Gartenkies

Mit Gartenkies lässt sich der Garten verschönern, man Akzente setzen und die optische Wirkung von bestimmten Pflanzen hervorheben. Wege können mit Gartenkies angelegt oder durch einen Kiessaum begrenzt werden. Man kann auch kunstvolle Ornamente mit Zierkies gestalten oder einfach nur ein Blumenbeet begrenzen. Gartenkies wird im Fachhandel in einem sehr breiten Farbspektrum angeboten, dass von weiss über grün, rot, blau bis hin zu schwarz reicht, so dass man sicher die passende Farbe bzw. Farben für den Garten findet. Neu im Trend liegt Gartenkies aus Glassplitt. Dieser Glaskies ist, wie herkömmlicher Gartenkies in unterschiedlichen Farben erhältlich und verleiht bei Sonnenlicht durch die Lichtreflexionen des Glases dem Garten eine ganz besondere Note.


Werbung

Gartenkies Preise

Allerdings sollte man bei der Verwendung von Glaskies eher etwas sparsamer umgehen, da der Garten ansonsten kitschig wirken kann. Die Preise für Gartenkies sind sehr unterschiedlich und hängen von der Körnung, dem Material und der Bestellten Menge ab. So liegt der Preis für weißen Marmor- Gartenkies bei ca. 11 Euro für einen 25 Kg Sack. Die Preise für schwarzen Lavakies fangen bei ca. 20 Euro für einen 25 Kg Sack an. Edelgranitsplitt wird auch um ca. 20 Euro pro 25 Kg gehandelt. Glassplitt ist ab ca. 27 Euro für 25L erhältlich. Gleich für welche Art von Gartenkies man sich entscheidet, vor dem Kauf sollte man genau die benötigte Menge berechnen, um Mehrfachlieferungen bzw. Fahrten zu vermeiden.

Anleitung: Gartenkies einbringen:

Um Pflanzenwuchs im Kiesbett vorzubeugen, sollte man ein wasserdurchlässiges Schutzflies an den Stellen auslegen, wo der Zierkies später ausgebracht werden soll, denn Unkraut kann die schöne Optik des Gartenkieses sehr schnell verunstalten. Auf dieses Schutzflies kann dann der Kies aufgebracht werden.

Werbung