Bauanleitung für Baumhaus

Ein Baumhaus ist der Traum vieler Kinder. Der Bau eines Baumhauses ist gar nicht so schwer, so dass diese Arbeit von jedem versierten Heimwerker selber gemacht werden kann. Für weniger versierte Heimwerker sind Baumhaus Bausätze, die im Fachhandel angeboten werden interessant, da diese weitgehend vorgefertigt sind und man das Baumhaus nur nach der detaillierten Bauanleitung aufbauen muss.


Werbung

Bei diesen Bausätzen handelt es sich um Stelzenhäuser, da ein Baumhaus, dass direkt auf einem Baum gebaut wird, nicht empfehlenswert ist, da man in der Regel Nägel und Schrauben in den Baum einschlagen bzw. einschrauben muss, was unter Umständen zum Absterben des Baumes führen kann. Auch die nachfolgende Bauanleitung beschreibt den Bau eines Stelzenhauses. Wenn man im Garten die Möglichkeit hat das Stelzenhaus in einer Baumgruppe geschickt zu integrieren, so kann man den Anschein erwecken, dass es sich um ein in die Bäume hineingebautes Baumhaus handelt.

Bauanleitung Baumhaus
Bauanleitung Baumhaus

Bauanleitung für Baumhaus Bauplan

Das Baumhaus wird auf vier Posten gestellt, die eine Stärke von 10×10 cm bis 15×15 cm besitzen sollten. Die Pfosten dürfen auf keinem Fall mit dem Erdboden in Berührung kommen, da diese ansonsten schon nach kurzer Zeit zu faulen beginnen.


Werbung

Deshalb werden die vier Pfosten auf sogenannten Pfostenträgern montiert, die in den Erdboden einbetoniert werden. Bei dem Setzen der Pfostenträger ist darauf zu achten, dass diese im rechten Winkel zueinander stehen und absolut senkrecht einbetoniert werden. Auf den vier Pfosten wird, wie aus der Bauanleitung ersichtlich, ein Rahmen mit Montagewinkeln und Montagelaschen befestigt. Damit das Baumhaus ausreichend verwindungssteif ist, werden noch, wie in der Bauanleitung ersichtlich Versteifungshölzer im 45° Winkel mit Montagelaschen und großen Schrauben angebracht. Der Boden des Baumhauses wird aus ca. 35-40 mm starken Dielen hergestellt, die mit Schrauben auf dem Holzrahmen befestigt werden.

Bauplan Baumhaus
Bauplan Baumhaus

Den Aufbau kann man aus ca. 60×60 mm starken Rahmenhölzern bauen, die mit Montagewinkeln und Montagebändern mit dem Boden und untereinander verschraubt werden. Die senkrechten Rahmenhölzer werden auf einer Seite etwas kürzer abgelängt, damit das Pultdach ein Gefälle bekommt. Die Seitenwände kann man aus Nut und Federnbrettern herstellen.


Werbung

Das Dach des Baumhauses wird aus 26 mm starken Schalungsbrettern gebaut, die mit Dachpappe vor Witterungseinflüssen geschützt werden. Der Einstig in das Baumhaus kann als Bodenklappe realisiert werden, wobei man entweder eine Strickleiter oder eine fest stehende Leiter montiert.

 

Baumhaus bauen Teil 2 >>

 

Werbung