Kleine Renovierungsmaßnahmen mit großer Wirkung – günstig das Zuhause verschönern

Bild von visiblework auf Pixabay

Eine Renovierung ist durchaus eine kostspielige Angelegenheit. Hierbei kommt es natürlich auch darauf an, ob man lediglich einzelne Räume, eine Wohnung oder ein ganzes Haus umgestalten und erneuern möchte. Jeder bevorzugt einen anderen Einrichtungsstil und der Geschmack kann sich mit der Zeit ändern.

So gut wie jedes Jahr gibt es einen neuen Trend, doch wenn man den Entschluss gefasst hat, etwas verändern zu wollen, fehlt oft das nötige Geld. Die Renovierung muss jedoch nicht immer teuer sein. Es ist bereits mit kleinen Veränderungen möglich, einen großen Effekt zu erzielen. Sie müssen nicht gleich Ihre alten Möbel verkaufen, nur um Platz für etwas Neues zu schaffen. Vielmehr können Sie Ihre alten Möbel umgestalten und mit wenigen Handgriffen eine komplett veränderte Einrichtung erschaffen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie günstig und einfach frischen Wind in Ihr Zuhause bringen können.

Die Küche umgestalten – nützliche Tipps

Der Einbau einer neuen Küche kann schnell mal mehrere Tausend Euro kosten. Doch ist Ihre jetzige Küche wirklich so alt, dass sie ausgetauscht werden muss? Möchten Sie Ihrer Küche einen modernen Look verpassen, geht dies auch mit kleinem Budget. Zunächst sollten Sie sich für eine neue Wandfarbe entscheiden. Die Farbe hat eine entscheidende Wirkung und kann die Küche gleich in einem anderen Licht erstrahlen lassen. Je nachdem ist es bereits für unter hundert Euro möglich, der Küche durch das Streichen der Wände und Decke ein neues Erscheinungsbild zu verleihen. Decken Sie also Ihre Küchenmöbel mit Planen ab und starten mit dem Anstrich. Anschließend haben Sie die Option, neue dekorative Lampen an der Decke anzubringen, die für eine besondere Atmosphäre sorgen. Vergessen Sie jedoch nicht, nach der Renovierung an den Rauchmelder zu denken, welchen Sie anschließend wieder an seinem ursprünglichen Platz in der Küche anbringen müssen. Weiter geht es dann mit der Umgestaltung der Küchenmöbel. Tauschen Sie alte Regal- und Schranktüren aus und ersetzen diese durch neue in modernem Stil. Auch die Arbeitsplatte können Sie auf diese Weise ersetzen und eine Oberfläche mit einem schönen Muster auswählen. Wechseln Sie alte Lichtschalter, Griffe und Steckdosen sowie Wasserhähne und Armaturen durch moderne Exemplare aus. So ist es ganz einfach möglich, aus Ihrer alten Küche eine Neue zu machen.

Kostengünstige Verschönerung des Badezimmers

Mit wenigen Handgriffen und kleinem Budget lässt sich neben der Küche auch das Bad modernisieren. Hier ist es ebenfalls möglich, alte Armaturen sowie Wasserhähne auszutauschen und dem Badezimmer eine Auffrischung zu verpassen. Moderne Einhebelmischbatterien lassen sich kostengünstig einbauen und zeichnen sich durch eine komfortable Bedienung aus. Eine Regendusche mit Massage- und Dampffunktion ist nicht nur im Trend, sondern wertet Ihre Dusche gleich auf. Weiterhin können Sie sich den Fliesen im Bad widmen. Hierzu müssen Sie diese nicht gleich komplett austauschen. Es gibt spezielle Folien und Lacke, mit denen sich altmodische Fliesen ganz einfach verschönern lassen. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, die Fliesen mit wasserdichtem Rollputz von altmodischen Blumenkacheln zu modernen und schicken Fliesen zu verwandeln. Bringen Sie zudem einen neuen Badezimmerspiegel an und installieren schicke Lampen. Schaffen Sie sich mit kleinen Veränderungen Ihre persönliche Wohlfühloase.

Mehr Frische und Eleganz mit Pflanzen und Blumen

Pflanzen werten durch ihre natürliche Schönheit jeden Raum auf. Nebenbei sind die grünen Geschöpfe auch in der Lage, die Raumluft zu verbessern und somit zu einem optimalen Raumklima beizutragen, welches essenziell für das Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden ist. Haben Sie also Ihr Bad und Ihre Küche nach den oben genannten Tipps renoviert, können Sie mit Pflanzen für den Feinschliff sorgen. Es gibt eine riesige Auswahl an Pflanzen von tropischen Zimmerpalmen über den klassischen Bogenhanf bis hin zum anspruchslosen Kaktus. Wählen Sie je nach Standort in der Wohnung oder dem Haus geeignete Pflanzen aus und schon haben Sie tolle natürliche Accessoires. Dann noch ein paar frische Schnittblumen für den Küchentisch und fertig ist die grüne Dekoration. Auch für Menschen, die nicht gerade einen grünen Daumen haben, gibt es die passenden genügsamen Pflanzen. Neben den Pflanzen spielen auch die Übertöpfe eine wichtige Rolle. Wählen Sie diese in einem besonderen Stil aus, so kommt spielend leicht frischer Wind in Ihr Zuhause.

Renovieren für kleines Geld – ausbessern statt neu kaufen

Wie bereits erwähnt, ist es möglich, preiswert einige kleine Verschönerungen mit großer Wirkung im eigenen Zuhause vorzunehmen. Pflanzen zählen zu den günstigsten Accessoires und sorgen automatisch für Gemütlichkeit. Weiterhin ist es stets sinnvoll, kleinere Reparaturen vorzunehmen, bevor Sie gleich neue Möbel kaufen oder die Fliesen auswechseln. Es gibt im Fachhandel Reparatursets, mit denen Sie kostengünstig und auf eigene Faust Fugen ausbessern oder Keramik reparieren können. Ersetzen Sie dennoch einzelne Teile, so sollten Sie auf Qualität achten. Hochwertige Teile rentieren sich auf lange Sicht viel mehr als billige Trendstücke. Falls es vorzunehmende Renovierungsarbeiten gibt, bei welchen Sie sich unsicher sind, sollten Sie im Zweifel stets einen Fachmann hinzuziehen, um böse Überraschungen zu vermeiden.