Anzeige

 

Bildquelle: commons.wikimedia.org ©Bin im Garten (CC BY-SA 3.0)

Waschmaschine reparieren

Wenn die Waschmaschine Streikt

Wenn die Waschmaschine streikt, ist die Not oft groß. Nicht selten suchen sich die unberechenbaren Maschinen die ungünstigsten Zeitpunkte aus, um den Geist aufzugeben. Nämlich genau dann, wenn sich ohnehin schon ein Berg an Körben mit dreckiger Wäsche angesammelt hat oder die Bluse für das anstehende Vorstellungsgespräch eigentlich noch dringend einen Schleudergang benötigt. Da muss so schnell wie möglich Hilfe her. Doch dauert es meist mehrere Tage bis ein Fachmann dar Zeit hat nach dem Gert zu sehen und nicht selten hätte man sich für das Geld, das für die Reparatur verlangt wird, auch gleich eine neue Maschine kaufen können.

Was viele nicht wissen: Ein großer Teil der möglichen Störfaktoren, die eine Waschmaschine zum erliegen bringen können, lassen sich auch von Laien und Hobby-Heimwerkern mit Hilfe der Bedienungsanleitung ganz einfach beheben.

Je nach Defekt benötigt man zudem die richtigen Ersatzteile. Diese bekommt man entweder beim Elektro-Fachhändler oder bei einem speziellen Anbieter für Ersatzteile. Beim Kauf der Teile sollte man darauf achten, dass die Ersatzteile auch wirklich zum Gerät passen, da sie sonst im schlimmsten Fall einen noch größeren Schaden anrichten können, als sie eigentlich beheben sollten. Um bei der Auswahl des richtigen Teils zu helfen bieten viele Online-Shops ein Formular mit dessen Unterstützung die passenden Ersatzteile herauszufiltern. So kann man nicht ausversehen ein Teil bestellen, dass nicht zum Gerät passt.
Zum Anfrageformular

Volles Flusensieb

Das Flusensieb ist die Achillesferse aller Waschmaschinen. Wie der Name schon sagt, ist das Sieb dazu da um Flusen und andere kleine Partikel abzufangen. Damit es diese Aufgabe aber auch erfüllen kann, muss es regelmäßig gereinigt werden. Tut man dies nicht, so kann die Waschmaschine verdrecken oder es kann dazu kommen, dass das Wasser nicht mehr vernünftig ablaufen kann.

Abgeknickter Wasserschlauch

Eine andere mögliche Fehlerquelle, die dazu führen kann, dass das Wasser nicht richtig aus der Maschine abläuft, kann der Wasserschlauch sein. Dieser ist das Verbindungsstück zwischen der Maschine und dem Wassersystem des Hauses. Ist dieser abgeknickt oder durch einen schweren Gegenstand der darauf steht blockiert, so kann das Wasser nicht ordnungsgemäß ablaufen. Dieser Fehler tritt vor allem dann auf, wenn man kurz zuvor umgezogen ist oder die Maschine aus einem anderen Grund einen neuen Platz bekommen hat.

Auch kann es sein, dass sich der Schlauch von der Maschine oder dem Wasserhahn, an den er angeschlossen wurde löst, so dass Wasseraustritt. In diesem Fall ist schnelles Handeln gefragt: Haupthahn abdrehen, Wasser aufnehmen und schauen, ob keine größeren Schäden entstanden sind.

Schläuche als Schatzkammern

Hosentaschen können sich bisweilen als wahre Fundgruben entpuppen. Vom gebrauchten Taschentuch über Kaugummis bis hin zu Geldscheinen ist hier nahezu alles zu finden, was in etwa das Format hat um hinein zu passen. Leiter passt dieses Format auch durch die meisten Öffnungen im Inneren der Waschmaschine, so dass sich Münzen und ähnlicher Kleinkram, der in den Hosentaschen vergessen wurde gerne mal in Schläuchen und Dichtungen sammelt und so für Verstopfungen sorgt. Entfernt man diese Gegenstände ist das Problem oft behoben.

Abgebrochener Türgriff

Auch, wenn dies eigentlich nicht der Fall sein sollte, so kommt es leider doch verhältnismäßig oft vor, dass der Türgriff einer Waschmaschine abricht und diese sich daraufhin nicht mehr öffnen, also auch nicht bedienen lässt. Hier hilft ein einfacher Ersatzgriff, der sich nach Anleitung des Handbuches mit nur wenigen Handgriffen montieren lässt.

Größere Defekte

Fällt beim Betrieb der Maschine ein enormes Ruckel auf oder tritt Wasser aus, handelt es sich meist um ein größeres Problem wie beschädigte Dämpfer oder ein kaputtes Kugellager an der Trommel. Dies sind Fehler, die sich nicht so einfach von einem Hobby-Heimwerker beheben lassen. Außerdem ist es überhaupt fraglich, ob eine Reparatur dieser Defekte Sinn macht. Oft übersteigen die Kosten für diese, gerade bei alten Geräten, den Wert der Waschmaschine an sich. 

 


Anzeige

 

frag-den-heimwerker.com

 

   Haus

  Garten

Heimwerker - Lexikon

RSS-Feed >>

Werkzeugbanner_12