Kosten Fassade streichen mit Preisliste

Kosten Fassade streichenWenn die Farbe der Fassade ergraut ist und der Farbanstrich Schäden aufweist, so ist es an der Zeit die Fassade zu streichen. Die Kosten für das Streichen der Fassade hängen von mehreren Faktoren ab. So hat die Höhe den Fassade einen Einfluss auf die Kosten. Die Fassade eines Bungalows muss nicht unbedingt mit einem aufwendigen Gerüst gestrichen werden, während die Fassade eines zweistöckigen Wohnhauses nur mit Hilfe eines Gerüstes gestrichen werden kann.

Auch der bauliche Zustand der Fassade schlägt sich in den Kosten beim Streichen nieder. Bei einer Fassade im schlechten Zustand sind beispielsweise umfangreichere Ausbesserungsarbeiten notwendig. Die nachfolgende Aufstellung der Kosten für das Streichen einer  Fassade mit 100 m² Fläche zeigt beispielhaft die Kosten auf, die ungefähr zu erwarten sind, wenn die Arbeiten von einem Fachbetrieb ausgeführt werden sollen. Die tatsächlichen Kosten können darüber oder auch darunter liegen, da diese vom verwendeten Material und auch von der Region abhängig sind. Die Kosten für das Streichen der Fassade sind auch von der Fläche abhängig. In der Regel gilt: Je größer die Fläche desto niedriger der Preis pro qm.


Werbung

 

Kosten Fassade streichen Preise pro m²

Kosten Fassade streichen lassen 100 m² inkl. 19% Mwst. 
Gerüst auf und Abbauen
500-580 Euro
Kleine Schäden ausbessern
100-140 Euro
Abdecken von Fenstern uä.
80-100 Euro
Fassade grundieren
160-190 Euro
Fassade 2x mit Farbe Streichen
1000-1200 Euro
Farbe nach Wunsch mischen
100-120 Euro
Regiestundensatz
(45-50 Euro)
Gesamt Kosten Fassade streichen ohne Regiearbeiten
1940-2330 Euro
Die angegebenen Preise sind Durchschnittspreise. Alle Angaben ohne Gewähr! Die tatsächlichen Kosten können stark abweichen.

Werbung

Kosten Fassade streichen Preie pro m² wenn man das Streichen selber machen will.

Wer seine Fassade selber streichen will kann eine Menge Kosten einsparen. Die Nachfolgende Tabelle zeigt das ungefähre Einsparungspotential auf. Allerdings sollte man sich im Klaren darüber sein, dass die Arbeiten sehr sorgfältig ausgeführt werden müssen. Eine unsauber gestrichene Fassade stört das Gesamtbild des Hauses nachhaltig.

Kosten Fassade selber streichen 100 Quadratmeter inkl. 19% Mwst. 
Gerüst ausleihen 1 Woche
200-250 Euro
Schäden ausbessern Material
60-80 Euro
Abdecken von Fenstern uä.
50-80 Euro
Fassade grundieren
100-130 Euro
Fassade 2x mit Farbe Streichen
500-600 Euro
Farbe nach Wunsch mischen
0 Euro
Regiestundensatz
(0)
Gesamt Kosten Fassade streichen ohne Regiearbeiten
910-1140 Euro
Die angegebenen Preise sind Durchschnittspreise. Alle Angaben ohne Gewähr! Die tatsächlichen Kosten können stark abweichen.

Wie die Preisliste oben zeigt, kann man durch Eigenarbeit beim Fassade streichen Kosten sparen. Das Streichen der Fassade kann durchaus von versierten Heimwerkern in Eigenregie durchgeführt werden. Allerdings sollte man als Laie keine Bauschäden wie Risse oder feuchte Stellen im Mauerwerk ausbessern, sondern diese Arbeiten von erfahrenen Handwerkern durchführen lassen, da bei nicht fachgerechter Ausführung der Arbeiten hohe Folgekosten entstehen können.

Weitere Faktoren, welche die Kosten beim Fassade Streichen beeinflussen:

  • Für das Abdecken der Flächen unter dem Baugerüst sollte man ca. 40-50 Euro bei einer 100 m² Fassade einkalkulieren.
  • Bei einer leicht verwitterten Fassadenfläche sollte man mit 3-4 Euro pro m² für Vorarbeiten rechnen.
  • Für den Fall dass das Gerüst auf öffentlichen Flächen wie dem Gehsteig steht sollte man Gebühren von 80-120 Euro einplanen.
  • Auch die Anzahl der Anstriche wirkt sich unweigerlich auf den Preis aus. Eine stark ergraute Fassade muss häufig 2-3 mal gestrichen werden, damit das gewünschte Ergebnis erreicht wird. Auch wenn man die Arbeiten selber durchführt, benötigt man für jeden erforderlichen Anstrich entsprechend mehr Farbe.
  • Des Weiteren spielt auch die Art des Anstrichs eine entscheidende Rolle bei der Kostenplanung. Ein einfacher einfarbiger Anstrich ist natürlich günstiger als ein Anstrich mit Farbabsetzungen. Mehrfarbige Anstriche werden in der Regel nach Aufwand berechnet. Ein Preis pro m² kann in diesem Fall nicht angegeben werden.
  • Falls das Gebäude unter Denkmalschutz steht, sollte man vor dem Beginn der Arbeit mit dem Denkmalamt Rücksprache halten. Häufig schreibt das Denkmalamt spezielle historische Farbmaterialien vor. Diese Materialen können die Kosten beim Fassade Streichen erheblich beeinflussen.
  • Für den Fall, dass das zu streichende Gebäude im Bereich von öffentlichen Verkehrsflächen steht, sind eventuell Sicherungsmaßnahmen erforderlich, welche erhebliche Kosten verursachen können.
  • Auch die Region in der die Arbeit ausgeführt werden soll, hat einen entscheidenden Einfluss auf die Kosten beim Fassade Streichen. In ländlichen Regionen sind die Handwerker – Preise in der Regel viel günstiger als in Großstädten bzw. Ballungsräumen.

 

Werbung

Sending
User Review
5 (2 votes)