Anzeige

 

Wasserenthärtungsanlagen Preise

Zu hartes Wasser kann kostspielige Schäden am Leitungssystem des Gebäudes und an Haushaltsgeräten wie Waschmaschine, Spülmaschine oder Kaffeeautomat verursachen. Die Kosten für solche Schäden können sich im ungünstigsten Fall auf mehrere zehntausend Euro belaufen. Die Wasserenthärtungsanlagen Preise sind im Verhältnis zu den Reparaturkosten für die Schäden durch zu hartes Wasser relativ gering. Allerdings ist es für den Laien oft gar nicht so einfach, aus dem großen Angebot von Wasserenthärtungsanlagen eine geeignete zu finden, denn nicht alle Anlagen halten auch das, was in der Werbung versprochen wird. Wenn man sich die Preise für Wasserenthärtungsanlagen im Internet ansieht, wird man feststellen, dass diese zwischen 50-2000 Euro liegen. Bei einer derartigen Preisspanne kommt sicher

Anzeige

 

die Frage auf, wo denn die Qualitätsunterschiede liegen. Bei den Wasserenthärtungsanlagen, die zu Preisen zwischen 50-250 Euro angeboten werden, handelt es sich meistens um sogenannte physikalische Anlagen, die mit einem Permanentmagneten oder einem Elektromagneten arbeiten. Bei diesen Anlagen wird versucht durch eine magnetisches Feld die Bildung von Kalkablagerungen zu verhindern. Wasserenthärtungsanlagen, die nur nach dem magnetischen Prinzip arbeiten, besitzen keine Zertifizierung des DVGW (Deutscher Verein des Gas und Wasserfachs), so dass in der Regel ein unabhängiger Wirkungsnachweis fehlt. D.h. unter Umständen sind solche Enthärtungsanlagen wirkungslos.

Wasserenthärtungsanlagen Preise und Kosten

Wasserenthärtungsanlagen Preise für Geräte die nach dem Ionenaustauschprinzip arbeiten

Wasserenthärtungsanlagen die nach dem Ionenaustauschprinzip arbeiten, besitzen eine DVGW Zertifizierung, so dass deren Wirkung nachgewiesen ist. Bei diesen Anlagen wird das Wasser durch ein spezielles Austauscher-Kunstharz geleitet, wobei der im Wasser befindliche Kalk abgegeben wird. Nachdem das Austauscherharz gesättigt ist, wird dieses durch eine verdünnte Salzlösung gereinigt. Die Salzlösung gelangt dann ins Abwasser ohne mit dem Trinkwasser in Berührung zu kommen. Die Preise für diese Art von Wasserenthärtungsanlagen liegen zwischen 800-2000 Euro. Die Preise hängen in erster Line von der Leistung der Anlage ab. Für eine Wasserenthärtungsanlage für einen 3 Personen Haushalt sollte man Preise zwischen 800-1000 Euro einkalkulieren. Dazu kommen noch die Kosten für den Einbau, die je nach vorhandener Hausinstallation zwischen 500-650 Euro kostet. Zu dem Preis für die Wasserenthärtungsanlage muss man noch die monatlichen Betriebskosten einkalkulieren, die abhängig vom Härtegrad des Wassers sind. Für einen 3 Personenhaushalt fallen Strom und Salzkosten von ca. 2-5 Euro monatlich an.

Preise für Wasserenthärtungsanlagen die nach dem Prinzip der Umkehrosmaose arbeiten

Bei der Umkehrosmose wird das Wasser unter Druck durch sehr feine Membranfilter geleitet und so von allen Verunreinigungen wie Kalk, Salz, Bakterien und Mikroorganismen gereinigt. Der Nachteil dieser Wasserenthärtungsanlagen ist, dass diese nicht sehr leistungsfähig sind und so nur wenige Liter Trinkwasser pro Tag entkalkt werden können. Daher eignen sich diese Wasserenthärtungsanlagen nur zur Tinkwasser und nicht zur Brauchwasseraufbereitung. Die Preise für diese Wasserenthärtungsanlagen liegen je nach Leistung zwischen 300-1000 Euro. Infos zum Thema “Wasser reinigen” hier >>.

 


Anzeige

 

frag-den-heimwerker.com

 

   Haus

Brandmelder Rauchmelder

Wasserenthärtungsanlag en Preise

Wasserenthärtungsanlag en Test

Befestigungstechnik

  Garten

Heimwerker - Lexikon

Werkzeugbanner