Die schönsten Pflanzen für Ihr gemütliches Zuhause!

Eine Wohnung wäre nicht so schön, wenn nicht ein paar grüne Pflanzen die Innenräumen schmücken würden. Sie sorgen nicht nur für eine behagliche Stimmung, sondern auch dafür, dass die Luft gereinigt ist und sich Menschen wohlfühlen.

Was sind die beliebtesten Pflanzen für die Wohnung?

Mit den richtigen Pflanzen schaffen Sie es auch in Ihrer Wohnung ein Gefühl von Natur und Ruhe zu schaffen.
Menschen verbringen etwa 90 % ihres Lebens in den Innenräumen und die Luft, die dort herrscht, ist meist nicht ideal für sie. Neben der Strahlung, die das WLAN bereits in unsere Räume bringt, sorgen noch andere Faktoren dazu, dass die Luft in der Wohnung schlecht ist. Natürlich werden die Menschen deswegen nicht auf das Internet, Smartphone oder auf das Haustelefon verzichten.
Falls Sie auf der Suche nach einem Festnetztelefon sind, können Sie sich beim Schnurlostelefon Test informieren.
Aufgrund von Teppichböden, Farben, Reinigungsmittel, Insekten- und Raumsprays, Giften wie zum Beispiel Formaldehyd, Ammoniak und Abgase von draußen sorgen dafür, dass die Luft dreckig ist.
Pflanzen schauen nicht nur hübsch aus, sondern helfen dabei die Luft zu reinigen. Der Sauerstoff in der Wohnung steigt, sodass sich die Bewohner des Hauses wieder besser konzentrieren können.

Baumfreund (Philodendren)

Diese Pflanze gilt als bedeutende Pflanze, die perfekt zur Säuberung der Luft in den Innenräumen eingesetzt werden kann.

Quelle: Pixabay (https://pixabay.com/de/photos/blC3A4tter-groC39F-grC3BCn-riesig-exotisch-375610/)
Grünlilie

Die Grünlilie ist sehr pflegeleicht und besticht mit ihren länglichen grün-weißen Blätter. Sie ist perfekt geeignet, um Räume von Formaldehyd zu säubern.

Friedenslilie

Wenn Sie nicht genau wissen, welche Giftstoffe in Ihrer Wohnung sind, dann können Sie sich auch eine Friedenslilie kaufen. Sie säubert die Räume von Ammoniak, Benzol oder Trichlorethylen.

Bogenhanf

Diese Pflanze ist gekennzeichnet durch ihre aufrechten Blätter, die perfekt sind, um die Luft zu reinigen.

Kentia Palme

Diese Palme schaut nicht nur hübsch aus, sondern sorgt dafür, dass die Luft in den Innenräumen von Schadstoffen gereinigt wird und viel Sauerstoff produziert wird.

Efeu

Obwohl diese ganzjährig grüne Pflanze normalerweise nur draußen an Häuserwänden oder im Wald wächst, können Sie Ihre Wohnung mithilfe des Efeus in eine wahre Oase der Ruhe verwandeln.
Er schaut nicht nur schön aus, sondern gilt als die Pflanze, die eine sehr hohe Reinigungskraft besitzt.

Einblatt

Das Einblatt ist eine sehr stilvolle Pflanze mit weichem Laub und vielen weißen Blättern. Die Pflanze sieht nicht nur schön aus, sondern reinigt die Luft in Ihrem Zuhause. Wenn das Einblatt zu wenig Wasser bekommt, dann hängen die Blätter runter und sofort nachdem man gegossen hat, richten sie sich wieder auf.

Kakteen

Auch, wenn Kakteen nicht so viel zur Luftsäuberung beitragen, sind sie dennoch eine willkommene Abwechslung in Wohnungen und sorgen für Gemütlichkeit und eine freudvolle Stimmung.
Diese Pflanzen wollen einen sonnigen und regengeschützten Ort – entweder draußen im Garten oder auf der Terrasse und falls Sie den Kaktus in der Wohnung haben, dann sollten Sie ihn an ein Südfenster stellen.

Vermeiden Sie Zugluft oder Hitzestau.

Wenn Sie sich hingegen einen Kaktus kaufen, der aus einer Wiesengegend stammt, sollten Sie ihn an einen sonnengeschützten und hellen Ort stellen. Die Fenster an der West- oder Ostseite eignen sich hierfür bestens. Achten Sie unbedingt darauf, dass der Kaktus direkt am Fenster steht, damit er genügend Licht bekommt.
Beim Gießen sollten Sie darauf achten, dass die Kakteen während der Winterzeit (November bis März) nicht gegossen werden müssen. Ab März erhalten sie nur wenig Wasser bis ca. Mai. Im Sommer werden die Kakteen ordentlich gegossen. Ab September sinkt die Wassermenge wieder.
Falls Sie auf der Suche nach weiteren Zierpflanzen sind, können Sie hier nachlesen: https://www.frag-den-heimwerker.com/html/blumen_zierpflanzen.php.

Quelle: Pixabay (https://pixabay.com/de/photos/kaktus-gie%C3%9Fkanne-zimmerpflanze-4161380/)

Fazit!

Viele Pflanzen machen die Wohnung nicht nur gemütlicher, sondern sorgen auch dafür, dass viele verschiedene Gifte, die in den Innenräumen herrschen, eliminiert werden.
Vor allem, wenn Sie viel zu Hause sind oder viele Stunden im Büro verbringen, sollten Sie unbedingt viele Pflanzen in den Raum stellen.
Mit ein paar einfachen Tipps gelingt es auch Menschen, die wenig Erfahrung mit Pflanzen haben, sie zu pflegen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen