Doppelboden

Ein Doppelboden besteht aus Bodenplatten, die auf Stützen stehen. Zwischen dem Fundamentboden und den Doppelboden – Platten entsteht durch die Doppelboden – Stützen ein Hohlraum, der für Wasser, Strom oder anderweitige Installationen genutzt werden kann. In Reinräumen wird der Doppelboden oft genutzt, um Absauganlagen mit den entsprechenden Absaugöffnungen zu installieren. Die Doppelboden – Platten können aus Aluminium, Holz, Kunststoff oder Stahl bestehen. Oft sind die Doppelboden – Platten schon fertig mit Linoleum, PVC oder Teppichboden belegt. Durch die Systembauweise erlaubt der Doppelboden einen schnellen Zugriff auf die darunter liegenden Installationen.

Werbung


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen