Trockenmauersteine verlegen Preise für Beton, Granit und Sandstein

Trockenmauersteine
Trockenmauersteine Bild von Wolfgang Eckert auf Pixabay

Die Gestaltungsmöglichkeiten mit Trockenmauer-steinen im Garten sind nahezu unerschöpflich. So lassen sich Böschungen mit Trockenmauersteinen befestigen, Pflanzenbeete einfassen, Wege und Eingänge gestalten, oder sogar Steingartenmöbel herstellen. Im Fachhandel sind Trockenmauersteine aus den unterschiedlichsten Materialien erhältlich. So werden Trockenmauersteine aus Beton bzw. Kunststein, Granit, Sandstein, Muschelkalk und Terracotta angeboten. Durch die unterschiedlichen Abmessungen, Farben und Formen der Mauersteine, die im Handel erhältlich sind, hat man bei der Gartengestaltung nahezu unbegrenzte Möglichkeiten.


Werbung

Besonderheiten einer Trockenmauer

Bei einer Trockenmauer werden die Mauersteine wie der Name schon sagt, trocken, ohne Mörtel verlegt. Die Mauer erhält ihre Stabilität auf Grund des relativ hohen Gewichtes der Steine. Wenn Mauersteine unterschiedlicher Größe verlegt werden, so erhält die Trockenmauer zusätzlich Stabilität durch die Verzahnung der Trockenmauersteine. Allerdings erfordert das Verlegen von Mauersteinen unterschiedlicher Größe sehr große Erfahrung. Werden die Mauersteine nicht fachgerecht verlegt, so kann dies zum Einsturz der Trockenmauer führen. Eine fachgerecht gebaute Trockenmauer kann Jahrhunderte oder sogar Jahrtausende überdauern. Teilweise sind noch Trockenmauern erhalten, welche von den Römern erbaut wurden.

Welche Natursteine sind zum Bau einer Trockenmauer geeignet?

Sandstein Trockenmauersteine
Sandstein Trockenmauersteine Bild von Wolfgang Eckert auf Pixabay

Im Prinzip können Sie alle Natursteine zum Bau einer Trockenmauer verwenden, die stabil und witterungsbeständig sind. Auch Kunststeine aus Beton werden im Fachhandel als Trockenmauersteine angeboten. Die angebotenen Mauersteine unterscheiden sich hauptsächlich in der Farbe, der Verarbeitung (gesägt, gespalten, getrommelt), der Größe bzw. dem Format und natürlich im Preis. Falls Sie keine Erfahrung beim Verlegen von Trockenmauersteinen haben, so sollten Sie keine unterschiedlich großen Mauersteine kaufen, sondern Systemsteine verwenden. Systemsteine besitzen glatte Flächen und ein einheitliches Format. Nur die sichtbare Vorderseite ist bei Systemsteinen naturbelassen. Die Systemsteine passen exakt aufeinander. Somit können auch nicht so versierte Heimwerker eine Trockenmauer selber bauen.

Trockenmauersteine aus Granit verlegen

Trockenmauersteine werden folgendermaßen verlegt:

Ein tragfähiges Fundament für die Trockenmauer bauen:

Dazu wird das Erdreich ca. 30-60 cm tief ausgehoben und mit einer 20-45 cm starken Kiesschicht aufgefüllt, die als Frostschutzschicht dient.  Die Kiesschicht wird anschließend mit einer Rüttelplatte verdichtet. Auf dieser Frostschutzschicht wird nun eine ca. 10-15 cm dicke Betonschicht aufgebracht.

Die Trockenmauersteine sortieren:

Bevor man nun mit dem Verlegen der ersten Reihe Trockenmauersteine beginnt, sollte man die Steine so sortieren, dass in einer Reihe immer, Trockenmauersteine gleicher Höhe verlegt werden, da es sonst in den Reihen zu unschönen Höhenunterschieden kommen kann.


Werbung

Die Mauersteine verlegen:

Hangbefestigung mit Trockenmauersteinen
Hangbefestigung mit Trockenmauersteinen

Im Prinzip können Trockenmauersteine ohne Mörtel verlegt werden, bei höheren Mauern sollte man allerdings die Trockenmauersteine vermörteln. In jedem Fall sollten Sie beim Bau einer hohen Trockenmauer einen Statiker zu Rat ziehen, der Sie bezüglich der Stabilität der Mauer beraten kann. Falls die Trockenmauer als Hangbefestigung dienen soll, so müssen in regelmäßigen Abständen Ankersteine gesetzt werden, welche die Mauer rückseitig verankern. Des weiteren sollten Sie die Trockenmauer mit einer Neigung zum Hang hin bauen. Wenn Sie die Trockenmauersteine ohne Mörtel verlegen wollen, ist es empfehlenswert eine Kunststofffolie an der Rückseite der Trockenmauerwand anzubringen, bevor Sie mit dem Hinterfüllen der Wand beginnen, da ansonsten Erde und Schmutz in die Fugen der Wand gelangen kann, was zum einen unschön aussieht und zum anderen einen Bewuchs mit Unkraut zur Folge hat. Um Staunässe zu vermeiden sollten Sie Hangseitig eine Drainage verlegen.

 

Trockenmauersteine Preise

Die Preise für Trockenmauersteine hängen von den folgenden Faktoren ab:

  • von der Bearbeitung der Mauersteine (gesägt, gespalten, getrommelt)
  • vom Material: Kunststein oder Naturstein
  • bei Natursteinen von der Art des Steines (Granit, Basalt, Sandstein, Muschelkalk Mauerstein)
  • vom Ausschuss beim Transport und der Sortierung der Mauersteine. Häufig werden die Mauersteine als Schüttgut geliefert. Dies hat zur Folge, dass die Steine beim Transport bzw. beim Abladen zum Teil so beschädigt werden, dass diese nicht mehr verwendbar sind.

Der Preis für Trockenmauersteine richtet sich auch nach Größe und der Art des Materials. So sind Trockenmauersteine aus Beton im Preis relativ günstig und Mauersteine aus Naturstein bei gleicher Größe meist viel teurer.

Bei den Natursteinen sind die Preise für unbearbeitete Steine am günstigsten. Dabei handelt es sich um sogenannte Bruchsteine, welche aus dem Felsen gebrochen werden. Die Größen und Formen sind sehr unterschiedlich. Das Verlegen dieser Naturstein Mauersteine erfordert sehr viel Erfahrung und sollte deshalb nur von Fachleuten durchgeführt werden. Da Bruchsteine in der Regel als Schüttgut geliefert werden, ist der Ausschuss relativ groß.


Werbung

Kunststeine als Alternative zu Mauersteinen aus Naturstein

Die Preise für Kunststein sind wie oben schon erwähnt günstige als die Preise für Trockenmauersteine aus Naturstein. Mauersteine aus Kunststein sind schon ab Preisen von 30 Euro pro m² erhältlich, während die Preise für Natursteine bei ca. 60 Euro pro m² anfangen. und zum Teil sogar 1000 Euro pro m² übersteigen können.

Somit sind Mauersteine aus Kunststein durchaus eine Alternative zu Natursteinen. Die Preise für Kunststeine hängen ebenfalls von der Bearbeitung und von der Oberflächenoptik ab. Im Fachhandel sind Trockenmauersteine aus Kunststein erhältlich, die Natursteinen täuschend ähnlich sehen. Doch die Preise für diese täuschend echt wirkenden Kunststein Mauersteine liegen meist deutlich unter 50 Euro pro m². Daher sollten Sie sich vor dem Kauf von Trockenmauersteinen Gedanken machen, ob diese wirklich aus Naturstein sein müssen.

Hinweis: Zu den Angegebenen Preisen kommen noch die Kosten für den Transport und das Verlegen der Mauersteine hinzu. Die Kosten für den Transport der Mauersteine können auf Grund des hohen Gewichtes erheblich sein. Deshalb sollten Sie bei einem Preisvergleich unbedingt die Transportkosten mit einbeziehen.

Sind Bruchsteine eine Alternative zu bearbeiteten Trockenmauersteinen  aus Naturstein oder Kunststeinen?

Bruchstein Trockenmauersteine
Bruchstein Trockenmauersteine Bild von 499585 auf Pixabay

Die Preise für unbearbeitete Bruchsteine fangen bei ca. 40 Euro pro Tonne an. Somit liegen die Preise durchaus im Bereich von Kunststeinen. Allerdings sollten Sie bei Bruchsteinen berücksichtigen, dass das Verlegen wesentlich aufwendiger ist als bei Kunststeinen. Zudem liegt der Ausschuss bei Bruchsteinen bei bis zu 20%. Während bei Kunststeinen kaum Ausschuss anfällt. Vom Preis her gesehen sind Bruchsteine eher keine Alternative zu Kunststeinen. Allerdings können Bruchsteine durchaus eine Alternative zu bearbeiteten Trockenmauersteinen aus Naturstein sein. Allerdings sollten Sie Erfahrung beim Verlegen von Bruchsteinen haben, da die Kosten der Verlegung durch einem Fachmann relativ hoch sind. Sie sollten hier mit Kosten von ca. 60 Euro pro Stunde kalkulieren.


Werbung

Preisliste für Trockenmauersteine

Die nachfolgende Preisliste zeigt die Preise für Trockenmauersteine als Durchschnittspreise incl. 19% MwSt. Die in der Preisliste angegebenen Preise können regional sehr unterschiedlich sein und von den angegebenen Preisen stark abweichen. Die Preise in der Preisliste sind wenn nicht anders angegeben ohne Transportkosten und Verlegekosten angegeben.

Trockenmauersteine Material/Format

Preise

Muschelkalk H 12-22 / L 20-80 cm als Schüttgut160-180 Euro pro Tonne
15-20 x 15-25 x 30-50 cm als Schüttgut210-220 Euro pro Tonne
15-25cm Höhe ca. 20-50cm Länge, gespalten400-450 Euro pro Tonne incl. Lieferung
Sandstein70 – 110 EUR pro Tonne
Granit Trockenmauersteine bearbeitetca. 200 -280 EUR pro Tonne bei hochwertigen Steinen
Basalt, Schiefer260-280 Euro pro Tonne
Mauersteine Schlesischer Sandstein 40x20x20 gesägt/gespalten270-280 Euro pro Tonne
Trockenmauerstein Quarzit gelb 8-10 x 20 x 20-50 cm790-820 Euro pro Tonne
Trockenmauerstein Luserna Gneis 18-25×8-12400-450 Euro pro Tonne
Alle Angaben ohne Gewähr!

 

Werbung