Epoxid als Bodenbelag- vielseitig und robust

Hergestellt wird der Bodenbelag aus einer Mischung von Harz und Mineralien. Diese beiden Komponenten vereinen Stärke und Haltbarkeit mit einer hohen Widerstandskraft. Auch nach jahrelangem Gebrauch sieht der Boden immer noch sehr gepflegt aus. Die reflektierende Schicht des Epoxidharzbodens macht auch optisch Einiges her: Der Glanz beeindruckt, wirkt modern und hochwertig. Weitere Vorteile von Epoxidharzboden sind zum einen die Wasserbeständigkeit- die macht ihn zu einer robusten Alternative gegenüber Teppich oder Holz. Weiterhin werden keine schädlichen Chemikalien verarbeitet. Damit ist dieser Bodenbelag sehr gut geeignet für Haushalte mit Kindern. Denn sie spielen und toben gerne mal am Boden herum. Der Boden fühlt sich wohnlich an und ist auch barfuß sehr angenehm.

  • Highlights des Materials:
  • thermische Beständigkeit
  • kaum Rissbildung
  • UV-Beständigkeit
  • elektrische Isolierfähigkeit
  • schwer entzündlich

Verarbeitung des Harzes und Einsatzgebiete

Beim Auftragen wird der Untergrund zunächst mit einer hauchdünnen Harzbeschichtung versiegelt. Dabei können alle möglichen Bodenbeläge veredelt werden; zum Beispiel Holz, Stein, Fliesen oder Beton. Nachdem die Schicht aufgetragen wurde, wird der Untergrund sofort schlag- und wasserfest. Das macht den Epoxidharzboden so robust und beständig.
Zwar ist die Verarbeitung einfach, aber es dauert eine Zeit, bis das Produkt ausgehärtet ist. Doch das ist wichtig zu beachten, denn es muss erst komplett getrocknet und gehärtet sein, bevor es allen Belastungen standhält.

Durch die hohe Beständigkeit ist der Bodenbelag finanziell natürlich sehr lohnend. Da er nahtlos verlegt wird, entsteht ein ebenmäßiges Bild des Raums. Er wird mit natürlichen Pigmenten gefärbt, welche ganz auf individuelle Bedürfnisse und Wünsch angepasst werden. Somit ist er ideal, um das Flair des Raums optimal auf die Einrichtung abzustimmen. Der Boden kann bei richtiger Pflege jahrzehntelang im selben Glanz erstrahlen. Ob im Flur, im Wohnzimmer oder auch in Küche und Bad- der Epoxidharzboden ist belastbar und in verschieden gefärbte Harze erhältlich. Weitere Einsatzgebiete von Epoxidharzboden sind Garagen, Kellerräume und Werkräume. Überall, wo der Boden größeren Strapazen ausgesetzt ist, kann es sich lohnen. Da nur wenige Millimeter Beschichtung aufgetragen werden, sind auch keine baulichen Veränderungen nötig. Es entsteht somit auch kein Verlust an Raumhöhe, was gerade bei Garagen von Vorteil ist.

Epoxidharz für Tische und Möbel

Auch bei Tischoberflächen und Kommoden ist die Epoxidbeschichtung mittlerweile zum Trend avanciert. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Von Einfarbig, zu Marmorierung bis hin zu Farbakzenten ist alles möglich. Besonders beliebt ist die Verbindung aus natürlichen Rohstoffen, wie gemasertem Holz mit Epoxidharz. Der Kontrast ist ein ideales gestalterisches Mittel für moderne Wohnzimmer. Auch Stein, Metalle und andere Materialien lassen sich durch das Beschichten in die Möbel miteinschließen. Harz als Material ist außerdem leicht zu säubern und zu pflegen. Als Oberfläche für Kommoden ist Epoxid auch deshalb beliebt, weil es einfach zu entstauben ist.

Esstische werden täglich strapaziert, belastet und es entstehen schnell Kratzer und Macken im Holz. Dieses Problem löst die Beschichtung mit Epoxidharz. Durch den dünnen Film entsteht nicht nur eine Schutzschicht, sondern auch ein besonderes und rustikales Flair. Sie können hier die unterschiedlichsten Holzarten wählen, beispielsweise Eichenholz, Nussholz oder auch empfindlichere Sorten wie Kirschbaumholz. Das Harz lässt sich mit nahezu allen Farben mischen. Ob nun transparent, milchig oder sogar Effektlack – Sie können ganz individuell nach Ihren Vorstellungen ein Unikat anfertigen lassen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen