Glasflaschen schneiden

Glasflaschen schneiden
Glasflaschen schneiden Bild von Tabble auf Pixabay

Aus alten Glasflaschen lassen sich recht einfach nützliche Utensilien wie Trinkgläser oder Wasen herstellen. Das einzige Problem für den Laien ist das Schneiden der Flaschen. Wie Sie Glasflaschen schneiden können erfahren Sie in dem folgenden Artikel. Es werden unterschiedliche Methoden zum Flaschenschneiden genau erklärt.

Das Prinzip zum Glasflaschen schneiden:

Eine Glasflasche kann nicht so einfach wie Papier oder Holz geschnitten werden. Das spröde, harte Material lässt sich nicht so einfach mit herkömmlichen Schneidewerkzeugen schneiden. Beim Schneiden von Glasflaschen muss eine sogenannte Sollbruchstelle hergestellt werden. Beim Herstellen der Sollbruchstelle besteht die Gefahr, dass ungewollte Haarrisse entstehen, welche zum unkontrollierten Bruch der Flasche führen können. Zudem entstehen an der Sollbruchstelle scharfkantige Grate, welche nachgearbeitet werden müssen.


Werbung

Werkzeuge und Methoden zum Flaschenschneiden

Zum Schneiden von Flaschen stehen unterschiedliche Werkzeuge zur Verfügung, die hier kurz erläutert werden.

  • Mit einem herkömmlichen Glasschneider, der in jedem Baumarkt erhältlich ist, können Sie auf sehr einfache Weise eine Flasche schneiden.
  • Auch mit einem kleinen Einhandwinkelschleifer können Sie Glasflaschen schneiden. Allerdings sollte diese Schneidemethode nur von geübten Heimwerkern ausgeführt werden. Die Flasche wird mit einer Diamanttrennscheibe angeritzt, so dass eine Sollbruchstelle entsteht.
  • Mit einem elektrischen Fliesenschneider mit Diamanttrennscheibe lassen sich Flaschen ebenfalls schneiden. Die Flasche wird während dem Schneidevorgang vorsichtig gedreht, so dass diese angeritzt wird. Diese Schneidemethode sollte ebenfalls nur von geübten Heimwerkern durchgeführt werden.
  • Eine sehr einfache Methode zum Flaschenschneiden ist die Verwendung eines Baumwollfadens, Spiritus und Feuer. Diese Schneidevariante wird im folgenden erläutert.
  • Am einfachsten können Sie Flaschen mit einem Flaschenschneider schneiden. Ein Glasflaschenschneider besteht aus einem Gestell, in dem die Flasche eingelegt wird. In dem Gestell ist ein kleines Schneiderad integriert. Durch Drehen der Glasflasche wird diese durch das Schneiderad angeritzt. Das Schneiden mit diesen sogenannten “Bottle Cutter” wird in diesem Artikel ebenfalls vorgestellt.

Glasflaschen schneiden mit einem Baumwollfaden und Feuer

Diese Schneidevariante ist am einfachsten zu bewerkstelligen. Alle zum Flaschenschneiden erforderlichen Werkzeuge bzw. Utensilien dürften in jedem Haushalt zu finden sein.

Diese Utensilien benötigen Sie zum Flaschenschneiden:

  • Glasflasche
  • ca. 5 mm starker Baumwollfaden
  • Spiritus oder Feuerzeugbenzin
  • Marker
  • Feuerzeug
  • Behälter mit kaltem Wasser
  • Kreppband
  • Schutzhandschuhe
  • Schutzbrille
  • Nassschleifpapier

Werbung

Beim Schneiden der Glasflasche gehen Sie wie folgt vor:

Die Markierung der Schnittstelle

Als Erstes markieren Sie die Schnittstelle mit einem Marker. Damit Sie eine gerade Linie erhalten sollten Sie ein Kreppband um die Flasche kleben. Somit ist gewährleistet, dass die Markierung absolut horizontal und gerade verläuft. Nach dem Markieren entfernen Sie das Kreppband wieder.

Den Baumwollfaden vorbereiten

Nun tränken Sie den Baumwollfaden mit Spiritus oder Feuerzeugbenzin. Verwenden Sie bei dieser Arbeit geeignete Schutzhandschuhe, die resistent gegen Lösungsmittel sind.

Den Baumwollfaden um die Glasflasche wickeln

Als Nächstes wickeln Sie den Baumwollfaden straff um die Glasflasche und verknoten den Faden. Achten Sie dabei darauf, dass der Faden exakt an der markierten Linie verläuft.

Den Faden anzünden

Jetzt zünden Sie den Baumwollfaden an. Tragen Sie dabei Schutzhandschuhe und eine Schutzbrille. Nach dem entflammen des Fadens drehen Sie die Flasche langsam um die Achse, so dass die Hitze gleichmäßig an der Sollbruchstelle verteilt wird.

Die Flasche im Wasserbad abschrecken

Sofort, nachdem der Faden abgebrannt ist, tauchen Sie die Flasche in den Behälter mit kaltem Wasser. Die Flasche sollte entlang der Sollbruchstelle brechen. Für den Fall, dass die Flasche nicht an der Sollbruchstelle bricht, wiederholen Sie den Vorgang so oft, bis es zu einem Bruch kommt. Vorsicht, die Bruchkante ist scharfkantig und muss noch mit Nassschleifpapier nachgearbeitet werden.

Glasflaschen schneiden mit einem Flaschenschneider

Glasflasche schneiden mit einem Flaschenschneider
Glasflasche schneiden mit einem Flaschenschneider

Benötigtes Werkzeug und Material:

  • Glasflasche
  • Flaschenschneider
  • kaltes und heißes Wasserbad
  • Schleifmittel

Mit einem Flaschenschneider, auch Bottle Cutter genannt,  lassen sich Glasflaschen am einfachsten schneiden. Im Internet werden Glasflaschenschneider schon unter 10 Euro angeboten. Wer mehrere dekorative Glasgegenstände herstellen will, für den ist der Kauf eines Bottle Cutters bestimmt sinnvoll.


Werbung

Beim Glasflaschen schneiden mit einem Flaschenschneider gehen Sie wie folgt vor:

Einlegen der Flasche in den Flaschenschneider

Stellen Sie den Flaschenschneider auf das gewünschte Maß ein. Hinweis: die meisten Flaschenschneider verfügen zum Einstellen über Einstellschrauben, so dass sich die gewünschte Länge sehr einfach einstellen lässt.

Die Flasche im Flaschenschneider drehen und anritzen

Glasflasche anritzen mit dem Flaschenschneider
Glasflasche anritzen mit dem Flaschenschneider

Bevor Sie die Flasche in dem Glasflaschenschneider drehen, sollten Sie sicherstellen, dass das Schneiderad korrekt justiert ist und Kontakt mit der Glasflasche hat. Anschließend drehen Sie die Flasche mit leichtem Druck gleichmäßig, so dass die Flasche rundherum geritzt ist.

Durch Erhitzen und Abkühlen die Glasflaschen schneiden

Flasche erhitzen und abkühlen
Flasche erhitzen und abkühlen

Damit es an der Sollbruchstelle zu einem Bruch kommt, tauchen Sie die Flasche abwechselnd in kaltes und heißes Wasser. Diese Prozedur wirderholen Sie so oft, bis es zu einem Bruch an der Sollbruchstelle kommt.

Die Schnittkante nach dem Glasflaschen schneiden nachbehandeln

Sie werden selber feststellen, dass die Schnittkante an der Sollbruchstelle sehr scharfkantig ist. Daher ist es erforderlich, dass die Schnittkante nachgearbeitet wird. Zum Nachbearbeiten der Schnittkante stehen unterschiedliche Methoden zur Verfügung. Wichtig ist, dass das Schleifmittel eine größere Härte besitzt als das Glas. Erkundigen Sie sich daher beim Fachhandel, welches Schleifmittel am besten zum Schleifen von Glas geeignet ist.

Mit einer Kleinbohrmaschine die Schnittkante glätten

Sie können die Schnittkante zum Beispiel mit einem elektrischen Kleinbohrgerät bearbeiten. Dazu spannen Sie einfach einen Korundschleifstift in die Werkzeugaufnahme ein. Nun können Sie die Kante mit dem Schleifstift vorsichtig glätten.

Mit Nassschleifpapier die Schnittkanten nacharbeiten

Schnittkante schleifen
Schnittkante schleifen

Auch mit Nassschleifpapier lässt sich die Schnittkante glätten. Beim Schleifen mit Schleifpapier gehen Sie wie folgt vor:

  • Zuerst schleifen Sie den Grat mit grobem Schleifpapier vor, so dass die scharfen Kanten geglättet sind.
  • Anschließend verwenden Sie Schleifpapier mittlerer Körnung und arbeiten den Grat nach.
  • Zum Schluss verwenden Sie feines Schleifpapier und säubern die Kante anschließend mit einem Tuch.

Hinweis: Die Schnittkante erscheint in der Regel etwas matt. Wenn Sie eine vollkommen transparente Schnittkante wünschen, so können sie diese mit feiner Polierpaste polieren, bis diese transparent erscheint.


Werbung

Eine Glasflasche mit einem herkömmlichen Glasschneider schneiden

Benötigte Werkzeuge und Utensilien:

  • Glasflasche
  • Glasschneider
  • Marker
  • Schleifmittel
  • Wasserbehälter mit kaltem und heißem Wasser

Mit einem herkömmlichen Glasschneider können Sie ebenfalls Glasflaschen schneiden. Beim Schneiden der Flasche gehen Sie wie folgt vor:

Markieren der Schnittstelle

Markieren Sie die Schnittstelle wie zuvor mit einem Marker, damit Sie den Glasschneider an der richtigen Stelle ansetzen können.

Ansetzen des Glasschneiders

Anschließend setzen Sie den Glasschneider an der Markierung an und führen diesen mit leichtem Druck entlang der markierten Linie. Hinweis: Sie sollten den Glasschneider nur einmal ansetzen und in einem Stück rund um die Flasche führen. Ein mehrmaliges Ansetzen des Glasschneiders führt zu einer sehr unregelmäßigen Bruchkante.

Erhitzen und Abkühlen der Flasche im heißen und kalten Wasserbad

Nach dem Anritzen tauchen Sie die Flasche in ein heißes Wasserbad und kühlen diese sofort in einem kalten Wasserbad ab. Diesen Vorgang widerholen Sie sooft bis die Glasflsche an der Sollbruchstelle bricht.

Hinweis: Alternativ zu einem heißen Wasserbad können Sie auch eine Kerze verwenden. Dabei halten Sie die Flasche mit der Sollbruchstelle über die Kerze und drehen diese langsam, so dass die Sollbruchstelle gleichmäßig erwärmt wird. Anschließen kühlen Sie die Flasche in einem kalten Wasserbad ab. Diesen Vorgang wiederholen Sie solange, bis es zu einem Bruch an der Sollbruchstelle kommt.

Geeignete Flaschen zum Glasflaschen schneiden finden

Nicht jede Glasflasche ist zum schneiden geleichermaßen geeignet. Runde Flaschen lassen sich am einfachsten schneiden, da man den Glasschneider gleichmäßig führen kann. Eckige Flaschen hingegen lassen sich mit einem Glasschneider sehr schwer schneiden, da sich der Glasschneider nicht gleichmäßig führen lässt. Daher sollte man eckige Flaschen besser mit einem Baumwollfaden schneiden. Am schönsten sehen alte antike Flaschen aus, wenn diese an der richtigen Stelle geschnitten werden. Häufig kann man schöne antike Glasflaschen auf Flohmärkten kaufen.

Werbung

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen