Duscharmaturen richtig instand halten

 

duscharmaturen-Fotolia_118770422_XS

Werbung


Werbung

Bildquelle: Fotolia.de #118770422 | Urheber: Wellnhofer Designs

Reinigung und Pflege von Armaturen Ersatzteilen

Duscharmaturen werden tagtäglich benutzt – oftmals sogar mehrmals am Tag. Umso wichtiger ist es, die Duscharmaturen richtig zu pflegen. Eine regelmäßige Reinigung verhindert das Festsetzen von Kalk und Schmutz. Mit der richtigen Pflege wird zudem eine lange Lebensdauer der Armaturen erzielt.

Auf scharfe Reiniger wie bspw. auf Basis von Essig- oder Salzsäure sollte unbedingt verzichtet werden. Die Hinweise der Pflegemittelhersteller müssen Beachtung finden. Auch harte Schwämme sind tabu. Hier erfüllt ein weiches Tuch den gewünschten Zweck. Putzmittel sollten nicht direkt auf die Duscharmaturen aufgetragen werden, sondern auf das Reinigungs-Tuch. Abschließend mit kaltem Wasser die Pflegemittelrückstände entfernen und mit einem weichen Tuch die Armaturen trocken reiben.

Wann müssen Armaturen Ersatzteile besorgt werden?

Sollte die Oberfläche einer Duscharmatur beschädig sein, ist ein Austausch der entsprechenden Teile dringen vonnöten. Neben der bestehenden Verletzungsgefahr wird durch die Beschädigung der Oberfläche das Eindringen von Pflegemitteln ermöglicht und der Schaden vergrößert sich zusehends.

Bei sehr stark verkalkten Hand- und Kopfbrausen ist ein Austausch vonnöten.

Läuft das Wasser ständig oder die durchlaufende Wassermenge ist bei komplett geöffneter Armatur sehr gering kann der Austausch der Kartusche eine Lösungsmöglichkeit sein. Allerdings kann die alte Kartusche auch erst einmal entkalkt werden. Ggf. ist die Funktion der Armatur wieder einwandfrei. Somit müsste nicht zwangsläufig ein neues Armaturersatzteil angeschafft werden.

Auch Dichtringe und Siebe sind nach jahrelangem Einsatz schon mal defekt. Auch sie können ausgetauscht werden.

Die Duscharmaturen sind alt und unansehnlich? Beinahe jedes Einzelteil ist austauschbar. Einzelne Armaturen Ersatzteile wie Handbrause, Kopfbrause, Thermostat oder Einhebelmischer, Brauseschlauch, Wandstange und Drehgleiter sind im Fachhandel, im Internet oder im Baumarkt erhältlich.

Die Montage

Bevor es an die Montage geht, sollte das Wasser unbedingt am Haupthahn abgedreht werden.

Ersatzteile für Duscharmaturen sollten mit passendem Werkzeug montiert werden. Zu starkes Festdrehen oder Festschrauben kann zu Beschädigungen führen. Dichtungen sollten vor Einbau mit Armaturenfett behandelt werden.

Qualität im Fokus

Bei der Anschaffung von Armaturen Ersatzteilen sollte unbedingt auf eine hochwertige Qualität und einwandfreie Verarbeitung geachtet werden. Die Herstellung in Deutschland kann ebenso ein wichtiger Hinweis sein wie Garantien der Hersteller und Bewertungsportale im Internet. Auch die Bewertungen anderer Käufer sind hilfreich.

Werbung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen