Ziegelsteine Preise Preisliste und Herstellung

Ziegelstein Preise
Ziegelstein Preise

Der Ziegelstein zählt zu den ältesten Baustoffen. Der ursprüngliche Ziegelstein wurde und wird auch heute noch aus Ton hergestellt. Der Begriff Ziegelstein wird heute allerdings weitläufiger verwendet, so dass viele Laien  häufig alle quaderförmigen Baustoffe, die zum Mauern einer Wand geeignet sind, als Ziegelstein bezeichnen. Die Ziegelsteine Preise hängen von dem Format und dem Herstellungsverfahren ab.

Ziegelstein Herstellung

Zur Herstellung der Ziegelsteine wird der Ton zuerst geformt und dann bei ca. 900° Celsius gebrannt. Backsteinziegel werden bei noch höheren Temperaturen gebrannt und besitzen dadurch eine längere Haltbarkeit. Durch die Zugabe von leichten Zuschlagstoffen wie Sägemehl oder Polystyrolkugeln verringert sich die Rohdichte, während die Zugabe von schweren Zuschlagstoffen die Rohdichte erhöht. Der Ton wird mit Wasser durchfeuchtet und durchgemischt. Anschließend wird der Lehm unter hohem Druck in einer Strangpresse verdichtet und über eine Schneckenwelle zum Mundstück transportiert. Das Mundstück gibt die Form des Ziegelsteines vor. Der Endlosstrang wird dann mittels eines Harfenabschneider in einzelne Rohlinge geschnitten. Dann trocknet man die Steine ca. 1-3 Tage bei einer Temperatur von ca. 50-100° Celsius. Zum Schluss werden die Ziegelsteine bei einer Temperatur zwischen 900-1100° Celsius gebrannt.

Ziegelstein Herstellung
Ziegelstein Herstellung Bild von Dimitris Vetsikas auf Pixabay

 


Werbung

Ziegelsteine Preise

Im Fachhandel sind Vollziegel (Kurzbezeichnung MZ) , Hochlochziegel (Kurzbezeichnung HLZ) und Wärmedämmziegel aus Porenton erhältlich.

Die Preise für Ziegelsteine sind regional sehr verschieden und zudem neben dem Format und dem Herstellungsverfahren von der Rohdichte und der Druckfestigkeit abhängig. Einige Händler bieten auch gebrauchte historische Ziegelsteine an, deren Preise allerdings in der Regel höher liegen, als die Preise für neue Ziegelsteine. Die nachfolgende Preisliste gibt beispielhaft Durchschnittspreise an, wobei die angegebenen Preis immer für einen Ziegelstein gelten.

 

Ziegelsteine Preise Preisliste Durchschnittspreise pro Stück inkl. 19% MwSt.

Bezeichnung Format in cm

Preise pro Stück

Hochlochziegel DF 12

0,41-0,45 Euro pro Stück

Hochlochziegel 2 DF 12

0,43-0,48 Euro pro Stück

Hochlochziegel 3 DF 12

0,65-0,75 Euro pro Stück

Mauerziegel 8DF 49,6 x 11,5 x 23,8 cm

2,10-2,25 Euro pro Stück

Mauerziegel 10 DF 30,7 cm x 24 cm x 23,8 cm

3,30-3,40 Euro pro Stück

Historischer Ziegelstein einheitlicher Farbmischung 250x120x65 mm

0,8-1,0 Euro pro Stück

Historischer Ziegelstein bunte Farbmischung 250x120x65 mm

0,7-0,95 Euro pro Stück

Klosterziegel aufgearbeitet

 2,00-2.30 Euro pro Stück

Historischer Klosterziegel, sortiert

1,15-1,25 Euro pro Stück

Vollziegel Reichsformat 24 x 12 x 6,5 cm

1,15-1,2 Euro pro Stück

klassischer Backstein 24 x 12 x 6,8 cm

1,06-1,10 Euro pro Stück

Wärmedämmziegel  Poroton T7 24,8 x 36,5 x 34,9 cm

5,70-6,00 Euro pro Stück

Poroton Planziegel Plan-T14-36,5 (12 DF)

3,10-3,25 Euro pro Stück

klassischer Klinkerstein

1,45-1,55 Euro pro Stück

Handform Klinker

3,65-3,90 Euro pro Stück

Leichtlehmstein NF

0,75-0,85 Euro pro Stück

Lehmziegel 23 x 15,5 x 30

2,10-2,30 Euro pro Stück

Alle Angaben ohne Gewähr! Bei den angegebenen Preisen für Ziegelsteine handelt es sich um Durchschnittspreise. Die tatsächlichen Verkaufspreise können darunter oder darüber liegen. Preise inkl. 19% Mwst. Die Maße für Ziegelsteine sind hier >> zu finden.

 


Werbung

Von diesen Faktoren hängen die Ziegelsteine Preise ab:

  • vom Format der Steine
  • der Ausführung der Zeigelsteine (massiv, Hochloch, gerdämmt)
  • von der Druckfestigkeitsklasse
  • die Abnahmemenge beeinflusst ebenfalls die Preise, In der Regel gilt: je größer die Abnahmemenge, desto günstiger der Preis.

Ziegelsteinarten:

Im Fachhandel sind die nachfolgenden Ziegelsteinarten erhältlich:

  • Hochloch- und Langlochziegel
  • Klassische Ziegelsteine bzw. Backsteine
  • Klinker (hart gebrannte Ziegel)
  • Isolioerziegel
  • Porenbetonsteine
  • Lehmsteine

Tipp zum Kauf von Ziegelsteinen:

Beim  Kauf von Ziegelsteinen sollten Sie nicht nur auf den Preis achten. Auch die Eigenschaften wie z.B. die Wärmedämmfähigkeit sollten Sie bei Ihrer Kalkulation berücksichtigen. So besitzen beispielsweise Porenbetonsteine eine ausgezeichnete Wärmedämmfähigkeit. Schon bei einer einschaligen Porenbetonmauer genügt die Wärmedämmung den von der EnEV geforderten Werten. Somit können Sie durch die Verwendung von Porenbetonsteinen Kosten für die Wärmedämmung einsparen. Auf Grund der relativ großen Formate der Porenbetonsteine lassen diese sich sehr einfach und schnell verarbeiten, so dass auch hier eine Kostenersparnis möglich ist.

Ziegelsteine Preise in Abhängigkeit von der Druckfestigkeit, dem Format und den Transportkosten

Druckfestigkeitsklassen:

In der Regel kann man sagen: Je höher die Druckfestigkeitsklasse, desto höher der Preis. Dabei gehen die Druckfestigkeitsklassen von 2-60. Die Druckfestigkeit spielt bei der Statik eine wichtige Rolle. In keinem Fall sollten Sie Ziegelsteine mit einer geringeren Druckfestigkeit, als von der Statik gefordert kaufen, um Kosten zu sparen, da ansonsten die Tragfähigkeit der Wand nicht gewährleistet ist.


Werbung

Ziegelsteinformate:

Ziegelsteine sind im Fachhandel in Normformaten erhältlich. Bei den Ziegelsteinformaten unterscheidet man das Dünnformat (DF) und das Normalformat (NF).

Dünnformat DF Maße: 5,2 x 11,5 x 24 cm
Normalformat NF Maße: 7,1 x 11,5 x 24 cm

Auch wenn die Ziegelsteine Preise vom Format abhängig sind, bedeutet dies nicht, dass ein Stein mit dem doppelten Maß das doppelte kostet. Meistens sind größerer Steine im Verhältnis zu kleineren günstiger. D.h. die Kosten für eine Mauer, welche mit einem größeren Format gemauert werden, sind in der Regel geringer.

Ziegelsteine Preise: Annahmemenge und Transportkosten

Die Kosten für die Ziegelsteine hängen sehr stark von der Abnahmemenge ab. Wenn Sie größere Mengen an Ziegeln kaufen, so können sich unter Umständen die Preise um fast 50% reduzieren. Daher sollten Sie die benötigte Menge an Steinen genau kalkulieren um einen möglichst guten Mengenrabatt zu erhalten. Bedenken Sie dass eine Nachlieferung von Steinen zum einen höhere Transportkosten nach sich zieht und zum anderen wahrscheinlich kein so hoher Mengenrabatt möglich ist.

Die Transportkosten sind von Lieferant zu Lieferant unterschiedlich und hängen natürlich von der gelieferten Menge ab. Bei relativ großen Mengen an Ziegelsteinen liegen die Transportkosten bei ca. 5% des Materialwertes. Bei Mindermengenlieferungen hingegen können die Transportkosten über dem Materialwert liegen. Daher sollten Sie Mindermengenlieferungen, wenn möglich vermeiden.

Werbung