Anzeige

 

Anzeige

 

Gartentisch bauen Anleitung

Wem die Gartentische, die im Fachhandel angeboten werden, nicht gefallen, der kann sich auch mit recht einfachen Mitteln einen Gartentisch bauen. Neben Holz als Baumaterial für einen Gartentisch kann man auch Stein verwenden, ohne dass man Mauererarbeiten ausführen muss. Die nachfolgende Bauanleitung beschreibt, wie man einen Stein- Gartentisch aus Gabionen bauen kann. Gabione sind Drahtkörbe, die mit Steinen gefüllt sind. Man kann Gabionen im Baustoffhandel oder auch in Baumärkten in verschiedenen Größen kaufen. Es ist sinnvoll nur die Drahtkörbe ohne Steinfüllung zum Bauen des Gartentisches zu kaufen, da die mit Steinen gefüllten Gabionen relativ teuer  und zudem sehr schwer sind, was hohe Transportkosten nach sich zieht. Besser ist es den Steinkorb an dem Ort zu befüllen, an dem der Gartentisch später stehen soll,

da eine Umplatzierung nur sehr schwer möglich ist, wenn der Drahtkorb befüllt ist. Zum Befüllen des Drahtkorbes kann man z.b. große Flußkiesel in verschiedenen Farben und Formen verwenden. Als Tischplatte kann man einen runden Schachtdeckel aus Beton verwenden, der in jedem Baustoffhandel in verschiedenen Größen erhältlich ist. Bevor man den Schachtdeckel auf den mit Steinen gefüllten Gabion legt, sollte man die Oberfläche das Gabion mit Mörtel glätten und genau mit einer Wasserwaage ausrichten. Die unten stehende Bauanleitung veranschaulicht nochmals, wie der Gartentisch gebaut wird.

Bauanleitung: Gartentisch bauen

Bauanleitung: Gartentisch bauen aus Gabionen

Anzeige

 

 

frag-den-heimwerker.com

 

   Haus

Gewächshaus selber bauen

Klimmzugstange bauen

  Garten

Heimwerker - Lexikon

Werkzeugbanner