Holzsichtschutz / Holz – Sichtschutzwand

Werbung


Werbung

Eine Holz – Sichtschutzwand für die Terrasse lässt sich sehr einfach selbst herstellen. Wer an gekauften Fertigelementen keinen Gefallen findet, kann sich seinen Holzsichtschutz aus langen kesseldruckimprägnierten Zaunpfosten bzw. Weideposten selbst bauen. Man besorgt sich im Baumarkt kesseldruckimprägnierte Pfähle mit einem Durchmesser von ca. 10 cm und einer Länge von ca. 2 m. Diese Pfähle werden dicht nebeneinander der Reihe nach in den Boden geschlagen. Bei ungünstigen Bodenverhältnissen kann die Holzsichtschutz – Wand auch in ein Streifenfundament einbetoniert werden. Nach dem einschlagen bzw. einbetonieren der Pfähle können diese mit einer Säge abgelängt werden, so dass der Holzsichtschutz die gewünschte Form erhält.

Werbung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen