Ölabschneider

Ein Ölabschneider ist eine mechanische Vorrichtung, die meistens in Wasserablaufstellen integriert ist und eventuell ausgetretenes Öl vom Wasser trennt. Der Ölabschneider funktioniert nach dem Prinzip des Dichteunterschiedes zwischen Wasser und Öl. Das leichtere Öl schwimmt im Ölabschneider oben auf und kann dort manuell oder automatisiert abgeschöpft und entsorgt werden. Alle Autowaschanlagen sind beispielsweise mit einem Ölabschneider ausgerüstet, damit das beim Waschen gelöste Öl nicht in die Kanalisation gelangen kann.

Werbung


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen