Anzeige

 

Zylinderkopfdichtung Kosten

Die Zylinderkopfdichtung befindet sich zwischen Motorblock und Zylinderkopf und dichtet diese beiden Bauteile ab. Dabei werden sowohl die Ölkanäle für den Schmierkreislauf des Motors als auch die Wasserkanäle für den Kühlkreislauf durch die Zylinderkopfdichtung abgedichtet. Die Reparatur der Zylinderkopfdichtung kann erhebliche Kosten verursachen. Je nach Motorbauart und Fabrikat schlägt die Reparatur mit Kosten von mehreren hundert Euro bis hin zu einigen tausend Euro zu Buche. Obwohl die reinen Materialkosten für die Zylinderkopfdichtung meist relativ moderat sind (einige Zylinderkopfdichtungen werden im Fachhandel schon zu einem Preis von ca. 50 Euro angeboten), fallen eine ganze Reihe von Nebenkosten an, die sich aus zusätzlich benötigten Materialien und den Arbeitskosten zusammensetzen.

Anzeige

 

Zylinderkopfdichtung wechseln Kosten

Im Nachfolgenden werden die Arbeiten beschrieben die beim Wechseln der Zylinderkopfdichtung anfallen.  Zuerst muss der Motor soweit zerlegt werden, dass die defekte Zylinderkopfdichtung entfernt werden kann. Nach dem Säubern der Dichtflächen ist es ratsam den Zylinderkopf planen zu lassen, da bei einem Zylinderkopfschaden durch die thermische Überlastung meist Verspannungen im Material auftreten. Es auch müssen neue Dehnschrauben eingesetzt werden. Bei Motoren ohne Steuerkette, deren Ventile über Zahnriemen angetrieben werden, entstehen weitere Kosten, da der Zahnriemen samt Spannrolle erneuert werden muss. Bei einigen Motoren muss auch eine neue Wasserpumpe eingebaut werden, was die Reparaturkosten weiter in die Höhe treibt. Nach dem Einbau der Neuteile muss das Kühlmittel samt Frostschutz erneuert werden. Auch ein Ölwechsel samt Ölfilteraustausch ist nach dem Wechseln der Zylinderkopfdichtung erforderlich. Es liegt auf der Hand, das diese Arbeiten eine Menge Zeit in Anspruch nehmen, so dass die oft erschreckend hohen Kosten für den Wechsel der Zylinderkopfdichtung meist gerechtfertigt sind. Hinweis: Leider gibt es bei den Autowerkstätten einige wenige schwarze Schafe, die zwar den Zahnriemenwechsel  oder den Austausch der Wasserpumpe in Rechnung stellen, diese Arbeiten aber nicht ausführen und so ungerechtfertigt die Kosten für die Reparatur in die Höhe treiben. Im Zweifelsfall sollte man sich die ausgetauschten Alteile zeigen lassen.

 


Anzeige

 

frag-den-heimwerker.com

 

Werkzeugbanner