Anzeige

 

Anzeige

 

Schiebetüren selber bauen

Schiebetüren sind sehr praktisch, da sie im Raum kaum Platz weg nehmen. Eine herkömmliche Türe wird beim Öffnen in den Raum hineingeschwenkt, so dass bei einer großen Türe fast ein Quadratmeter Stellfläche im Raum verloren geht. Eine Schiebetüre benötigt beim Öffnen nur ca. 0,06 Quadratmeter, so dass sehr viel Raum eingespart wird, der als tatsächliche Wohnfläche zur Verfügung steht. Allerdings haben Schiebetüren auch Nachteile. Zu einen schließen Schiebetüren nicht absolut dicht, so dass die Wärme in einen anderen Raum entweichen kann. Zum anderen ist es erforderlich eine Bodenschiene einzubauen, in der die Schiebetüre geführt wird, so dass sie bei einem Luftzug nicht hin und her schwappen kann. Diese Führungsschiene ist oft relativ schwer nachträglich in den Boden einzulassen, so dass man im

Schiebetüre selber bauen

Bereich der Führungsschiene keilförmige Schwellen anbringen muss, damit die Bodenschiene nicht zu einer Stolperfalle wird. Versierte Heimwerker können Schiebetüren selber bauen. Das dafür erforderliche Zubehör wie Führungsschienen und Beschläge sind in jedem Baumarkt erhältlich. Das erforderliche Türblatt kann man entweder kaufen oder selber bauen. Ein Eigenbau des Türblattes setzt fundierte Kenntnisse bei der Holzbearbeitung voraus. Geeignet hierfür sind Leimholzplatten, die auf das erforderliche Maß zugeschnitten und dann mit einem Furnier versehen werden. Die Stärke des Türblattes sollte im fertigen Zustand 40 mm betragen, da die meisten im Fachhandel erhältlichen Beschläge für dieses Maß gefertigt sind. Wenn eine herkömmliche Türzarge eingebaut ist, so kann man diese passend machen, indem die Zarge so verändert wird, dass diese bündig mit der Wand schließt und nicht übersteht. Oder man verwendet Distanzstücke für die Beschläge, damit die Schiebetüre ungehindert an der Türzarge vorbegleiten kann. Bevor man die Bodenschiene montieren kann, muss die Wandkonsole mit entsprechenden Schrauben und Dübeln befestigt werden. Dann wird die Schiebetüre in die Wandkonsole eingehängt, so dass sie im Lot ist. Dadurch wird der genaue Verlauf der Schiebetüre bzw. der Bodenschiene vorgegeben, der mit einem Stift markiert wird. Dann wird die Schiebetüre wieder ausgehängt. Die Bodenschiene kann entweder im Boden eingelassen werden, was meistens recht aufwendig ist, oder mit einer Schwelle versehen werden. Hinweis: Im Fachhandel sind unterschiedliche Schiebetüren - Systeme erhältlich. Die genauen Abstände für die einzelnen Bohrungen und die Montage sind daher der Beschreibung des Herstellers zu entnehmen. Die nebenstehende Skizze bzw,. Bauanleitung veranschaulicht nur schemenhaft die Montage einer Schiebetüre. Einige Hersteller bieten auch komplette Schiebetüren an, so dass man sich das selber bauen des Türblattes und das Abändern der Türzarge sparen kann.

Anzeige

 

Schiebetüren selber bauen Bauanleitung Bauplan Anleitung Schiebetüre

 

frag-den-heimwerker.com

 

   Haus

Gewächshaus selber bauen

Klimmzugstange bauen

  Garten

Heimwerker - Lexikon

Werkzeugbanner