Anleitung und Tipps: Den Lattenrost richtig einstellen

Ein gesunder, erholsamer Schlaf hängt neben anderen Faktoren auch von der richtigen Einstellung des Lattenrostes ab. Hochwertige Lattenroste lassen sich in der Regel problemlos auf die individuellen Bedürfnisse einstellen. Wenn man den Lattenrost richtig einstellen will, sollte man die folgenden Punkte beachten.

Anzeige

 

 

Wichtige Argumente für die richtige Einstellung des Lattenrostes

Wer der Ansicht ist, dass nur eine gute Matratze für einen gesunden Schlaf verantwortlich ist, der liegt vollkommen falsch. Genauso wichtig ist es, dass der Lattenrost richtig eingestellt ist. Beim Schlaf werden die einzelnen Körperteile unterschiedlich belastet. Durch das Eigengewicht werden schwere Körperteile stärker und leichtere weniger belastet. Um diese unterschiedlichen Belastungen auszugleichen muss man den Lattenrost richtig einstellen. Wird dieser falsch eingestellt, so kann dies zu Rückenschmerzen und auch zu dauerhaften Rückenproblemen führen.

Folgende Faktoren beeinflussen die Einstellung des Lattenrostes

Die korrekte Einstellung hängt vom Körpergewicht, der Körpergröße und der Schlafposition ab. Je höher das Körpergewicht ist, desto weicher sollte der Rost eingestellt werden. Bei den Schlafpositionen unterscheidet man Seitenschläfer und Rückenschläfer. So sollten Seitenschläfer etwas weicher liegen als Rückenschläfer, da durch die Seitenlage das Becken und der Schultergürtel stärker belastet werden. D.h. sowohl im Bereich des Beckens und der Schulter ist es ratsam, eine weichere Einstellung zu wählen. Bei Rückenschläfern sollte man die Wirbelsäule möglichst gerade halten. D.h. Der Beckenbereich wird in diesem Fall härter eingestellt.

Schritt für Schritt den Lattenrost einstellen

Lattenrost richtig einstellen

Nicht jeder Lattenrost ist verstellbar. Der Bettrost muss über eine Mittelzonenverstärkung verfügen, damit man die Härte verändern kann. Die Mittelzonenverstärkung besteht aus Doppelleisten, die an bestimmten Stellen angebracht sind. Die Federung der Doppelleisten kann durch Schieber variiert werden. Das Prinzip der Lattenrosteinstellung ist recht einfach. Wenn der Schieber nach außen geschoben wird, werden die beiden übereinander liegenden Leisten enger zusammengeschoben, so dass die Federung härter wird. Wird der Schieber hingegen in Richtung Bettmitte geschoben so wird der Bettrost weicher. Bei den meisten Lattenrosten handelt es sich um sogenannte 5 Zonen Bettroste. Bei diesen Lattenrosten lässt sich der Kopf-, Schulter-, Lenden-, Becken-, und Beinbereich einstellen.

Anzeige

 

 

Bei der Einstellung geht man folgendermaßen vor:

  1. Zuerst wird die Matratze vom Lattenrost entfernt, so dass man an die Schieber herankommt.
  2. Nun wird die eigene Schlafposition ermittelt. Je nach Schlafposition (Rückenschläfer oder Seitenschläfer)  muss der Bettrost unterschiedlich eingestellt werden. Natürlich spielt bei der Einstellung auch das Körpergewicht eine Rolle. Wenn man eher schwergewichtig ist, so sollte man den Bettrost weicher einstellen.
  3. Wenn man die Punkte oben geklärt hat, so kann man die Grundeinstellung des Lattenrostes vornehmen. Wie schon oben erwähnt, sollte die Einstellung für Seitenschläfer etwas weicher erfolgen als die für Rückenschläfer. Die Grundeinstellung sollte eine V-Form, wie oben in der Abbildung bilden. Die Spitze des V zeigt dabei nach unten, so dass das Becken darauf liegt. Durch diese Einstellung liegt der relativ schwere Beckenteil weicher, so dass der Körper in diesem Bereich tiefer einsinkt. Dadurch ist gewährleistet, dass die Wirbelsäule gerade liegt.
  4. Wie aus der Abbildung oben erkennbar, kann man die V-Form variieren und die Grundeinstellung an das Körpergewicht anpassen. Wenn man lieber härter Schläft, braucht man nur die Schieber weiter nach außen schieben.
  5. Nachdem man die Einstellung des Lattenrostes vorgenommen hat, sollte man diese überprüfen. Dazu benötigt man eine zweite Person. Zuerst wird die Matratze auf den Lattenrost gelegt. Dann legt man sich auf das Bett. Nun schiebt die Hilfsperson die Hand unter die Lendenwirbelsäule. Wenn sich die Hand nur schwer unter die Lendenwirbelsäule schieben  lässt, so ist die Einstellung des Bettrostes korrekt. Für den Fall, dass sich die Hand leicht unterschieben lässt, sollte man die Öffnung der V-Form vergrößern. Mit etwas probieren findet man sicher nach einer Weile die optimale Einstellung.

Anzeige

 

 

Tipp: Wer einen optimalen Schlafkomfort wünscht, der kann sich auch einen elektrisch verstellbaren Lattenrost kaufen. Im Fachhandel werden elektrisch verstellbare 7 Zonen Lattenroste angeboten, bei denen man noch zusätzlich den Fuß- und Oberschenkelbereich einstellen kann.

 

 

Weitere Artikel zum Thema “Bett und Lattenrost”

Futonbett bauen >>

Diese Art von Bett ist recht einfach aufgebaut, so dass man mit relativ wenig Aufwand ein Futonbett selber bauen kann.

Futonbett selber bauen

Bettgestell selbst machen >>

Im Folgenden wird der Selbstbau eines Bettgestells beschrieben, dass sich ohne Schrauben bei Bedarf innerhalb einer Minute abbauen läßt.

Bettgestell selber bauen

Kopfteil für ein Bett bauen >>

Mit etwas handwerklichem Geschick und dem richtigen Werkzeug ist es durchaus möglich einen Esstisch selber zu bauen.

Kopfteil für ein Bett bauen

Futonbett selber bauen
Bettgestell selber bauen
Kopfteil für ein Bett bauen
Bauanleitung Bett

Bauanleitung für ein Bett >>

Mit etwas handwerklichem Geschick kann man sich ein Bett durchaus selber bauen. Im Prinzip ist ein Bett nichts weiteres als ein Kasten, der einen Lattenrost mit Matratze enthält.

Bauanleitung für ein Bett

Himmelbett selber bauen

Himmelbett bauen >>

Eine schöne Alternative zu den üblichen im Fachhandel angebotenen Betten ist ein Himmelbett. Handwerklich begabte Heimwerker können durchaus ein Himmelbett selber bauen.

Ein Himmelbett bauen

Hochbett selber bauen

Ein Hochbett bauen >>

In einem kleinem Zimmer sollte der vorhandene Platz möglichst optimal ausgenützt werden. Ein Hochbett ist daher für kleine Zimmer ideal.

Ein Hochbett bauen

Auto Kinderbett bauen

Ein Kinderbett selber machen >>

Wer im Fachhandel kein geeignetes Bett für Kinder findet, der kann sich mit etwas handwerklichem Geschick ein Auto- Kinderbett selber bauen.

Ein Auto Kinderbett bauen

Schrankbett selber bauen

Ein Schrankbett bauen >>

Mit einem Schrankbett bzw, Klappbett kann man die Platzprobleme relativ einfach lösen. Im Folgenden werden zwei Vorschläge zum Schrankbett selber bauen vorgestellt.

Schrankbett bauen

Ein Bett aus Europaletten bauen >>

Auch ein Bett bzw ein Bettsofa lässt sich sehr einfach mit Europaletten bauen. Zum Bau eines Bettes benötigt man 6 Europaletten.

Bett aus Europaletten bauen

Bett aus Europaletten bauen

Bewertung: 1 Stern 

Bewertung: 2 Sterne 

Bewertung: 3 Sterne 

Bewertung: 4 Sterne 

Bewertung: 5 Sterne 

"Lattenrost richtig einstellen"

Im Durchschnitt wird die Seite: "Lattenrost richtig einstellen" mit 5 Sternen bewertet.
Schlechteste Bewertung: 1
Beste Bewertung: 5
Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.

 

Ein Holzbett selber fertigen >>

Im Folgenden werden einige Ideen vorgestellt, wie man ein Holzbett selber fertigen kann.

Holzbett fertigen

Holzbett selber bauen

Lattenrost bauen >>

Nachfolgend werden zwei Lattenrost - Varianten zum selber bauen vorgestellt.

Lattenrost selber bauen

Lattenrost selber bauen


Anzeige

 

 

frag-den-heimwerker.com

   Haus

Schuhschrank bauen

Couchtisch selber bauen

Werkzeugwand bauen

Holzbett selber bauen

Futonbett bauen

Bettgestell fertigen

Kopfteil herstellen

Schreibtisch bauen

Nachtisch bauen

Wohnzimmertisch

Coach selbst bauen

Hocker fertigen

TV Möbel selber bauen

Schranktüren fertigen

Kommode bauen

Kücheninsel selber bauen

Außenküche bauen

Kellerbar bauen

Tresen bauen

Theke selber bauen

Bartheke fertigen

Wickelkommode bauen

Aquarium Unterschrank

Kleiderschrank bauen

Sideboard fertigen

Gartenmöbel bauen

Weinregal selber bauen

Eckschreibtisch fertigen

Sitzecke bauen

Doppelbett selber bauen

Vitrine herstellen

Begehbarer Kleiderschrank

Wandschrank bauen

Lattenrost einstellen

Lattenrost bauen

Sitzsack selber machen

Heizung verkleiden

Bartisch bauen

Flaschenregal fertigen

Plissee selber machen

Kräuterwand bauen

Gartenschrank bauen

Strandkorb selber bauen

Kaminkonsole mauern

Hängematte fertigen

Hollywoodschaukel bauen

Gartendusche bauen

Keilrahmen selber bauen

Überblattung

Japanische Holzverbindungen

Zimmermannsmäßige Holzverbindungen

Eckverbindungen Holz

Schlüsselkasten selber bauen

  Garten

Heimwerker - Lexikon

RSS-Feed >>

Werkzeugbanner