Einen Filzputz herstellen – Putz Filzen: Anleitung

Anleitung: Putz filzen - Filzputz
Anleitung: Putz filzen – Filzputz

Wer in den Baumarkt geht und einen Filzputz kaufen will, der wird enttäuscht sein, dass es diesen nicht zu kaufen gibt. Bei einem Filzputz handelt es sich nämlich nicht um eine Putzart sondern um eine besondere Art der Oberflächengestaltung eines Putzes.  Einige  Putzarten lassen sich filzen allerdings nicht jede. Wenn man einen Putz filzen will, sollte man sich vorher erkundigen, ob die betreffende Putzart dazu geeignet ist. Die meisten Filzputze werden aus Kalkmörtel mit einem fein gesiebten Sandzuschlag hergestellt. Es handelt sich dabei um einen sogenannten Kalkzementputz. Ein gefilzter Putz eignet sich vornehmlich für kleinere Flächen. Bei größeren Flächen besteht die Gefahr, dass bei der glatten Oberflächenstruktur Haarrisse sichtbar  werden.

 

 

Anleitung: Einen Putz filzen

Vorweg sei gesagt, dass das Putz Filzen eine Arbeit ist, die sehr viel Erfahrung voraussetzt. Nur sehr versierte Heimwerker, die schon einige Erfahrung beim Putzen von Wänden gemacht haben, sollten sich an diese Arbeit heranwagen. Falls die handwerklichen Fähigkeiten nicht vorhanden sind, sollte man das Herstellen eines Filzputzes einem Fachmann überlassen.

Um einen Filzputz herzustellen benötigt man einen Grundputz. Der Filzputz wird dann mit einer Stärke von  ca. 3-4 mm auf die Grundierung aufgetragen. Nun muss der Oberputz etwas ansteifen. Dabei muss genau der richtige Zeitpunkt gefunden werden. Ist der Oberputz noch zu flüssig, so lässt sich dieser nicht richtig filzen und die Oberfläche wird nicht glatt. Die Konsistenz des Oberputzes sollte so sein, dass dieser beim Druck mit einem Finger nicht mehr nachgibt, aber dennoch nicht zu trocken ist. Je nach Luftfeuchtigkeit und Art des Putzes ist dies meistens nach 4-6 Stunden der Fall. Dann wird der Putz mit einem Quast leicht angefeuchtet und anschließend mit einem Filzbrett mit kreisenden Bewegungen gefilzt. Das Filzen sollte nur solange durchgeführt werden, bis die Oberfläche die gewünschte Struktur hat.


Werbung

Tipps zum Putz Filzen

Folgendes sollte man beim Filzputz beachten: Einen Außenputz sollte man eher nicht filzen, da sich dadurch das Putzbindemittel an der Oberfläche anlagert. Beim Aushärten kommt es dann häufig zu Rissen, da die Putzoberfläche härter ist, als der Untergrund. Durch die Temperatur und Wetterschwankungen wird die Rissbildung dann noch verstärkt, so dass die Risse sichtbar werden. Das selbe gilt im übrigen auch für einen Innenputz. Wird der Innenputz zulange mit dem Filzbrett bearbeitet, gelangt zuviel Bindemittel an die Oberfläche.

 

Einen Filzputz auftragen: Schritt für Schritt Anleitung

Bevor Sie den Filzputz auftragen sollten Sie das dazu notwendige Material und Werkzeug vorbereiten. Das zum Verputzen erforderliche Material und Werkzeug ist in jedem Baumarkt erhältlich.

Material:

  • Kalkzementputz
  • Spachtelmasse
  • Putzgrundierung
  • Abklebefolie
  • Kreppband

Werkzeug:

  • Rührgerät
  • Filzbrett
  • Mauerkelle
  • Glättkelle
  • Wasserwaage
  • Malerquast
  • Möteleimer

Vorbereitung zum Filzputz auftragen:

Filzputz auftragen
Filzputz auftragen Fotolia.de #170451666 | Urheber: thanatphoto
  • Risse, Löcher und eventuell vorhandene Unebenheiten müssen vor dem Verputzen sorgfältig gespachtelt werden. Für größere Risse und Löcher verwenden Sie dazu am Besten Füllspachtelmasse. Kleinere Risse bzw. Löcher können mit Reparaturspachtel gespachtelt werden.
  • Nach dem Trocknen der Spachtelmasse tragen Sie mit einem Malerquast eine Putzgrundierung auf. Bevor Sie mit dem Verputzen beginnen muss die Grundierung vollständig getrocknet sein. Die Trockenzeit hängt von der Luftfeuchtigkeit und von der Temperatur ab und kann von mehreren Stunden bis zu einigen Tagen dauern.
  • Nun rühren die das Putzgemisch entsprechend der Herstellerangabe mit einem Rührgerät in einem Mörteleimer an. Nach dem Anrühren des Putzgemisches lassen Sie dieses einige Zeit ruhen.
  • Jetzt können Sie den Putz in einer Stärke von 2-4 mm auf die Wand auftragen. Achten Sie dabei, dass der Filzputz vollkommen eben und glatt aufgetragen wird.

Werbung

Den Filzputz filzen:

  • Der Putz sollte etwas antrocknen. Die Konsistenz sollte so beschaffen sein, dass der Putz fest ist, aber bei Druck mit dem Finger etwas nachgibt. Der Putz fühlt sich in dieser Phase kühl und feucht an. In keinem Fall darf der Putz zu feucht sein, da sich dieser ansonsten nicht mit dem Filzbrett filzen lässt. Zu trocken darf der Putz auch nicht sein, da ein trockener Putz nicht mehr mit dem Filzbrett bearbeitet werden kann.
  • Zum Filzen feuchten Sie die Putzoberfläche mit einem Malerquast etwas an. Anschließend führen Sie das Filzbrett mit kreisenden Bewegungen über die Putzoberfläche.
  • Das Putz filzen sollten Sie nicht zulange durchführen, da ansonsten zu viel Bindemittel an die Putzoberfläche gelangt. Dies führt dazu, dass die Rissbildung begünstigt wird. Filzen Sie deshalb den Putz nur solange bis die gewünschte Struktur erreicht ist.

Risiken beim Putz filzen:

  • Durch die ungleichmäßige Verteilung des Bindemittels im Putz wird die Rissbildung begünstigt. Insbesondere große Oberflächen neigen zur Rissbildung.
  • Die ungleichmäßige Verteilung des Bindemittels und durch die ungleichmäßige Verdichtung kann es zu Problemen bei der Verteilung von Feuchtigkeit und Wärme kommen.
  • Die Rissbildung kann zu Ausbrüchen im Putz führen. Es entstehen im Laufe der Zeit Löcher in der Putzoberfläche. Der Filzputz hat daher eine kürzere Lebensdauer als herkömmliche Putze.

Filzputz Kosten:

Filzputz wird von einigen Herstellern als fertige Sackware angeboten. Die Kosten für einen 25 Kg Sack Filzputz liegen je nach Hersteller zwischen 8-20 Euro. Die angebotenen Putz können in der Regel manuell oder maschinell verarbeitet werden. Die Kosten von fertigen Filzputzgebinden liegen damit höher als die Kosten von einem herkömmlichen Kalkzemnetputz. Alternativ kann man auch ein Filzputzgemisch selber aus einem Kalkzementputz durch Zugabe von Sand herstellen. Allerdings erfordert dies sehr viel Erfahrung. Daher sind fertige Filzputz- Putzgemische für Heimerker mit Sicherheit die bessere Wahl, auch wenn die Kosten höher sind.

Werbung

 

Sending
User Review
5 (2 votes)