So gestalten Sie Ihr Esszimmer um

Werbung


Werbung

Im Esszimmer spielt sich meist das gesamte Alltagsleben ab. Hier wird gemeinsam gegessen, gelacht und geredet. Mit ein paar Tipps erstrahlt das Esszimmer schnell im neuen Glanz. Esstisch, Stühle und Lampen lassen sich selbst bauen und nach den eigenen Wünschen gestalten.

dinner-244326_640

Bildrechte: pixabay.com

 

Für den Esstisch aus Laminat benötigen Handwerker folgende Komponenten:

  • Laminat
  • Restholzplatte oder Glasplatte (Maße 1,90 mal 80 Zentimeter)
  • Winkelleisten z.B. aus Alu
  • Tulpenfüße
  • Säge
    • Montagekleber
    • Und so gelingt Ihr Tisch: Die Bretter werden gleichmäßig angeordnet und auf der Tischplatte verklebt. Zu lange Bretter können Sie ganz einfach mit einer Tischkreissäge kürzen. Die Winkelleisten bilden den Rahmen des Tisches. Alu ist hier das beste Material. Abschließend die Glasplatte und die Tischbeine montieren.

Bei der Tischplatte sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Versiegeln Sie die Flächen je nach Beanspruchung. Wählen Sie beispielsweise Kunstharz-Lack für stark beanspruchte Flächen oder für Beistelltische Acryllack.

Nachdem der Tisch steht, fehlen nur noch die passenden Stühle und eine schöne Lampe.

Stühle lassen sich auch von Laien einfach selber bauen. Inspiration rund um das Wohn-Thema Essen erhalten Sie im Shop von moebel-modern.

Für die Stühle benötigen Sie folgende Komponenten:

  • Holz
  • Lamellen-Nutsäge oder Bohrer mit Dübelset
  • Lamellen
  • Schleifpapier / Schleifmaschine
    • Holzlack

Achten Sie beim Kauf des Holzes auf Qualität, da Stühle viel in Gebrauch sind und lange halten  sollen. Die ideale Sitzhöhe liegt in den meisten Fällen zwischen 42 und 48 Zentimetern. Schneiden Sie das Holz auf das richtige Längenmaß. Mit Bohrer und Dübel oder der Lamellen-Nutsäge schaffen Sie die Verbindung. Die verschiedenen Teile des Stuhls werden zusätzlich mit Holzleim verbunden. Abschließend wird der Stuhl abgeschliffen und ist danach bereit lackiert zu werden.

Damit Ihr Esszimmer im neuen Glanz erstrahlt, bietet sich eine selbst gebaute Lampe als Highlight  an. Hier sind Designer-Modelle oder aber schlichte Leuchten denkbar.

Für Lampen gibt es zahlreiche kreative Ideen, die auf Ihre Umsetzung warten. Hier ein paar Beispiele:

  • Designerlampen aus Mehrweg: Alte Flaschen werden zu Lampen umfunktioniert.
    • Lego-Lampen: Bauen Sie aus Lego tolle Formen, in denen Sie eine LED-Lampe integrieren.

Beim Feiern oder Diskutieren: Esszimmer bringen Menschen zusammen. Die Essplätze werden dabei immer behaglicher und die eigenen Bau-Ideen bringen Schwung ins Zimmer. Mit Geschmack und Geschick wird Ihr Essplatz zum geselligen Mittelpunkt in ihrer Wohnung. Da macht das Tisch decken für Gäste auch so richtig Spaß.

Werbung