Anleitung: Dachfenster Dichtung erneuern

Dachfenster Dichtung erneuernWenn Fenster am Dach undicht sind, so können relativ schnell schwere Bauschäden entstehen, da dass Wasser ungehindert über die Dachschräge in das betreffende Gebäude eindringen kann. Zudem kann auch kalte Luft über eine undichte Dachfensterdichtung eindringen, was die Heizkosten erheblich erhöht. Deshalb ist es ratsam, die Dachfenster Dichtung von Zeit zu Zeit zu überprüfen.
Wenn die Dichtung porös ist oder Risse aufweist, dann sollte diese möglichst schnell gewechselt werden. Die meisten Hersteller von Marken Dachfenstern bieten für jeden Fenstertyp passende Ersatzdichtungen an. In keinem Fall sollte man versuchen irgendwelche Universaldichtungen in das Dachfenster einzubauen, da die Gefahr besteht, dass das Fenster ansonsten undicht ist. Undichte Fenster können zu einem Fenster schwitzen führen.


Werbung

Dachfenster Dichtung wechseln

Das Dachfenster Dichtung erneuern kann man durchaus selber durchführen. Falls man handwerklich nicht in der Lage ist, die Dichtung selber zu wechseln, so kann man diese Arbeit auch von einer Fachfirma ausführen lassen. Einige Hersteller von Dachfenstern bieten einen Service an, der bei Bedarf auch die Fensterdichtungen austauscht. Allerdings ist dieser Service nicht kostenlos.

Wer sich das Geld für den Service sparen will, für den kann vielleicht die folgende Anleitung hilfreich sein:

Die Anleitung ist nicht für alle Dachfenstertypen gültig. Die Vorgehensweise beim Dichtungswechsel kann von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich sein.

  • Zum Wechsel der Dichtung muss das Dachfenster zuerst geöffnet werden. Man sieht dann meistens zwei Dichtungen, die in einen Falz eingepresst sind. In der Mitte des Fensters beginnt man jeweils auf beiden Seiten die Dichtungen anzuheben und dann zu den Ecken hin herauszuheben. Falls Dichtungsreste im Falz verbleiben sollten, so müssen diese vorsichtig entfernt werden, ohne den Falz zu beschädigen.
  • Nun geht es daran die beiden Dichtungen einzubauen.

Dachfenster Dichtung erneuern

 

  • Achtung: Die Beiden Dichtungen sind meistens unterschiedlich. Beim Wechseln muss sowohl die Einbaulage und die Einbaurichtung beachtet werden. Der Einbau hängt auch davon ab, ob es sich bei dem Dachfenster um ein Schwingfenster oder um ein Klapp- Schwingfenster handelt.
  • Bei einem Schwingfenster sollte man beim Wechseln der Dichtung dass Dachfenster unterschiedlich weit öffnen und die Dichtung schrittweise in den Falz drücken. Zuerst zieht man die Dichtung über alle vier Ecken in den Falz ein und fixiert diese. Beim Eindrücken der Dichtung arbeitet man dabei von den Ecken weg. Die Dichtung wird dann mit den Fingern fest gestriffen, so dass diese überall eine gleichmäßige Spannung erhält. Die andere Dichtung wird am Dachfenster auf die selbe Weise erneuert.
  • Für den Fall, dass es sich bei dem Dachfenster um ein Klapp-Schwingfenster handelt, geht man folgendermaßen vor: Das Fenster wird bis zur maximalen Klappstellung geöffnet. Die Dichtung zieht man dann wieder über alle vier Ecken und fixiert diese. Die Dichtung wird dann von unten beginnend in den Falz eingedrückt. Nun bringt man das Dachfenster in die Schwingstellung und drückt die Dichtung auf in den oberen Teil des Fensters ein.

Dachfenster Dichtung wechseln

 

 

 

 

 

 

Werbung

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen