Renovieren für kleines Geld – Das sind unsere besten Tipps

Bildquelle: https://unsplash.com/photos/eQ-8iUrb07g

Früher oder später steht das Renovieren auf unserer To-do-Liste! Die Wände sehen nicht mehr frisch aus, die Couch fällt scheinbar bereits auseinander und auch unser Teppich sieht verblasst aus. Um sich dann wieder wohl im eigenen Zuhause zu fühlen, muss reichlich Geld investiert werden, oder? Nein! Denn es gibt kleine und vor allem günstige Optionen, die das Renovieren auch mit kleinem Budget möglich machen. Wir haben die besten Tipps in diesem Artikel zusammengefasst!

Muss das Renovieren immer teuer sein?

Einen neuen Boden, neue Wände, die Terrasse renovieren –  Ja, mit solchen Renovierungsarbeiten sind oftmals erhebliche Kosten verbunden, doch um das eigene Zuhause aufzufrischen, sind keine Tausende von Euros notwendig. Neue Farbe, eine ausgiebige Reinigung und ein wenig D.I.Y. können bereits wahre Wunder bewirken und das zum kleinen Geld! Wer demnach auf der Suche nach ein wenig mehr Frische und dem Gefühl von etwas Neuem im eigenen Zuhause ist, der wird auch für kleines Geld Renovierungen durchführen können.

Mit unseren Tipps geht das Renovieren auch für kleines Geld!

Doch wie kann man nun mit nur kleinem Geld die eigene Wohnung oder sogar das Haus renovieren? Hier haben wir die besten Tipps und Tricks parat, sodass man sich durch die Renovierungen nicht in Unkosten stürzen muss.

Reinigung ist das A und O

Kaum zu glauben aber wahr, schon alleine durch eine ausgiebige Reinigung kann das eigene Haus oder die eigene Wohnung schnell in neuem Glanze erstrahlen. Staub und Dreck lassen Möbel und vor allem den Teppich grau und blass aussehen. Dies lässt unsere Gegenstände oftmals älter aussehen, als sie eigentlich sind. Wir empfehlen den Teppich professionell reinigen zu lassen, denn je nach Material kann es zu Beschädigungen kommen. Nicht nur das, denn auch der Transport des Teppichs wird oftmals von solchen Unternehmen übernommen, sodass es ein Rundum-sorglos-Paket ist. Statt also einen neuen Teppich kaufen zu müssen, lohnt es sich solch einen Reinigungsservice zu nutzen. Diese gibt es mittlerweile in fast jeder Stadt, wie wäre es denn mit der Teppichreinigung in München mit Abholservice oder einem Reinigungsdienst in Köln. Sie werden begeistert sein wie frisch und optisch ansprechend der Teppich nach einer intensiven Reinigung aussehen kann.

Die Couch flicken

Die Couch hat Risse und nun steht die Frage im Raum, ob es Zeit für eine neue Couch ist? Eine Couch oder ein Sofa kann schnell einmal mehrere Tausend Euro kosten und ist daher sicherlich keine günstige Anschaffung. Es reicht oftmals die Couch zu flicken. Das hübscht die Couch wieder auf und je nach Umsetzung sieht man die Flicken kaum bis gar nicht. Das funktioniert ganz einfach beispielsweise bei einer Kunstleder-Couch!

Mit D.I.Y. Dekorationen erstellen

Es müssen nicht immer neue Dekorationen gekauft werden, mit ein wenig Fingerspitzengefühl und Kreativität können aus bereits vorhandenen Dingen, neue Hingucker hergestellt werden. Im Alltag verwenden wir reichlich Dinge, die sich für das D.I.Y. eignen (Do it Yourself). Unter anderem die leeren Gläser von Bohnen oder eingelegten Früchten können ganz einfach ausgewaschen und dann als Aufbewahrungsort oder sogar für Teelichter verwendet werden. Es gibt reichlich Anleitungen im Internet und das Beste ist, nicht nur sind all diese Optionen günstig oder sogar kostenlos, sondern zugleich werden all diese Dinge recycelt.

Frische Farbe bewirkt Wunder

Ganz ehrlich, manchmal braucht eine Wohnung oder ein Haus gar keine teure Renovierung, sondern vielmehr einen neuen Anstrich. Farbe kann wahre Wunder bewirken und neue Frische verbreiten. Ja, die Farbe ist ebenfalls eine Investition, doch im Gegensatz zu einer klassischen Renovierung ist dies immer noch eine viel günstigere Option.

Titel: Renovieren für kleines Geld – Das sind unsere besten Tipps

Meta:

Renovieren muss immer teuer sein? Absolut nicht, denn selbst mit einem kleinen Budget können wahre Wunder bewirkt werden. Erfahren Sie mehr hier!