks abhängig ist. Somit kann ein Stabmattenzaun individuell an die Erfordernisse angepasst werden. Die Stabmattenzäune passen sich perfekt an die Anforderungen eines bestimmten Bereichs an, sie ähneln im Aussehen einem traditionellen Maschendrahtzaun. Der Stabmattenzaun wird überall eingesetzt – auf Privatgrundstücken, Firmen, Fabrikgelände, bis hin zu großen Objekten wie Stadien oder Militärgeländen. Als schnelle Variante der Installation, Stabilität, Langlebigkeit und ansprechende Optik, ist er der meist verkaufte Zaun. Ein großer Vorteil: Mit ein wenig handwerklichem Geschick können sie selbst aufgestellt und angebracht werden.

Der Jägerzaun

Er galt noch in den späten 70er Jahren als der Klassiker schlechthin, um Haus und Garten einzuzäunen. Doch er hatte den Nachteil, dass er zum Einen aus Holz bestand und den Witterungen nur bedingt standhalten konnten und zwangsläufig dahin rottete. Und ihn gab es in der Regel nur in bedingter Höhe. Wer also beispielsweise einen recht großen Hund im Garten laufen ließ, musst immer Angst haben, dass sich dieser davon machen konnten und über den Zaun springen konnten. Auf der anderen Seite konnten wiederum kleinere Hunde durch das recht offenherzige Zaunmuster des Jägerzauns ebenfalls das Weite suchen. Der Jägerzaun ist noch heute oft als Eingrenzung zu sehen, doch er wird immer mehr durch Kunststoff- oder Metallzäune ersetzt. Denn der Jägerzaun muss regelmäßig gepflegt werden, damit er nicht vergammelt.

Maschendrahtzaun

Der Maschendrahtzaun ist eigentlich nur dann sehr sinnvoll, wenn es sich um ein recht große Areal zum Einzäunen handelt oder es sich um die absolute Sicherung eines Grundstücks handeln soll. Denn wenn er hoch genug ist, können Hund und Katze so schnell nicht heraus. Und ebenso ist es für Eindringlinge nicht ganz einfach einzudringen. Allerdings nur dann, wenn es sich um ein recht robustes wie hochwertiges Material handelt. Der Maschendrahtzaun hat den großen Vorteil, dass er sehr langlebig ist und sich in Form und Aussehen kaum verändert und nicht gepflegt werden muss.

Die gute alte Mauer

Die Grundstücksmauer ist besonders bei alten Grundstücken und Arealen häufig zu sehen. Die Mauern wurden teils bis zwei Meter hochgezogen und sogar darüber hinaus, um ja Eindringlinge draußen zu halten. Auch wurden auf dem Mauersims noch zusätzlich Flaschenhälse und Glassplitter einzementiert, um hier Dieben und Einbrechern das Einbrechen und Einsteigen noch schwieriger zu gestalten. Die Mauer an sich, wenn sie nicht gestrichen ist und in ihrer natürlichen Färbung blieb, kann ewig halten und etliche Jahrzehnte überdauern. Ist sie aber einmal gestrichen, muss sie regelmäßig nachgestrichen werden, oder eben die alte Farbe abgetragen werden. Und: Das Mauern ist heutzutage nicht gerade eine sehr kostengünstige Variante der Grundstückbegrenzung.

Holzzaun freestyle

Einen Holzzaun mal eben als Eingrenzung fürs Grundstück aufzustellen, ist kein Hexenwerk und kann tatsächlich mit ein wenig Geschick durchaus selbst installiert werden. Der Gang in den Baumarkt allerdings, oder zumindest die Onlinebestellung der Materialien, ist notwendig. Exaktes Ausmessen ist wichtig und dass man wirklich jegliches Werkzeug nebst des Materials an Bord hat. Und: Diese Arbeiten machen nur Sinn und sind eigentlich auch nur dann effektiv, wenn man mindestens zu zweit ans Werk geht. Denn schon allein das einsetzen der Pfähle und das Anbringen der einzelnen Lattenelemente kann nur zu zeit bestens funktionieren und reibungslos über die Bühne gehen. Wie der Zaun am Ende aussehen soll und mit wie viel Querbalken oder Latten er später sein soll, ist jedem selbst überlassen. Da reicht manchmal schon nur eine obere Latte und auf der anderen Seite auch eine zweite oder dritte Latte. Viele gehen dann dazu über, im unteren Bereich von innen einen Kaninchendraht anzubringen, um ungebetene Gäste von außen wie Hunde, Katzen und Marder beispielsweise fern zu halten und auch gleichzeitig die Hauskatze oder den Hunde von ungewollten Auswärtsgängen zu schützen.

Kategorien DIY

Nachhaltigkeit beim Möbelkauf: Darum ist es sinnvoll

Der Mensch trägt die meiste Schuld an den Klima- und Umweltkatastrophen. Durch die Abholzung des Regenwaldes schreitet die derzeitige Katastrophe weiter voran. Oftmals stammt das Holz, das für günstige Möbelstücke benutzt wird, von nicht nachwachsenden Wäldern ab. Der Regenwald ist nur eines von vielen Gebieten, das u. a. für billige Spanplatten und Co. herhalten muss.

WeiterlesenNachhaltigkeit beim Möbelkauf: Darum ist es sinnvoll

Kategorien DIY

Den Balkon sanieren und verschönern

Ein Balkon ist schon eine großartige Sache und bietet einen nicht zu unterschätzenden Mehrwert im eigenen zu Hause. Das gilt unabhängig davon, ob man nun in einer Wohnung oder in einem Haus wohnt. Ein solcher Balkon bietet schließlich die Möglichkeit, dass man auch zu Hause einfach mal auf den Balkon gehen und das schöne Wetter genießen kann.

WeiterlesenDen Balkon sanieren und verschönern

Kategorien DIY

Werkzeug online kaufen – Was ist zu beachten?

DIY – Do it yourself: Kleinere oder größere Handwerksarbeiten zu Hause selbst zu machen wird immer beliebter. Doch auch der beste Heimwerker-Profi kann nichts ausrichten ohne die richtige Ausstattung an Werkzeugen. Wir stellen dar, welche Tools für den Heimwerker unerlässlich sind, wie man die Qualität der Werkzeuge prüft und welche Vor-und Nachteile der Online-Kauf von Werkzeugen hat.

WeiterlesenWerkzeug online kaufen – Was ist zu beachten?

Kategorien DIY

Die richtige Beleuchtung für die Bastlergarage plus Tipps zum Selbermachen

Vor allem im Winter und im Herbst, wenn es früh dunkel wird, kommt es zu vielen Unfällen auf dem eigenen Grundstück. Wenn die Beleuchtung in der Bastelgarage minderwertig ist oder überhaupt nicht vorhanden ist, sind Unfälle nahezu vorprogrammiert. Aus diesem Grund sollte man sich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung rechtzeitig befassen, wenn man eine Garage einrichtet.

WeiterlesenDie richtige Beleuchtung für die Bastlergarage plus Tipps zum Selbermachen

Kategorien DIY

So bauen Sie ein Gartenhaus

Ein selbst gebautes Gartenhaus stellt eine interessante Alternative zu einem fertigen Gartenhaus dar. In den meisten Fällen ist es auch so, dass die meisten fertigen Gartenhäuser viel mehr Geld kosten. Ein eigenes Gartenhaus können Sie weiterhin so gestalten wie Sie möchten.

WeiterlesenSo bauen Sie ein Gartenhaus

Kategorien DIY

Elektroarbeiten selbst durchführen – das ist erlaubt

Bild von Michal Jarmoluk auf Pixabay

Bei Renovierungen oder gar dem Verlegen neuer Leitungen sind viele Heimwerker aus Kostengründen versucht, diese Arbeiten selbst durchzuführen. Die wenigsten wissen allerdings, dass nicht alles erlaubt ist, was man sich wünscht. Bis zu welchem Umfang kann man Elektroarbeiten beim Neubau und beim Renovieren selbst durchführen? In diesem Artikel erfahren Heimwerker Wissenswertes über dieses stets aktuelle Thema.

WeiterlesenElektroarbeiten selbst durchführen – das ist erlaubt

Kategorien DIY

Die Vorteile von Gleichstrommotoren und ihre Anwendungsbereiche

Unter den elektrischen Maschinen ist der Gleichstrommotor nicht mehr wegzudenken – immer öfter hört man von den vielen Vorteilen, welche die elektrische Maschine mit sich bringt. Sie haben nicht nur den Ruf einer besonders energieeffizienten Lösung, sondern gelten auch als zuverlässige und nachhaltige Lösung, um elektrische Energie mühelos in mechanische Energie umzuwandeln. Doch oft stellt sich die Frage – in welchen Bereichen kommen Gleichstrommotoren eigentlich zur Anwendung?

WeiterlesenDie Vorteile von Gleichstrommotoren und ihre Anwendungsbereiche

Kategorien DIY

Was gilt es bei einer Renovierung zu beachten?

In einer eigenen Wohnung und vor allem auch im eigenen Haus gibt es immer etwas zu tun. Das stimmt durchaus, denn eigentlich gibt es natürlich auch abhängig vom Alter der Wohnung oder des Hauses immer etwas zu renovieren oder zu modernisieren. Wenn man eine Renovierung angehen will, dann sollte man sich unbedingt zuvor für die Planung ausreichend Zeit lassen. Schließlich kann man dadurch so manche böse Überraschung vermeiden und häufig auch viel Zeit und Geld einsparen. Deshalb unbedingt einen möglichst genauen Zeitplan für die geplanten Renovierungen erarbeiten.

WeiterlesenWas gilt es bei einer Renovierung zu beachten?

Kategorien DIY

Vermietung einer Dachfläche für Photovoltaik

Wer sich für eine Photovoltaikanlage interessiert, doch nicht über die notwendigen Mittel verfügt, kann auch auf andere Weise etwas zu der Energiewende beitragen. Denn Hausbesitzer haben alternativ auch die Möglichkeit, die eigene Dachfläche zu vermieten, um darauf eine Photovoltaikanlage installieren zu lassen. Wie das geht, was die Vorteile für Vermieter sind und welche Gebäude dafür am besten geeignet sind, verraten wir Ihnen in dem folgenden Beitrag.  

WeiterlesenVermietung einer Dachfläche für Photovoltaik

Kategorien DIY

Tipps für den Tag des Einbruchschutzes 2021: Ein Hoch auf das sichere Zuhause!

Jeden Herbst werden die Tage kürzer, dunkler und kälter. Somit steigt auch die Angst vor Einbrüchen
im eigenen Heim. Jedes Jahr findet am letzten Sonntag im Oktober zusammen mit der Zeitumstellung
der Tag des Einbruchschutzes statt. Dieses Jahr fällt er auf den 31. Oktober. Fensterblick.de, der
Spezialist für Fenster und Türen, gibt Tipps und Hinweise, sein Zuhause richtig zu sichern. Besonders an
Fenstern und Türen kann der Einbruchschutz deutlich erhöht werden.

WeiterlesenTipps für den Tag des Einbruchschutzes 2021: Ein Hoch auf das sichere Zuhause!

Kategorien DIY

Heiße Sommertage im Büro? Damit schaffen Sie sich Abkühlung

Der Sommer ist für viele die schönste Jahreszeit – Sonne, Strand und Meer darf hierbei natürlich nicht fehlen. Doch meist ist das nicht die Regel, denn viele müssen auch im Sommer ihrer beruflichen Tätigkeit nachgehen. Bürojobs können da schon zur Herausforderung werden, vor allem wenn man mit immer höher werdenden Temperaturen konfrontiert wird. Doch was tun, wenn die Sommerhitze bei der Arbeit im Büro nicht mehr auszuhalten ist?

Bild: Mit den richtigen Maßnahmen sorgt man im Sommer für Abkühlung im Büro. Bildquelle: StartupStockPhotos via pixabay.com

Die Sommer der letzten Jahre brechen vermehrt Hitzerekorde – Tendenz steigend, denn die Temperaturen sollen laut Experten auch zukünftig nach oben schnellen. Die Herausforderung im Sommer ist es, trotz steigender Temperaturen und erhöhten Raumtemperaturen konzentriert der Arbeit nachzugehen. Das ist oft leichter gesagt als getan – denn ohne Klimamaßnahmen oder Kältetechnik bleibt das immer öfter nur ein Wunschszenario vieler Arbeitgeber. Mit den richtigen Tipps und Tricks sowie der richtigen Kältetechnik für Büros kann allerdings Abhilfe geschaffen werden, wenn es in den Sommermonaten im Büro zu heiß wird!

Heiße Sommertage im Büro

Wenn es im Büro bereits zu heiß ist, muss ehestmöglich Abhilfe geschaffen werden. Ein effektiver und bewährter Tipp ist nach wie vor der Ventilator, der vor allem bei der Arbeit wahre Wunder bewirken kann. Mittlerweile gibt es diesen in verschiedenen Größen und Ausführungen, weshalb sich viele Büromitarbeiter dafür entscheiden. Ventilatoren finden ihren Einsatz nicht nur in den eigenen vier Wänden, sondern immer öfter auch am Büroarbeitsplatz. Oft gibt es auch Exemplare, die speziell für Büroräumlichkeiten bestens geeignet sind und so zum wahren Helden am Arbeitsplatz werden. Aber Achtung: zu beachten ist, dass sie keine unnötige Zugluft bilden, die gegebenenfalls andere Bürokollegen stören könnte. Auch muss vermieden werden, dass Papiere und Unterlagen durch die Luft gewirbelt werden, weshalb die richtige Positionierung des Ventilators allenfalls das wichtigste ist. Manchmal kann auch mit der nötigen Vorsorge für Abkühlung am Arbeitsplatz gesorgt werden. So hilft es, wenn Büroangestellte auf eine ausreichende Feuchtigkeitszufuhr achten, sprich während der Arbeit auch ausreichend trinken. Im hektischen Berufsalltag oder zwischen Meetings und Calls kann das schon vergessen werden, weshalb Gläser am Arbeitstisch und ein Krug mit (eiskaltem) Wasser hier bereits Abhilfe schaffen können. Manche Mitarbeiter können ihre Arbeitsplanung auch nach der Wetterlage abstimmen und in manchen Fällen sogar „hitzefrei“ bekommen. Hitzefreie Arbeitstage bleiben allerdings meiste eine Ausnahme, von denen nur die wenigsten Angestellten Gebrauch machen können. Auch sollte es gar nicht so weit kommen, denn: ein angenehmes Raum- und Arbeitsklima ist für ein erfolgreiches Arbeiten unentbehrlich.

Tipps und Tricks für besseres Raumklima

Auch Zimmerpflanzen und Wasserbehälter können helfen, vor allem in den Hitzemonaten eine angenehmere Raumtemperatur im Büro zu schaffen. Diese sorgen nicht nur für eine ausgeglichenere Luftfeuchtigkeit, sondern auch, dass eine allgemein bessere Raumluft entsteht. Auch können bestimmte Pflanzen als Sonnenschutz dienen, wenn sie beispielsweise an Bürofensterbänke platziert werden. So können sie die direkte Sonneneinstrahlung etwas abfangen und als Sonnenschutz dienen – vor allem bei Bürotischen, die direkt neben Fenstern platziert sind. Daneben sind Pflanzen allgemein als bewährte Klimaverbesserer bekannt – denn sie reinigen nicht nur die Luft, sondern wandeln auch Kohlenstoffdioxid in Sauerstoff um.

Vor allem für Büros, die über viele Fenster besitzen oder ost- und südseitig ausgerichtet sind, ist es wichtig, Jalousien und andere Lichtschutzeinrichtungen zu nutzen. So kann etwas Sonneneinstrahlung reduziert werden und erhöhten Raumtemperaturen in Büroräumlichkeiten entgegengewirkt werden. Auch Lichtschutzfolien oder Milchglasfolien auf Fensterscheiben können helfen, direkte Sonneneinstrahlung etwas zu hemmen und die Arbeit am Computer angenehmer zu gestalten. Dahingehend ist das Thema Abdunkelung vor allem für Büros wichtig, wodurch im Vorfeld überhitzte Räume vermieden werden können. Je nach Ausrichtung der Räume kann es bereits helfen, die Jalousien bereits am Vorabend herunterzulassen, so dass die Raumtemperatur am nächsten Tag (vor allem bis zur Mittagszeit) ausgeglichener bleiben.

Klimaanlagen – die effektivste Methode

Die effizienteste Art und Weise, in den Sommermonaten ein angenehmes Büroklima zu schaffen, sind jedoch nach wie vor Klimaanlagen. Diese kühlen die Raumtemperatur auf die gewünschten Gradzahlen herunter und sind besonders schnell und einfach zu bedienen. Viele Großraumbüros, aber auch Coworking Spaces und andere Bürokonzepte, sind auf eine einwandfreie Kältetechnik mit effektiven Klimaanlagen angewiesen, um auch ein angenehmes und effizientes Arbeitsumfeld zu schaffen. Denn: um die Konzentration bei der Arbeit auch halten zu können, ist ein angenehmes und arbeitsfreundliches Klima unentbehrlich. Bedenkt man die zusätzliche Heizkraft der vielen Computer- und Servergeräte, können die Gemüter in nicht-klimatisierten Büroräumlichkeiten an ihre Grenzen kommen.

Kategorien DIY

5 Werkzeuge, die jeder Mann zu Hause haben sollte

Bild von olpi auf Pixabay


Es ist vielleicht genetisch bedingt: Zum erwachsenen Mann gehört der Wunsch, alles reparieren zu können. Aber das ist manchmal leichter gesagt als getan: Wie oft waren wir schon mit einem undichten Wasserhahn, einem unheilvoll blinkenden Armaturenbrett oder einem scheinbar leicht zusammenzubauenden Möbelstück konfrontiert und gezwungen, mit nicht optimalen Werkzeugen zu improvisieren. Die richtige Werkzeug-Grundausstattung besteht aus Hämmern in verschiedenen Größen, Schraubendrehern in allen gängigen Größen und Profilen, Schraubenschlüsseln und Sechskantschlüsseln. Allerdings gibt es 5 weitere Werkzeuge, die jeder Mann zu Hause haben sollte.

Weiterlesen5 Werkzeuge, die jeder Mann zu Hause haben sollte

Kategorien DIY

Gasanmeldung nach Umzug: Darauf muss geachtet werden

Nach dem Umzug in die neue Wohnung oder dem Einzug in ein neues Haus, ist die Gasanmeldung eine der ersten Aufgaben. Generell sollte sie immer durch den Mieter selbst erfolgen. Handelt es sich um Wohneigentum, ist natürlich der Eigentümer gefragt. Zunächst gilt es hier zu klären, ob das Gas weiter vom alten Anbieter bezogen wird oder ob der Umzug Anlass für einen Wechsel ist.

WeiterlesenGasanmeldung nach Umzug: Darauf muss geachtet werden

Kategorien DIY

Für wen lohnt sich ein Ethanol Kamin? Vorteile und Nachteile“

Ethanol Kamine gewinnen immer mehr an Beliebtheit und auch das Angebot und die Vielfalt der Kamine wird immer größer. Für jeden Geldbeutel findet man mittlerweile das passende Modell. Doch inwiefern unterscheiden sich Ethanol Kamine von herkömmlichen Kaminen und was sind die Vorteile und die Nachteile? Für wen eignet sich die Anschaffung eines Ethanol Kamins? Diese Fragen werden wir in diesem Artikel beantworten!

WeiterlesenFür wen lohnt sich ein Ethanol Kamin? Vorteile und Nachteile“

Kategorien DIY

Bauen mit Holz – Wie gut isoliert der natürliche Rohstoff?

Bild von Free-Photos auf Pixabay

Als nachwachsender Rohstoff wird Holz in der Baubranche immer beliebter – und beispielsweise auch zur Konstruktion von Hochhäusern genutzt. Doch nicht nur primär hat Holz ökologische Vorteile, auch die sekundären Effekte sind nennenswert. Im Gegensatz zu Stahl oder keramischen Materialien wie Beton, Ziegel oder Kalksandstein isoliert Holz viel besser. Ein Gebäude aus Holz hat bei gleicher Dämmung ein besseres Wärmebild. Aber wie gut isoliert Holz wirklich? Und wie wirkt sich das auf die Heizkosten aus? Ist der Effekt spürbar?

WeiterlesenBauen mit Holz – Wie gut isoliert der natürliche Rohstoff?

Kategorien DIY

Kleine Renovierungsmaßnahmen mit großer Wirkung – günstig das Zuhause verschönern

Bild von visiblework auf Pixabay

Eine Renovierung ist durchaus eine kostspielige Angelegenheit. Hierbei kommt es natürlich auch darauf an, ob man lediglich einzelne Räume, eine Wohnung oder ein ganzes Haus umgestalten und erneuern möchte. Jeder bevorzugt einen anderen Einrichtungsstil und der Geschmack kann sich mit der Zeit ändern.

WeiterlesenKleine Renovierungsmaßnahmen mit großer Wirkung – günstig das Zuhause verschönern

Kategorien DIY

So teuer ist Mieten in Deutschland

In der Regel sollten Menschen maximal 30 Prozent ihres Einkommens für die Miete ausgeben, das empfehlen zumindest die Finanzexperten. Doch wie hoch sollte das Bruttoeinkommen von Mietern sein, um sich eine Wohnung in einer der Top-Regionen wie Berlin, München oder in Frankfurt leisten zu können. Dies möchten wir Ihnen in dem folgenden Beitrag verraten.

WeiterlesenSo teuer ist Mieten in Deutschland

Kategorien DIY

Nachhaltigkeit und umweltbewusstes Handeln trumpfen – kompostieren leicht gemacht

Bild von Manfred Antranias Zimmer auf Pixabay

Immer mehr Menschen handeln umweltbewusst und tun viel für die Natur. Besonders im Bereich Gärtnern und Bepflanzen / Gestalten der Gärten hat sich im Zuge dessen einiges deutlich verändert. Es werden immer mehr Blumen und Pflanzen ausgewählt, die für die Tierwelt von großem Nutzen sind und als Nahrungsquelle dienen. Weg von großen und leblosen Grünflächen, zurück zu den Wurzeln der Natur und Vielfältigkeit.

WeiterlesenNachhaltigkeit und umweltbewusstes Handeln trumpfen – kompostieren leicht gemacht

Kategorien DIY

Wohlfühloase im Eigenheim

Das Eigenheim prägt nicht nur den Alltag vieler Menschen, sondern kann auch maßgeblich dafür sorgen, dass man sich allgemein besser fühlt. Denn: wer sich in den eigenen vier Wänden besonders wohl fühlt, kann in der Regel auch auf ein glücklicheres und zufriedeneres Leben, sowie konstantes Wohlbefinden blicken. Eine persönliche Wohlfühloase zu schaffen, ist deshalb für viele immer wichtiger geworden. Mit den richtigen Tipps und Tricks geht das im Handumdrehen!

WeiterlesenWohlfühloase im Eigenheim

Kategorien DIY

Modernisierung des Badezimmers – ein Kredit kann helfen

Bild von PIRO4D auf Pixabay

Es gibt zahlreiche Gründe, um ein Bad zu modernisieren, aber den meisten Menschen geht es um niedrigere Energiekosten und einen höheren Wohnkomfort. Tatsächlich gehören Modernisierungen des Bads zu den beliebtesten Modernisierungsmaßnahmen in Deutschland und das zeigt sich allein schon daran, dass 2017 im Schnitt 12.200 € für Badsanierungen ausgegeben wurden. Das ist eine Menge Geld und infolgedessen gibt es viele Personen, die in Erwägung ziehen, einen Kredit zur Modernisierung des Badezimmers zu beantragen – grundsätzlich ist das keine schlechte Idee.

WeiterlesenModernisierung des Badezimmers – ein Kredit kann helfen

Kategorien DIY

Elektrische Sicherheit im Eigenheim gezielt stärken

Bild von Sid74 auf Pixabay

Viele Besitzer eines Eigenheims machen sich wenig Gedanken über ihre Elektroinstallation. Während andere Bereiche des Hauses hin und wieder von Renovierungen betroffen sind, bleiben elektrische Leitungen im besten Fall unbemerkt. Doch im Laufe der Jahre kann sich die elektrische Sicherheit der eigenen vier Wände deutlich verringern. Wie dies zu verhindern ist und worin die Rolle eines Heimwerkers besteht, das klären wir hier in diesem Artikel.

WeiterlesenElektrische Sicherheit im Eigenheim gezielt stärken

Kategorien DIY

Gelebter Umweltschutz beim Heimwerken: umweltfreundliche Werkstoffe

Überall auf der Welt zeigen sich die teils schlimmen Folgen des Klimawandels. Um dieser Problematik Herr zu werden, fordern Umweltschützer eine weltweite Kraftanstrengung. Keine Frage, bei der Erderwärmung muss man, um etwas zu bewegen, in großen Dimensionen denken. Doch auch jeder von uns kann zu Hause damit anfangen, die Natur zu schützen. Und damit ist nicht nur das Klima gemeint, sondern auch die Umwelt im Allgemeinen. Umweltfreundliche Werkstoffe beispielsweise kommen für den nachhaltig denkenden Heimwerker immer mehr in Mode. Und auch in Farben, Klebern und Dämmstoffen sind heute viel weniger Schadstoffe enthalten, als dies noch vor 20 Jahren der Fall war. Auch beim Renovieren und Umbauen kehrt glücklicherweise zunehmend ein ökologisches Bewusstsein ein. Und so bleibt zu hoffen, dass wir die Trendwende noch schaffen.

WeiterlesenGelebter Umweltschutz beim Heimwerken: umweltfreundliche Werkstoffe

Kategorien DIY

Eine Frage von Geschmack und Geschick: Tapete oder Farbe?

In regelmäßigen Abständen müssen Wände und Decke einer Wohnung gestrichen werden, schlicht deshalb, weil sie mit der Zeit unansehnlich werden. Ob man dann tapeziert oder streicht, hängt von verschiedenen Faktoren ab: handwerkliches Geschick, persönlicher Geschmack und Raumsituation.

Die Deutschen sind ein Volk von Selbermachern – und sie betrachten Renovieren nicht als lästiges Übel.

WeiterlesenEine Frage von Geschmack und Geschick: Tapete oder Farbe?

Kategorien DIY

Tipps, um Bereitstellungszinsen zu umgehen

Abbildung 1: Pixabay © 2211438 (Public Domain): Wenn es beim Hausbau in Etappen vorangeht, muss der Bauherr am Anfang das gesamte Darlehen beantragen. Die Auszahlung erfolgt allerdings je nach Baufortschritt.

Wenn eine Bank über einen längeren Zeitraum Geld bereithält, um es als Kredit auszuzahlen, muss der Kunde für diese noch nicht abgerufene Darlehenssumme Zinsen zahlen. Kunden haben verschiedene Möglichkeiten, diese Bereitstellungszinsen gering zu halten oder sie sogar ganz zu vermeiden.

WeiterlesenTipps, um Bereitstellungszinsen zu umgehen

Kategorien DIY

Neuen wetterfesten Terrassenboden ganz einfach verlegen

(Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/regentropfen-1529360/)

Bei dem Gestalten von Außenbereichen kommt es darauf an, die Materialien und Flächen wetterfest zu machen. Damit Regen und Frost nicht zu Schäden und unschönen Folgen führen, muss man beim Bau einer Terrasse vorsorgen. Ein wichtiger Teil ist das Entwässern der Terrassenfläche und die Isolierung vom Untergrund. Beides lässt sich mit Stelzlagern ganz leicht erreichen.  

WeiterlesenNeuen wetterfesten Terrassenboden ganz einfach verlegen

Kategorien DIY

Das selbstgestaltete Gartenparadies

Image by 👀 Mabel Amber, who will one day from Pixabay

Den eigenen Garten individuell gestalten


In der heutigen Zeit träumen immer mehr Menschen von einem eigenen Garten, der sowohl strahlende Blühpflanzen als auch selbst angebautes Gemüse beherbergt. Jedoch stehen viele Gartenbesitzer zu Beginn vor einem ungepflegten Areal, das eine intensive Pflege benötigt. Sind die alten Pflanzen sowie das Unkraut erst einmal entfernt, stellen sich viele Naturliebhaber die Frage, wie sie den Garten neu gestalten können. Verschiedene kreative Ideen und Anregungen können dabei helfen Inspirationen zu sammeln und den Garten in einem neuen Design strahlen zu lassen.

WeiterlesenDas selbstgestaltete Gartenparadies

Kategorien DIY

Gartengestaltung für Heimwerker – Potenziale ausschöpfen

Image by JamesDeMers from Pixabay

Nicht nur in den eigenen vier Wänden haben Heimwerker die Gestaltung ihrer Umgebung in der Hand. Besonders in den Sommermonaten gilt die gleiche Erkenntnis auch für den Garten. Während die Beauftragung der Profis den Einsatz großer Summen erforderlich machen würden, können handwerklich versierte mit begrenzten finanziellen Mitteln vieles in die Tat umsetzen. Drei besonders wichtige Aspekte und Ideen greifen wir in diesem Artikel auf.

WeiterlesenGartengestaltung für Heimwerker – Potenziale ausschöpfen

Kategorien DIY