Für genaues Arbeiten den richtigen Betonschleifer

 

Fotolia_122650251_XS

Werbung


Werbung

Bildquelle: Fotolia.com #122650251 | Urheber: Mahlebashieva

Vielleicht stellt sich für einige die Frage, wofür braucht man einen Betonschleifer und was kann ich eigentlich überhaupt damit machen. Vielleicht wird dann Folgendes helfen:

Ein guter Betonschleifer wird bei Arbeiten am Bau eingesetzt. Gerade wenn man selber plant, eine Betonplatte zu gießen oder im eigenen Haus den Boden zu stabilisieren wird man dankbar sein, wenn man ein solches Gerät richtig zum Einsatz bringen kann. Denn es wird immer mal vorkommen, dass der neu gegossene Bodenbelag Unebenheiten aufweist. Manchmal kann es dann auch passieren, das beim Abziehen mit der Kelle unschöne Kanten zurückbleiben. Diese Unebenheiten und Kanten sind dann natürlich hinderlich, störend und unschön. Oft ist es auch notwendig, dass mit dem Betonschleifer Höhenunterschiede ausgeglichenen werden müssen oder der Untergrund für das Auftragen einer neuen Beton- oder Estrichschicht vorbereitet wird. Für das Entfernen benötigt man dann den Betonschleifer. Beispielsweise lassen sich auch alter Estrich oder Farbe damit entfernen. Auch kann zusätzlich sehr gut der Putz von den Wänden abgetragen werden.

Diese Maschine lässt sich einfach und sinnvoll einsetzen, wenn man damit korrekt umgeht. Dann lassen sich damit alle Arten von Arbeiten erledigen, bei denen mineralische Untergründe abgetragen oder begradigt werden müssen. Meistens ist eine Betonfräse ein Handgerät. Verschiedene Schleifteller helfen, dass die Arbeit auch leicht von der Hand gehen kann. Denn nur bei der richtigen Wahl der Schleifscheibe kann man auch einen glatten Untergrund damit erreichen. Sehr detaillierte Informationen zu Betonschleifern und Schleifscheiben kann man auch bei betonschleifer.info erhalten.

Die richtige Schleifscheibe wählen

Der Betonschleifer kann nur gut arbeiten, wenn die richtige Schleifscheibe dazu ausgewählt wurde. Normalerweise ist der Schleifer mit einem runden Schleifteller ausgestattet. Dieser ist an der Antriebsachse befestigt. Wenn man mineralische und besonders harte Untergründe bearbeiten möchte, kommen dafür spezielle Diamantscheiben zum Einsatz. Eine Diamantscheibe besteht aus einer mit Industriediamanten beschichteten Stahlscheibe. Diese Diamantpartikel werden mithilfe eines chemischen Verfahrens aufgetragen. Dabei wird der Diamantanteil mit einem Metallpulver verbunden und so am Schleifteller angebracht. Die Form und die Anordnung können je nach Modell unterschiedlich ausfallen.

Worauf kommt es beim Betonschleifer an?

Der Betonschleifer ist ein stark spezialisiertes Werkzeug. Er ist ausschließlich für den Zweck konzipiert, mit dem geeigneten Schleifmittel verschiedene mineralische Untergründe zu bearbeiten oder abzutragen. Für den Betonschleifer selbst sind vor allem dabei die Leistung und die hohe Drehzahl besonders wichtig. Damit kann man das Gerät an die Erfordernisse anpassen und erst dadurch werden problemlos feine oder grobe Schliffe möglich. Weil beim Schleifen sehr viel Staub anfallen kann, verfügen die Betonschleifer über eine Staubsaugung. Diese Maschinen sind so konstruiert, dass die Arbeitsumgebung der Elektronik nicht schaden kann. Auch sind diese Geräte natürlich besonders robust gebaut. Somit sollte diese Maschine nur eine Pause benötigen, wenn eine neue Schleifscheibe eingesetzt werden muss. Der Betonschleifer zählt damit zu den robustesten Elektrowerkzeugen überhaupt. Grob kann man Betonschleifer in vier verschiedene Bauarten unterteilen:

    • Turmform
    • Winkelschleiferform
    • Reiner Bodenschleifer und Bodenschleifmaschine
    • Bodenschleifmaschine mit Satellitensystem

Diese ließen sich aufgrund der unterschiedlichen Ausstattung noch weiter unterteilen.

Werbung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen