Fliesen verlegen Kosten pro m²

Fliesen verlegen Kosten
Fliesen verlegen Kosten

Fliesen sind in fast jedem Haus in irgend einem Bereich vorzufinden. Da ein Fliesenbelag nicht unbedingt zu den günstigsten Bodenbelägen zählt, sollte man die Kosten für das Fliesen verlegen genau kalkulieren. Bei einem Haus macht der Fliesenbelag je nach verlegter Fläche durchschnittlich 2,5-3,5% der Gesamtbaukosten aus. Da das Fliesen verlegen eine ziemlich arbeitsintensive Tätigkeit ist, liegen die Kosten für das Verlegen häufig bei über 50%. Die Materialkosten belaufen sich durchschnittlich auf ca. 45%. Nur wenn überdurchschnittlich teure Fliesen ausgewählt werden, verschiebt sich dieses Verhältnis entsprechend.

Wenn man die Fliesen selber verlegen kann, so liegt das Einsparungspotential bei einem durchschnittlichen Einfamilienhaus ca. bei 3500-4500 Euro. Für das Fliesen verlegen fallen Kosten in Höhe von ca. 25-35 Euro pro m² an.


Werbung

Fliesen verlegen Kosten Preis pro m² Preisliste

Für die Fliesen sollte man die Materialkosten mit 20-25 Euro pro m² ansetzen, wenn eine durchschnittliche Qualität gewählt wird. Für Sockelleisten und Fliesenbordüren kann man 5-15 Euro Materialkosten für den laufenden Meter einkalkulieren. Natürlich benötigt am noch Fliesenkleber und Fugenmörtel. Wenn Flex-Fliesenkleber und Fugenmörtel verwendet wird, so sollte man etwa 2,5-5 Euro pro m² an Materialkosten einplanen. Zu den genannten Kosten für das Fliesen verlegen können noch eine ganze Reihe von Zusatzkosten dazu kommen. So müssen alle Wand/Bodenanschlüsse mit Silikon verfugt werden. Für das verfugen mit Silikon kann man ca. 4-6 Euro pro lfm. einkalkulieren. Falls der Boden uneben ist, so muss dieser mit Ausgleichsmasse nivelliert werden, bevor man mit dem Fliesen verlegen beginnen kann. Im Nassbereich muss eine Feuchtigkeitsisolierung angebracht werden. Im Badezimmer sind meistens auch noch Revisionstüren an der Badewanne erforderlich, die neben dem Fliesen verlegen Kosten verursachen, die mit einkalkuliert werden müssen. Die folgende Preisliste zeigt nochmals die durchschnittlichen Kosten die beim Fliesen verlegen anfallen.

Preisliste: Fliesen verlegen Kosten 
Fliesen verlegen Kosten Arbeit20-30 Euro pro m²
Fliesen Kosten Material20-25 Euro pro m²
Bordüren und Sockelleisten5-15 Euro pro lfm.
Fliesenkleber und Fugenmörtel2,5-5 Euro pro m²
Silikonfugen4-6 Euro pro lfm.
Alle Angaben ohne Gewähr!

Kostenkalkulation für einen Raum mit 20 m²

Prämisse:

  • Die Fliesen werden im Kreuzverband verlegt
  • Der Raum ist rechteckig ohne Mauervorsprünge
  • Materialkosten für die Fliesen: 25 Euro pro m²
  • Kosten Fliesen verlegen: 30 Euro pro m²

Gewerk Ausführung:

Preis

Untergrund vorbereiten, spachteln und Grundieren150 Euro
Fliesen verlegen und verfugen (inkl. Materialkosten)1100 Euro
Silikonfugen80 Euro
Bordüren anbringen250 Euro
Gesamtkosten:1580 Euro

 
Werbung

 

Fliesen verlegen Kosten – Unterschiede mit einkalkulieren

Kosten – Unterschiede zwischen Großstadt und ländlicher Region berücksichtigen

Die Kosten für das Fliesen legen sind auch regional sehr unterschiedlich. In der Regel sind die Preise für das Verlegen von Fliesen im Großstadtbereich höher als in ländlichen Regionen. Wenn man in einer Großstadt ein größeres Projekt hat, kann es durchaus interessant Angebote von Fliesenlegern aus ländlichen Regionen einzuholen, da diese in der Regel günstiger arbeiten. Natürlich darf man bei dieser Kalkulation nicht die höheren Fahrkosten des Fliesenlegers vernachlässigen. Bei einem größeren Bauprojekt dürften die höheren Fahrkosten allerdings durch die günstigeren Verlege – Preise kompensiert werden. Es lohnt sich in jedem Fall ein unverbindliches Angebot einzuholen.

Die Form des Raumes beeinflusst die Kosten beim Fliesen verlegen

Auch die Verlegeart beeinflusst den Preis beim Verlegen von Fliesen. Da der Preis meistens pro m² angegeben wird, erhöht sich der Quadratmeterpreis bei einem höheren Verlegeaufwand entsprechend. Auch die Form des Raumes indem die Fliesen verlegt werden soll schlägt sich auf die Verlegekosten nieder. In einem rechteckigen Raum ohne  Mauervorsprünge sind die Verlegekosten man günstigsten. Hier kann man mit einem Preis von ca. 30 Euro pro m² für die reine Verlegearbeit ohne Material kalkulieren. Je mehr Schneidearbeit der Fliesenleger hat, umso höher sind die Kosten beim Fliesenverlegen. Deshalb sind die Verlegekosten in einem stark verwinkelten Raum entsprechend höher.

Die Verlageart und die Kosten beim Fliesenverlegen

Auch die Verlegeart bzw. das Verlegemuster beeinflusst den Preis beim Verlegen von Fliesen. Am einfachsten und günstigsten ist das Verlegen der Fliesen im Kreuzverband. Werden die Fliesen diagonal verlegt so steigen die Kosten auf Grund der erhöhten Schneidearbeit. Wenn dann noch Mosaikeinlagen den Bodenbelag verzieren sollen so können die Kosten für das Fliesenverlegen durchaus zwischen 55-70 Euro pro m² liegen.

Falls eine Treppe gefliest werden soll, so bedeutet dies einen größeren Zeitaufwand, welcher sich ebenfalls auf die Kosten auswirkt. In der Regel werden bei einer Treppe die Kosten nicht pro ² abgerechnet sondern es wird ein Stundensatz angesetzt. Sie sollten beim Verlegen von Fliesen auf einer Treppe mit Kosten von 45-55 Euro pro Stunde kalkulieren. Alternativ können Sie bei dem Fliesenleger nach einem Pauschalangebot anfragen. Häufig kommt man mit einem Pauschalangebot kostengünstiger weg.


Werbung

Fliesen Verlegen Kosten sparen:

Auch wenn man die Fliesen nicht selber verlegen kann, ist es dennoch möglich Kosten zu sparen. Sehr viel Zeit geht oft verloren, wenn der Untergrund nicht eben und glatt ist.

  • Daher sollten Sie dafür Sorge tragen, dass der Fliesenleger die Fliesen direkt auf dem Untergrund verlegen kann, ohne das Spachtelarbeiten notwendig sind.
  • Falls mit dem Fliesenleger ein Stundensatz vereinbart wurde, so sollten Sie sicherstellen, dass die Wege für den Fliesenleger möglichst kurz sind. Das Material sollte direkt griffbereit gelagert werden können.
  • Durch das Einholen von mehreren Kostenangeboten kann man in jedem Fall Kosten beim Fliesen verlegen einsparen. Falls Sie in einer Großstadt Fliesen verlegen wollen, so sollten Sie auch Angebote aus ländlichen Regionen einholen.

Alle Angaben ohne Gewähr!

Werbung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen