Bohrerschleifmaschine

Ein Bohrerschleifgrät bzw. eine Bohrerschleifmaschine dient je nach Ausführung zum präzisen Schleifen von Spiralbohrern, Stufenbohrern, Zentrierbohrern, und Hartmetallbohrern. Mit einigen Bohrerschleifgeräten bzw. Bohrerschleifmaschinen lassen sich auch zweischneidige Fräser Nachschleifen. Bei einer guten Bohrerschleifmaschine sollte der Spitzenwinkel und der Freiwinkel flexibel einstellbar sein. Der exakte Schleifwinkel entscheidet über die Qualität des Bohrergebnisses. Im Gegensatz zum Freihandschliff gewährleistet ein Bohrerschleifgerät bzw. eine Bohrerschleifmaschine die Einhaltung des Schleifwinkels. Wird der Schleifwinkel nicht exakt eingehalten, kann es dazu kommen, dass der Bohrer verläuft, bzw. das Bohrloch nicht maßhaltig ist. Auch die Schnittgeschwindigkeit wird durch den Schnittwinkel bestimmt. Mit einem professionellen Bohrerschleifgerät sollte man neben dem klassischen Kegelmantelschliff auch andere Schliffarten wie z.B. den Vierflächenschliff durchführen können. Für den ambitionierten Heimwerker kann die Anschaffung eines Bohrerschleifgeätes durchaus sinnvoll sein, insbesondere wenn häufig Bohrer mit großem Durchmesser nachgeschliffen werden müssen. Einfache günstige Bohrerschleifmaschinen bzw. Bohrerschleifgeräte werden im Fachhandel oft schon unter 200 Euro angeboten.

relevante Seiten zum Thema: Bohrerschleifmaschine, Bohrerschleifgerät >>