Ein Holzbett selber bauen - Tipps, Ideen und Kosten

Holzbett selber bauen

Wenn man sich ein Bett selber bauen will, dann ist Holz das Baumaterial der Wahl. Holz läßt sich relativ einfach bearbeiten und die Kosten halten sich auch in Grenzen. Die Werkzeuge für den Selbstbau eines Holzbettes sind in nahezu jeder Heimwerker-Werkstatt zu finden. Das zum Bau erforderliche Holz kann man im Baumarkt oder auch von einem Sägewerk kaufen. Trotz all dieser Vorteile gibt es einige Dinge, die man bei der Verarbeitung von Holz beachten sollte.

Anzeige

 

 

Die Auswahl des Holzes zum Bau des Bettes

Zum Bau eines Holzbettes stehen dem Heimwerker die unterschiedlichsten Holzwerkstoffe zur Verfügung. Man kann ein Bett aus Massivholz, aus Sperrholz, aus Spanplatten oder auch aus MDF-Platten bauen. Jeder Holzwerkstoff hat seine Vorteile und Nachteile.

Der Vorteil von Spanplatten und MDF-Platten ist zweifellos der günstige Preis. Wer ein Holzbett mit möglichst geringen Kosten herstellen will, der sollte auf diese Holzwerkstoffe zurückgreifen. Die Kosten für ein Bettgestell, dass aus MDF- oder Spanplatten gefertigt ist, liegen je nach Ausführung zwischen 50-100 Euro. Der Nachteil von MDF- bzw. Spanplatten ist das relativ hohe Gewicht. Zudem neigen die Platten an den Verbindungsstellen zum ausbrechen. Insbesondere wenn das Bett häufig abgebaut und wieder aufgestellt werden muss, kommt es zu Schäden an den Verbindungen der Bauteile.

Sperrholz hat den Vorteil, dass es sehr verwindungsteif und Formstabil ist. Allerdings sind die Kosten für ein Bett aus Sperrholz relativ hoch.

Massivholz eignet sich sehr gut zum Bau eines Bettes. Massivholz besitzt eine hohe Festigkeit und läßt sich sehr gut bearbeiten. Die Verbindungen der Bauteile können geschraubt und  geleimt werden, wobei diese sehr belastbar sind. Die Kosten für ein selbst gebautes Holzbett aus Massivholz sind von der Art und der Stärke des Holzes abhängig. Am günstigsten ist ein Bettgestell aus Fichten oder Kiefernholz. Edelhölzer wie Eiche, Nussbaum oder Ahorn sind entsprechend teuer. Wenn man vor hat ein Holzbett aus Eiche oder ähnlichem zu bauen, so sollte man mit Kosten von mehreren hundert Euro rechnen.

Anzeige

 

Tipps zum Selbstbau eines Holzbettes

  1. Ein Bett benötigt eine größere Stabilität wie die meisten anderen Möbelstücke. Deshalb muss das verwendete Holz ausreichend stark dimensioniert werden. Desweiteren sollte man die einzelnen Bauteile besonders sorgfältig miteinander verbinden. Bauteile aus Massivholz können mit Holzdübeln und Holzleim miteinander verbunden werden. Wenn man sich für Spanplatten zum Bau des Bettes entschieden hat, so kann man die Bauteile ebenfalls mit Holzleim und Holzdübeln miteinander verbinden. Es ist allerdings ratsam die Dübel tiefer in die Spanplatten einzulassen, damit das Material nicht ausbricht. Herkömmliche Schrauben sollte man nicht zum Verbinden der Bauteile verwenden. Anstatt dessen ist es Empfehlenswert, spezielle Möbel- Spanplattenschrauben einzusetzen, die der Verbindung eine wesentlich größere Festigkeit verleihen.
  2. Es ist ratsam, den Lattenrost für des Holzbett nicht selber zu bauen, da dieser speziell dimensioniert sein muss, damit der erforderliche Federungskomfort gegeben ist. Zudem ist auch spezielles Holz zur Fertigung eines Lattenrostes notwendig.
  3. Die Oberfläche des Holzbettes sollte vor Schmutz durch einen Lack, eine Lasur oder Holzöl geschützt werden. Wenn zum Bau des Bettes Massivholz verwendet wird, so sollte man die Holzmaserung sichtbar lassen. D.h. man streicht das Bett mit einem Klarlack, einer Lasur oder mit Holzöl. Falls man dass Massivholzbett dennoch farbig streichen will, so sollte man einen Vorlack verwenden, um zu verhindern, dass im Holz enthaltene Harze durch die Lackierung durchschlagen. Vor dem streichen ist es ratsam, das Holz mit Schleifpapier schrittweise mit der Körnung 150, 240 und 280  zu schleifen.

Anzeige

 

 

Ideen zum Selbstbau eines Holzbettes

Man sollte sich zuerst Gedanken darüber machen, welcher Betttyp zur übrigen Wohnungseinrichtung passt. Je nach Einrichtung kann man das Holzbett im Landhausstil, als Futonbett, im Shabby chic Stil oder gar als Palettenbett bauen. Die folgenden Links unten zeigen einige Ideen mit Bauanleitungen und Bauplänen.

 

 

Weitere Artikel zum Thema “Betten selber bauen”

Futonbett bauen >>

Diese Art von Bett ist recht einfach aufgebaut, so dass man mit relativ wenig Aufwand ein Futonbett selber bauen kann.

Futonbett selber bauen

Bettgestell selbst machen >>

Im Folgenden wird der Selbstbau eines Bettgestells beschrieben, dass sich ohne Schrauben bei Bedarf innerhalb einer Minute abbauen läßt.

Bettgestell selber bauen

Kopfteil für ein Bett bauen >>

Mit etwas handwerklichem Geschick und dem richtigen Werkzeug ist es durchaus möglich einen Esstisch selber zu bauen.

Kopfteil für ein Bett bauen

Futonbett selber bauen
Bettgestell selber bauen
Kopfteil für ein Bett bauen
Bauanleitung Bett

Bauanleitung für ein Bett >>

Mit etwas handwerklichem Geschick kann man sich ein Bett durchaus selber bauen. Im Prinzip ist ein Bett nichts weiteres als ein Kasten, der einen Lattenrost mit Matratze enthält.

Bauanleitung für ein Bett

Himmelbett selber bauen

Himmelbett bauen >>

Eine schöne Alternative zu den üblichen im Fachhandel angebotenen Betten ist ein Himmelbett. Handwerklich begabte Heimwerker können durchaus ein Himmelbett selber bauen.

Ein Himmelbett bauen

Hochbett selber bauen

Ein Hochbett bauen >>

In einem kleinem Zimmer sollte der vorhandene Platz möglichst optimal ausgenützt werden. Ein Hochbett ist daher für kleine Zimmer ideal.

Ein Hochbett bauen

Auto Kinderbett bauen

Ein Kinderbett selber machen >>

Wer im Fachhandel kein geeignetes Bett für Kinder findet, der kann sich mit etwas handwerklichem Geschick ein Auto- Kinderbett selber bauen.

Ein Auto Kinderbett bauen

Schrankbett selber bauen

Ein Schrankbett bauen >>

Mit einem Schrankbett bzw, Klappbett kann man die Platzprobleme relativ einfach lösen. Im Folgenden werden zwei Vorschläge zum Schrankbett selber bauen vorgestellt.

Schrankbett bauen

Ein Bett aus Europaletten bauen >>

Auch ein Bett bzw ein Bettsofa lässt sich sehr einfach mit Europaletten bauen. Zum Bau eines Bettes benötigt man 6 Europaletten.

Bett aus Europaletten bauen

Bett aus Europaletten bauen

Bewertung: 1 Stern 

Bewertung: 2 Sterne 

Bewertung: 3 Sterne 

Bewertung: 4 Sterne 

Bewertung: 5 Sterne 

"Holzbett selber bauen"

Im Durchschnitt wird die Seite: "Holzbett selber bauen" mit 3.5 Sternen bewertet.
Schlechteste Bewertung: 1
Beste Bewertung: 5
Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.

 

Doppelbett bauen >>

Im Folgenden werden zwei Ideen vorgestellt, wie man ein Doppelbett selber fertigen kann.

Doppelbett bauen

Doppelbett selber bauen


Anzeige

 

 

frag-den-heimwerker.com

   Haus

Schuhschrank bauen

Couchtisch selber bauen

Werkzeugwand bauen

Holzbett selber bauen

Futonbett bauen

Bettgestell fertigen

Kopfteil herstellen

Schreibtisch bauen

Nachtisch bauen

Wohnzimmertisch

Coach selbst bauen

Hocker fertigen

TV Möbel selber bauen

Schranktüren fertigen

Kommode bauen

Kücheninsel selber bauen

Außenküche bauen

Kellerbar bauen

Tresen bauen

Theke selber bauen

Bartheke fertigen

Wickelkommode bauen

Aquarium Unterschrank

Kleiderschrank bauen

Sideboard fertigen

Gartenmöbel bauen

Weinregal selber bauen

Eckschreibtisch fertigen

Sitzecke bauen

Doppelbett selber bauen

Vitrine herstellen

Begehbarer Kleiderschrank

Wandschrank bauen

Lattenrost einstellen

Lattenrost bauen

Sitzsack selber machen

Heizung verkleiden

Bartisch bauen

Flaschenregal fertigen

Plissee selber machen

Kräuterwand bauen

Gartenschrank bauen

Strandkorb selber bauen

Kaminkonsole mauern

Hängematte fertigen

Hollywoodschaukel bauen

Gartendusche bauen

Keilrahmen selber bauen

Überblattung

Japanische Holzverbindungen

Zimmermannsmäßige Holzverbindungen

Eckverbindungen Holz

Schlüsselkasten selber bauen

  Garten

Heimwerker - Lexikon

RSS-Feed >>

Werkzeugbanner