Ausgiebig Relaxen und Entspannen mit der eigenen Sauna zuhause

Bild von TheUjulala auf Pixabay

Was die Skandinavier schon wussten und schätzten, schwappt häufiger auch zu uns herüber. Das Saunen macht Kunden und wird auch hierzulande zum mit beliebtesten Freizeitvergnügen und beliebter Entspannungstherapie nach Feierabend und auch als willkommenes Wellnessprogramm an Wochenenden gerne in Anspruch genommen. Saunalandschaften sprießen weltweit wie Pilze aus den Böden und fast jedes öffentliche Schwimmbad bietet mittlerweile einen Saunabereich an.

Das Saunieren ist beliebt und wird gerne und oft angenommen. Und deshalb ist es nicht verwunderlich, dass Saunen zum selbst Aufbauen und Einbauen in den eigenen vier Wänden erst recht in deutschen Haushalten immer häufiger vorkommen. Auch der Saunabereich im eigenen Garten wird dabei berücksichtigt und mit viel Liebe zum Detail integriert und eingebaut. Oder im Keller, in einer kleinen Ecke wird eine Mini-Sauna eingebaut und aufgestellt. Oder auch große Saunabereiche für die ganze Familie in einem separat dafür konzipierten Bereich beim Hausbau. Die Sauna für Zuhause ist im Kommen und der Trend zum Saunen wird immer größer.

Einmal Sauna, immer Sauna

Wer nur ein einziges Mal in den Genuss eines Saunaugangs gekommen ist, wird schnell süchtig nach diesem Gefühl der Erholung und vollkommenen Entspannung. Dass das Schwitzen gesund ist, wissen wir. Doch in welchem Maß und wie genau, das kann man nur bei einem Saunagang erleben. Regelmäßige Saunagänger berichten von totaler Reinigung des Körpers von innen nach außen und von einer sehr starken Entspannung. Wer sich einer ausgiebigen Sauna hingibt, wird feststellen, wie erholsam diese Zeitspanne auch im Nachgang für Körper, Geist und Seele sein kann. Dabei nutzen viele Saunaliebhaber auch die unterschiedlichen Möglichkeiten, die noch zusätzlich zur üblichen Sauna oftmals in Anspruch genommen werden.

Fans setzen auf die Infrarotkabine

So sind beispielsweise Infrarotkabinen ebenso beliebt und begehrt und finden sich auch für den Hausgebrauch häufig wieder. Diese spezielle Sauna-Varinate hat den Vorteil, dass sie mit deutlich geringeren Temperaturen auskommt. Somit ist eine Infrarotkabine schonend zum Körper und spart durch ihre erhöhte Energieeffizienz auch Strom. Für beide Sparten gibt es viele Angebote und unterschiedliche Preisstaffelungen. Auch die Flexibilität bei der Anpassungsfähigkeit der Saunen beispielsweise ist sehr groß und breit gefächert. Wer auch nur eine kleine Ecke oder Nische für den Auf- oder Einbau einer Sauna im eigenen Heim zur Verfügung hat, kann dies durchaus ermöglichen. Denn besonders wer etwas handwerkliches Geschick aufweist, kann richtig loslegen und sich seine Traums Sauna einbauen.

Viele unterschiedliche Varianten möglich

Von der Infrarotkabine, bis hin zur klassischen Sauna, der Dampfdusche mit Sauna integriert, oder auch dem wahren Wellnesstempel mit üppiger Sauna und hochwertigen Aufgüssen und Techniken wie der Saunaöfen für die perfekte Aufgusszubereitung. Möglich ist alles und wer Platz hat und das Saunen schätzt und liebt, sollte nicht Kleckern, sondern ruhig einmal Klotzen Schließlich dreht es sich hierbei um das Wohlbefinden des Menschen und die Förderung der Gesundheit. Nichts sollte demnach kostbarer sein, als dies. Eine Frage des Preises ist es dennoch bei der Einrichtung der eigenen Sauna im Eigenheim. Denn hier scheiden sich die Geister sehr offensichtlich in Materialbeschaffenheiten und auch Konstruktionen der Saunen. Wer auf eine einfache Variante baut, muss dennoch nicht gleich Angst haben, dass sie schon nach weniger Nutzung den Geist aufgibt. Solide gebaute Saunen aus Holz in mittlerer Größenordnung sind schon zu günstigen Preisen erhältlich. Wer auf Luxus steht und auf ihn auch bei Saunen nicht verzichten möchte, muss dementsprechend tiefer in die Haushaltskasse greifen.

Die Saunen im Einzelnen

Die Ecksauna aus Glas beispielsweise ermöglicht nicht nur den Blick nach Außen, sondern auch von innen nach außen und sie lässt sich spielend in fast jede Ecke eines Raumes einbauen. Die Wellness-Nische ist perfekt geeignet, wenn nicht sehr viel Raum und Platz zur Verfügung steht. Dampfduschen werden in der Regel ebenfalls oftmals in Ecken und Nischen eingebaut. Die Sauna im Schlafzimmer ist Luxus pur. Mal eben nach Feierabend eine Runde Saunen, Duschen und ab, ins Bett. Erholung der Superlative aber nur bedingt möglich. Und wer hat, der hat und setzt dem Ganzen noch die Krone auf, indem im gleichen Zimmer auch noch ein kleiner Whirlpool integriert ist. Sauna im Garten oder am Pool. Mit Lichteffekten kann der Saunabereich m Garten großzügig geplant und gestaltet werden. In der Regel befindet sich meist die Sauna in unmittelbarer Nähe des Pools. Auch die kleine Holzhütte im Garten, die als Fertigsauna sogar auf Rädern flexibel von A nach B gerollt werden könnte, ist total in und auch das Saunafass, das gleich überall aufgestellt werden könnte. Die Steinsauna kostet schon etwas mehr und ist sehr aufwändig gebaut. Doch der Charme dieser Sauna lässt sich allerdings durch nichts so schnell toppen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen