Haus- und Gartenbau: Bagger mieten statt kaufen

Für den Einsatz im eigenen Garten oder auch beim Hausbau bietet sich der Minibagger an. Da er klein, wendig und in erster Linie praktisch ist, kann er vor Ort gezielt eingesetzt werden. Solche Bagger im Kleinformat finden sich auch im Produktportfolio namhafter Baumaschinenhersteller.

Allerdings wird der Bagger in den seltensten Fällen langfristig benötigt. Eine gute Alternative zum Kauf eines solchen Minibaggers für den Gartenbau ist es, das gewünschte Modell zu mieten. So kann die Baumaschine über einen gewissen Zeitraum hinweg bei den baulichen Maßnahmen unterstützen und anschließend zurückgegeben werden. Unternehmen wie beispielsweise M&V Veit Baumaschinen verleihen und verkaufen eben solche Baumaschinen.

Wozu wird ein Minibagger eingesetzt?

Kleinere Bauvorhaben und Erdarbeiten können problemlos mit einem Minibagger bewältigt werden. Als sinnvolles Hilfsmittel vereinfacht er die Arbeit und zeigt sich vielseitig in seinen Einsatzmöglichkeiten. Ein besonderer Vorteil im Vergleich zu den großen Modellen sind seine kleine Größe und die Wendigkeit. Dadurch lassen sich im Außen- wie im Innenbereich selbst verwinkelte Stellen erreichen. Die klassischen Einsatzgebiete eines Minibaggers sind:

  • Das Ausheben eines Gartenteichs, eines kleinen Bachs oder eines Pools
  • Unebene Flächen zu begradigen
  • Hügel aufschütten
  • Gräben ausheben
  • Schwere oder sperrige Waren zu transportieren
  • Bauschutt abtransportieren

Das Schaufelvolumen beträgt in der Regel mehr als 10 Liter, wodurch die anstehenden Arbeiten deutlich schneller vonstattengehen, also wenn sie von Hand erledigt werden müssen. Besonders dann, wenn eine tiefe Grube ausgehoben werden muss, wie es bei einem Teich oder einem Pool der Fall ist, ist der körperliche Einsatz zeit- und energieaufwendig.

Den Minibagger mieten – eine Alternative zum Kauf

Ein neuer Minibagger kostet rund 20.000 Euro. Und auch ein gebrauchtes Modell stellt mit rund 10.000 Euro noch eine große finanzielle Herausforderung dar. Solange der Minibagger also nicht regelmäßig und ausgiebig genutzt wird, lohnt sich der Kauf nicht. Obwohl im Falle eines Kaufs die Einsätze flexibel geplant werden können und keine Abhängigkeiten bezüglich des Vermieters oder der Mietzeiträume bestehen, muss mit zusätzlichen Kosten gerechnet werden, weshalb sich diese Investition für viele Gartenbesitzer nicht rentiert.

Wer das gewünschte Modell hingegen mietet, muss weder für die laufenden Kosten des Minibaggers aufkommen noch für die Wartungskosten oder etwaige Ersatz- und Verschleißteile, die mit der Zeit anfallen. Auch können spezielle Zusatzteile wie besondere Schaufeln oder anderweitige Aufsätze problemlos genutzt werden, damit die Baumaschine für den jeweiligen Einsatzzweck bestens ausgerüstet ist.

Für seltene oder einmalige Bauarbeiten im Innen- oder Außenbereich bietet sich deshalb die Miete eines Minibaggers an, der von Unternehmen wie M&V Veit Baumaschinen angeboten wird. Der Tagespreis ist dabei abhängig vom gewünschten Modell, wie auch von der angeforderten Zusatzausrüstung. Dabei beträgt der Tagespreis in der Regel zwischen 100 und 150 Euro, was beim seltenen Gebrauch eine deutlich preiswertere Alternative zum Kauf darstellt. Neben der Miete des Baggers für einen einzelnen Tag bieten manche Hersteller die Baumaschinen zusätzlich zur Wochenmiete an. Über einen längeren Zeitraum hinweg bewegt sich der Preis in den meisten Fällen zwischen 70 und 90 Euro pro Tag.

Allerdings beziehen sich diese Preise fast immer auf einen klassischen Minibagger, der ohne besondere Aufsätze dafür mit einer herkömmlichen Schaufel ausgestattet ist. Sollen solche in der Miete enthalten sein, dann muss mit höheren Kosten gerechnet werden. Bevor ein Minibagger für die Bauarbeiten vor Ort gemietet wird, sollte deshalb darauf geachtet werden, dass die gewünschten Optionen vom Vermieter angeboten werden. Gleichzeitig ist es sinnvoll, sich über die Mietpreise und die zeitliche Verfügbarkeit zu informieren, da solche Baumaschinen außerhalb der Wintersaison schnell ausgebucht sind.