Bodenbeläge: Parkett

Parkett: Die Parkettarten unterscheiden sich nicht nur im verwendeten Material, sondern auch in der Verarbeitung und der Art der Verlegung. Parkettarten wie Hochkantlamellenparkett, Korkparkett und Bambusparkett werden immer beliebter.


Werbung

Parkett verlegen: Bei jeder Parkettart gibt es Besonderheiten bei der Verlegung. Generell sind folgende Punkte zu beachten:

  • Der Boden muss sauber und eben sein. Bei bestimmten Parkettarten sind Vorarbeiten wie z.B. Zwischenlagen aus PE-Schaum oder Kork vor dem Verlegen einzubringen.
  • Da Holz ein Naturprodukt ist arbeitet es; d.h. es muss mindestens 1,5 cm Abstand zu den Wänden eingehalten werden, damit Dehnungsschwankungen nicht zu einem Verspannen des Parkettbodens führen.
  • Der Raum muss vor dem Kauf des Parkettfußbodens genau ausgemessen werden, um die richtige Menge einkaufen zu können.
  • Parkettkleber und Parkettversiegelung müssen genau aufeinander abgestimmt sein. Hersteller- angaben sind unbedingt zu befolgen.
  • Soll Parkett in Räumen mit Fußbodenheizung verlegt werden, so ist darauf zu achten, dass nur für diese Zwecke geeignete Parkettfußböden verlegt werden.
  • Beim Verlegen darf niemals direkt mit einem Hammer auf die Feder des Parketts geschlagen werden. Verwenden Sie immer einen Schlagklotz.
Werbung