Essen in vertrauter Vintage-Atmosphäre

Bild von StockSnap auf Pixabay
Werbung


Werbung

Mit der Familie und Freunden gemeinsam zu essen ist wohl einer der schönsten Momente des Tages. Daher ist Ihr Esszimmer ein wichtiger Raum. Gestalten Sie ihn nach Ihren Vorstellungen. Erzeugen Sie mit kleinen Veränderungen große Wirkung. Mit einer Tischfolie oder Tischmolton können Sie beispielsweise Oberflächen gestalten und schützen. Schaffen Sie einen Lieblingsplatz für die ganze Familie und lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf.

Wichtige Vintage-Elemente eines Esszimmers

Ästhetische Komponente

Wenn Sie an Design denken, spielen optische Gesichtspunkte eine wesentliche Rolle. Die Möbel, die Sie zu Hause haben, sind wandlungsfähiger, als Sie vielleicht wirken. Mit einer transparenten Tischfolie können Sie einen Hauch von Eleganz auf Ihren Holztisch zaubern. Die Ausstrahlung des gesamten Raumes wird eine andere sein. Eine Tischfolie hat edlen Charakter. Durch den dezenten Glanz, die sie ausstrahlt, erzeugen Sie einen modernen Vintage Stil. Dabei ist es wichtig, Stilelemente aus vergangenen Zeiten, beispielsweise der 50er Jahre mit Ihren modernen Möbeln zu kombinieren. Vergessen Sie nicht auf die bauchige Vase, die seinerzeit auf dem Tisch Ihrer Oma gestanden ist. Sie macht sich bestimmt prima auf der Tischplatte, die Sie zuvor mit einer Tischfolie aufgewertet haben. Wichtig dabei ist, dass nicht alles in Reih und Glied angeordnet sein muss. Die Feldblumen oder Zweige kommen asymmetrisch darin besser zur Geltung. Auf Ihrer Vintage-Tafel werden die Speisen und Getränke in einer Art präsentiert, die Lust macht, zuzugreifen. Die Tischfolie trägt das ihre dazu bei.

Pflege und Sicherheit Ihrer Möbel

Damit kostbares Geschirr, Gläser und Vasen an dem Platz bleiben, an dem sie stehen sollen, gibt es Tischmolton. Auf ihn sollten Sie keinesfalls verzichten. Denn eine Tischdecke sorgt zwar für eine wunderbare Atmosphäre, aber nicht für Schutz. Das Holz Ihres Tisches kann trotz einer Tischdecke zerkratzt werden. Der Tisch ist auch nicht vor dem Einfluss von Flüssigkeiten geschützt, beispielsweise Rotwein. Ist Ihr Mobiliar erst mit Tischmolton geschützt, können Sie mit einer Tischdecke jeden erdenklichen Stil in Ihrem Esszimmer kreieren. Welchen Stil mögen Sie? Soll es elegant oder im Vintage-Stil sein? Darf es bei Ihnen zu Hause ein wenig Almhütten-Atmosphäre oder gemütlichen Landhaus-Charakter haben? Mögen Sie es gutbürgerlich oder rustikal? Mit Tischdecken sind Ihrer Phantasie keine Grenzen gesetzt. Molton können Sie maßgefertigt bestellen, damit es auch an den Kanten optimal passt. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die Kanten abgerundet zu kaufen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Ihr Tisch eckig, rund oder oval ist. Sie erhalten Molton auch in einer Ausführung, bei der eine Seite aus einem baumwollartigen Gewebe besteht. Ein zusätzlicher Vorteil eines Tischmoltons liegt in der Rutschfestigkeit. Ihr Tischtuch ruht dort, wo es sein soll. Dadurch sorgt Tischmolton für eine angenehme Sicherheit, wenn Sie Gäste haben.

Nachhaltigkeit wird immer wichtiger

Mit Tischmolton und dergleichen lassen sich Ihre Möbel optimal schützen. Dadurch tragen Sie auch zum Umweltschutzgedanken bei. Was geschont wird, muss nicht so schnell weggeworfen werden. Tischmolton und Tischfolie erhöhen die Lebensdauer Ihres Tisches. Sie haben nicht nur einen schöneren Tisch, sondern auch ein wichtiges Statement gesetzt. Der Rohstoff Holz wird nur in dem Maße genommen, wie er wirklich benötigt wird. So schützen Sie den Baumbestand der Wälder und sind Teil der Vintage-Bewegung. Diese Bewegung sagt, dass Altes gut ist und einen besonderen Charme in die moderne Gesellschaft bringt. Dadurch steuert sie der Wegwerfgesellschaft entgegen. Denken Sie besser noch einmal darüber nach, ob Sie die selbstgezimmerte Anrichte Ihres Großvaters wirklich weggeben möchten. Vielleicht lässt sich mit einer Folie noch etwas Charmantes daraus machen.

Fazit zum Thema Vintage-Esszimmer

Elemente, die dazu beitragen, mehr Ästhetik und Kreativität in Ihr Leben zu bringen, sind wünschenswert. Wenn man dort, wo man isst, sich wohlfühlt, ist das gut. Tischfolie und Molton bieten Gestaltungsmöglichkeiten, die nicht nur Spaß machen, sondern auch schützen. Oberflächen werden geschont und dadurch die Haltbarkeit ihrer Möbel erhöht. Dies entspricht wiederum einer nachhaltigen Philosophie, die sehr zu empfehlen ist. Vintage in seiner schönsten Form hat bereits in vielen Wohnräumen Einzug gehalten. Funktion und Noblesse stehen einander nicht mehr im Weg, sondern ergänzen einander.