Das Zuhause mit wenig Aufwand für alle Jahreszeiten herrlich dekorieren

Bild von Jill Wellington auf Pixabay

Mit einer schönen und stilvollen Deko kann man sein Zuhause wunderbar geschmackvoll gestalten. Dazu braucht es noch nicht einmal viel und es muss auch nicht zwingend teuer sein die Räume mit kleinen und großen Details zu schmücken und zu gestalten. Mittlerweile gibt es im Sektor Dekoration eine gigantische Auswahl an den unterschiedlichsten Optionen.

Darunter auch Dinge, die man selbst kreieren und basteln kann, oder auch schon vorgefertigte Dekostücke, die man dann einfach an einem bestimmten Ort in der Wohnung und im Haus platzieren kann und so für das ein oder andere Highlight sorgen kann.

Selbstgemachte Deko ist allerdings nach wie vor meist auch die schönste und man kann die in mühevoller Arbeit angefertigten Unikate dann überall dort hinstellen, wo man möchte. Man kann sie aber auch verschenken, damit sich Freunde und Bekannte ebenfalls an den schönen, selbstgemachten Dingen erfreuen können.

Basteln mit Dingen aus der Natur

Besonders im Frühjahr, wenn das erste Grün den Wald bedeckt und die ersten Blüten ihre Schönheit zeigen kann man prima Deko aus dem Wald sammeln und das Frühjahr somit einfach
ins Zuhause holen. So beispielsweise das zarte Grün der Moose, die in dieser Zeit besonders gern auf Baumstämmen und auf dem Waldboden wachsen. Sie kann man schon allein durch ihre zarte Grünfärbung für viele Dekozwecke nutzen. So kann man beispielsweise
Ideen und Tipps für Baumstamm Deko mit Ästen dazu nutzen, einen Birkenstamm auf dem Tisch zu platzieren und diesen dann mit Moosen, die man im Vorfeld getrocknet hat, belegen. Darauf dann zu Ostern bunte und bemalte Eier legen und schon ist das herrliche, frühlingshafte Osternest perfekt.

Auch kann man verschieden Äste dazu nutzen, sie in eine breite Glasschale, die mit Erde gefüllt ist, zu stecken und an ihnen dann ausgeblasene Ostereier aufzuhängen. Auch dies ist eine schöne Dekoidee für die Festtage zu Ostern. Aber auch generell sind die Äste von Buche, Ahorn, Eiche und Co., die im Frühjahr ihr erstes, zartes Grüne zeigen ideale Dekoutensilien für den Tisch. Denn sprießen die zarten Blätter in ihrem schönen Grün, hat man gleich zum Einen eine schöne Deko auf dem Tisch und zum Anderen holt man auf diese Weise den Frühling ins Haus. Generell kann man mit einigen verschiedenen Ästen und Moosen oder auch Sträuchern in dieser Zeit viel anstellen. Aber auch im Herbst, wenn es besonders viel Moos gibt, kann man eine schöne, herbstliche Deko mit wenig Dingen zaubern.

Ein Birkenstamm als Adventsgesteck

Zur Adventszeit und Vorweihnachtszeit kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen. Denn in dieser Zeit kann lässt sich besonders viel zaubern und dekorieren. Da kann man mit viel Geschick und Fingerfertigkeit kleine Strohsterne basteln, aus den langen Strohhalmen vom Bauern nebenan. Oder auch schönste Kugeln bemalen und dekorieren für den Tannenbaum. Aber auch ein einfacher Birkenstamm kann anstatt eines Adventskranzes für den Tisch herhalten. Dazu muss man auch hier einfach nur mit offenen Augen durch den Wald marschieren, einen Birkenstamm ausfindig machen, der breit genug ist, um auf ihm am Ende die Kerzenhalter platzieren zu können und schon hat man ein einzigartiges Gesteck. Denn der Stamm kann dann mit vier Kerzenhaltern, die man tief in den Stamm versengt bestückt werden, dann schöne dicke Kerzenstumpen in Weiß oder Dunkelrot aufsetzen, dazu die Zwischenräume mit Tannenzweigen aus dem Wald belegen oder mit Weihnachtsdeko, die man eh meist in Hülle und Fülle in den Schubladen und Kartons für diese Zeit hortet schmücken.Man kann dann auch dazu übergehen in die Freiräume kleine Lichterketten aufzulegen und um die Kerzen und den Stamm an sich zu binden. Das kommt immer sehr gut an und gibt dem Ganzen noch den letzten Schliff, fertig! Auch hier kann man getrocknetes Moos prima einbringen und mit Gold- oder Silber-Glitzerspray besprühen. Die Weihnachtszeit und auch die Adventszeit ist die schönste Zeit, um es sich zuhause so richtig schön gemütlich zu machen und dazu gehört die obligatorische Deko mit viel Glitzer und Glanz und Lichtern und Leuchten.

Deko für das ganze Jahr

Wer sich die Mühe macht und in den Wald geht, hier und da schöne Wurzeln findet, kann diese auch prima das ganze Jahr hindurch als Deko nutzen. Denn die Wurzel an sich und ohne viel Dekokram macht schon eine Menge her. Wenn man jetzt noch passende zur jeweiligen Jahreszeit den ein oder andere Dekoartikel dazu nutzt, die Wurzel zusätzlich zu schmücken, kann sie eigentlich 365 Tage im Jahr dort platzieren, wo man möchte und auch so be-schmücken und gestalten wie es gerade passt oder wonach einem gerade ist. Da sind im Herbst Dekopilze herrliche Eyecatcher und auch im Winter kleine Kunstbäumchen, die mit Kunstschnee bedeckt eine winterliche Stimmung aufkommen lassen. Diese kann man dann einfach auf die Wurzel stecken und kleben und die Wurzel mit einem Hauch von Wachs-Schneespray einsprühen. Dazu ein Teelicht in eine kleine Nische unterbringen und schon ist die Winterlandschaft perfekt.