Muss die Klimaanlage gewartet werden?

Sie stehen vor dem Kauf einer Klimaanlage oder haben sich kürzlich erst eine zugelegt? Erstmal können Sie sich entspannt zurücklehnen und das angenehme Klima im Raum genießen. Doch vergessen Sie nicht – Eine Klimaanlage muss regelmäßig gewartet werden, damit diese über Jahre anständig funktioniert!

Wie oft die Klimaanlage gewartet werden muss, was der Profi genau untersucht, und welche Kosten entstehen können, erfahren Sie in diesem Artikel!

Instandhaltung ist wichtig

Klimaanlagen müssen sowohl im gewerblichen als auch im privaten Gebrauch regelmäßig gewartet werden. Bei Klimatechnik für Gewerbebetriebe wird dies sogar in der Kältemittelverordnung vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Ein permanenter Betrieb der Klimaanlage, etwa in Büros oder im Einzelhandel, führt selbstverständlich schneller zu Verunreinigung und Verschleiß als dies bei privatem Gebrauch der Fall ist.

Trotzdem finden sich auch in der heimischen Klimaanlage genügend Schmutzquellen, welche Ihrer Anlage zusetzen können.

Vor allem im Bereich der Küche oder des Esszimmers sind die Anlagen einer höheren Belastung ausgesetzt, denn die Luft, die in das Klimagerät gelangt, ist oftmals verschmutzt oder feucht. Die Anlage muss die Luft zunächst säubern und anschließend auf die gewünschte Temperatur abkühlen.

Warum sollte man die Klimaanlage warten lassen?

Neben gesundheitlichen Aspekten trägt eine Wartung dazu bei, dass man länger, was von der Klimaanlage hat. Wir haben 3 gute Gründe für Sie zusammengefasst, warum man die Klimaanlage warten lassen sollte.

Gesundheit

  • In der Anlage können sich schnell Keime und Bakterien ansammeln. Bei regelmäßiger Reinigung bleibt die Raumluft jedoch stets frisch und sauber. Zudem kann man sich sicher sein, dass man die optimale Luftqualität von der Klimaanlage bekommt.

Langlebigkeit

  • Ob Staub, Feuchtigkeit oder andere Auslastungen – Sie alle können die Zuverlässigkeit und die Leistungsfähigkeit der Klimaanlage verschlechtern. Wer regelmäßig warten lässt, kann davon profitieren, dass man länger, was von der Klimaanlage hat. Etwaige Ausfälle werden vermieden und so lassen sich die Betriebskosten dort halten, wo sie den gesamten Lebenszyklus der Anlage über sein sollen – ganz ohne teure Folgeschäden.

Der Stromverbrauch

  • Vor allem in der heutigen Zeit, in der Strom immer teurer wird, ist dieser Aspekt wichtig. Verschmutzte Filter führen zu einer verschlechterten Leistung des Klimagerätes, was zu einem erhöhten Energieverbrauch und Kostenanstieg führt. Wer seine Anlage jedoch regelmäßig warten lässt, kann sich sicher sein, dass die Leistungen zu jenen Stromkosten abgerufen werden können, die den eigenen Vorstellungen entsprechen.

Was wird bei einer Wartung gemacht?

Je nach Aufwand werden von einem Fachbetrieb andere Bereiche untersucht. Die meisten Klimaanlagenservice werden jedoch folgende Arbeiten durchführen

  • Auffüllen oder Auswechseln des Kältemittels
  • Dichtheitsprüfung
  • Funktionsprüfung
  • Reinigung und Desinfektion
  • Filterwechsel
  • Austausch von Verschleißteilen
  • Eintrag ins Prüfbuch

Falls notwendig, werden zudem die Filter ausgetauscht. Ein Fachbetrieb wie KlimaShop! aus Friedberg bei Augsburg/München wartet das Klimagerät nach VDI 6022 und verbessert dadurch Lebensdauer und Leistungsfähigkeit der Anlage. Eine Klimaanlage, die gut gepflegt und regelmäßig gewartet wird, stößt immer frische, saubere Luft aus

Wie oft muss ich meine Klimaanlage warten lassen?

Diese Frage kann man leider nicht pauschal beantworten, denn es spielen zu viele Faktoren dafür eine Rolle.

Wie oft die Anlage gewartet werden muss, hängt beispielsweise davon ab:

  • Ist die Klimaanlage in privater oder gewerblicher Nutzung?
  • Wie viele Leute sind von der Klimaanlage betroffen?
  • Wie oft ist die Klimaanlage in Betrieb?
  • Wo hat die Klimaanlage Ihren Standort?
  • Wie alt ist das Gerät?

Allgemein empfehlen wir Ihnen jedoch, die Klimaanlage 1x im Jahr warten zu lassen. Falls Sie ein Gewerbe haben, wie eine Arztpraxis oder Räume mit starker Luftverschmutzung ist es sinnvoll öfter im Jahr eine Wartung machen zu lassen. Der beste Zeitpunkt, um Ihre Klimageräte warten zu lassen, ist im Frühjahr, noch bevor die erste große Hitzewelle anrollt. So können Sie schon im Vorhinein eventuelle Mängel beheben lassen und beugen Ausfällen in Spitzenzeiten vor.