5 Profitools, die sich für die heimische Werkstatt eignen

Es gibt zahlreiche Menschen, die Heimwerken zu ihren Hobbys zählen. Mehr als ein Zehntel der Deutschen beschäftigt sich regelmäßig zuhause mit handwerklichen Arbeiten. Sie bauen sich ihre eigenen Möbel, restaurieren die Wohnung und zäunen ihren Garten fachmännisch ein. Damit die Lust darauf nicht verloren geht, ist vor allem eins wichtig: das Werkzeug.

Tools und Tipps online

Der professionelle Maschinenhandel hält alle Tools bereit, die sich ein Heimwerker nur wünschen kann. Von Profi-Werkzeugen über komplette Werkstatteinrichtungen bis Reinigungsgeräte, verschiedenste Preisklassen ermöglichen eine individuelle Auswahl, passend für jedes Budget. Wer sich an etwas Neues heranwagt, findet zum Glück unzählige Tipps und Anregungen im Netz. Zu jedem Thema, sei es der Garten, das Haus oder die Einrichtung, stehen hilfreiche Anleitungen zur Verfügung.

Maschinenauswahl

Heimwerken wird uns heute durch den Einsatz von verschiedenen Tools deutlich leichter gemacht. Sie ersetzen zwar nicht die Handarbeit, jedoch kommen Hobbybastler mit deutlich weniger Muskelkraft aus. Nachstehend beschäftigen wir uns mit fünf Profi-Maschinen, die auch in der heimischen Werkstatt Platz finden können.

Tischbohrmaschine

Wer eine Tischbohrmaschine einsetzt, erspart sich Kraft und Energie. Sie wird stationär eingesetzt, Heimwerker müssen ausschließlich den Bohrer auf- und ab bewegen, meist durch ein Drehkreuz, das mit geringem Druck arbeitet. Die genaue Fixierung ist einfach, Nutzer profitieren von exakt platzierten, geraden Löchern. Somit besteht Sicherheit, dass der selbst gebaute Stuhl oder Tisch nicht wackelt und auch das Küchenregal am Ende nicht schief an der Wand hängt. Da die Bohrer problemlos austauschbar sind, kann die Maschine für die verschiedensten Materialien genutzt werden.

Fräsmaschine

Sie wird zur Verrichtung von spanenden Arbeiten verwendet. Mit einer hochwertigen Fräsmaschine bringen Do-it-yourself-Handwerker Werkstoffe wie Holz, Metall und Kunststoff in eine bestimmte geometrische Form. Durch die Möglichkeit, sowohl kreisförmige als auch senkrechte und schräge Schnittbewegungen auszuführen, lassen sich nahezu beliebig geformte Werkstücke herstellen. Im Vergleich zum Hobeln sind Fräsmaschinen besonders für Feinarbeiten geeignet, bei denen Genauigkeit eine große Rolle spielt. Im Heimwerkbereich werden sie vor allem für die Herstellung von kleineren Möbelstücken, Spielzeug und Schildern aus Holz herangezogen. Gleichfalls eignen sie sich gut für selbst angefertigte Verzierungen, die Einrichtungsgegenstände zu außergewöhnlichen Unikaten machen.

Drehmaschine

Aufgrund ihrer vielfältigen Einsatzmöglichkeiten sind Drehmaschinen bei Heimwerkern sehr beliebt. Es lassen sich zum Beispiel kegelförmige oder im Inneren hohle Werkstücke selbst herstellen. Das können zum Beispiel Teller, Becher oder stilvolle Vasen sein. Ebenso sind natürlich auch das Schneiden von Gewinden sowie Fräsarbeiten realisierbar.

Trennschleifmaschine

Beim Trennschleifen handelt es sich um ein leistungsfähiges Zerspanungsverfahren mit nicht definierter Schneide. Werkstücke aus Keramik können mit Trennschleifmaschinen ebenso bearbeitet werden wie gehärteter Stahl. Häufig setzt man sie für harte oder sehr dünnwandige Profile ein. Gegenüber Sägen bieten die Geräte den Vorteil, dass deutlich geringere Kräfte auf das Bauteil einwirken. Dadurch kann es weniger stark eingespannt und infolgedessen Deformationen vermieden werden. Trennschleifmaschinen sind eine große Hilfe für Fans von Stahlkonstruktionen. Wer seine Wohnung im Industrial-Style durch einzigartiges, eigenhändig gefertigtes Mobiliar bereichern möchte, ist mit ihnen bestens bedient.

Poliermaschine

Sie sollten in keiner heimischen Werkstatt fehlen, denn Poliermaschinen sind unglaublich vielfältig. Soll das Auto, Motorrad oder das Boot ohne harten Arbeitseinsatz in neuem Glanz erstrahlen, gibt es kein besseres Gerät. Je nach Auswahl der Polierscheiben und -pasten lassen sich unterschiedliche Ergebnisse erzielen. Sie reichen von mattierten Oberflächen mit sanfter Ausstrahlung bis zu spiegelglattem Exterieur. Das Angebot an Aufsätzen ist groß, darüber hinaus lässt sich die Drehzahl der Poliermaschinen in der Regel individuell einstellen. So können sie für Metall-, Kunststoff- und Holzoberflächen genutzt werden. Mit dem passenden Zubehör ist auch Schleifen möglich.

Unser Tipp: Aus einer Scheibe von einem Ast, die mit der Maschine abgeschliffen und einem Loch versehen wird, lässt sich ein toller Kettenanhänger aus Holz machen.