Anzeige

 

Anzeige

 

Sicherheitstechnik: Wandtresore

Wandtresore ermöglichen es Wertgegenstände sehr platzsparend und sicher zu verstauen. Die im Fachhandel erhältlichen Wandtresore unterscheiden sich in der Baugröße und in der Sicherheitsklasse. Die Sicherheitsklasse bzw. die Sicherheitsstufe  des Wandtresors lässt sich im Inneren an einer Plakette ablesen. Beim Kauf eines Wandtresors sollte man sich deshalb in keinem Fall vom äußeren scheinbaren robusten Bau des Tresors täuschen lassen. Nur die Plakette garantiert einen vorgegebenen Einbruchschutz. Beim Preisvergleich sollte man nur Wandtresore gleicher Sicherheitsstufe miteinander vergleichen, um zu einem objektiven Ergebnis zu kommen. Es macht keinen Sinn Tresore unterschiedlicher Sicherheitsstufen miteinander zu vergleichen, da sich diese im

Anzeige

 

Aufbau und dem verwendeten Material stark unterscheiden. So ist beispielsweise die Sicherheitsstufe A einwandig aufgebaut, während die Sicherheitsstufe B einen mehrwandigen Aufbau besitzt. Der Einbau des Wandtresors sollte unbedingt nach den Vorgaben des Herstellers erfolgen, damit die notwendige Einbruchsicherheit gewährleistet ist. Der Wandtresor sollte nur in Innenwände eingemauert werden, da beim Einbau in die Aussenmauer nur unnötige Kältebrücken entstehen. In der Regel muss der Schacht für den Wandtresor rundum ca. 10 cm größer sein, wie der Wandtresor selbst, damit der Tresor rundum mit Beton eingegossen werden kann. Wenn die Innenmauer zu dünn für den Wandtresor ist, kann man diese auch durch eine Vormauerung verstärken, die beispielsweise einen Kamin vortäuscht. Beim Einmauern muss der Wandtresor unterlegt werden, damit auch die Unterseite des Tresors mit Beton umgeben werden kann. Im Frontbereich wird der Wandtresor verschalt, so dass man den Beton durch eine vorgesehene Öffnung in der Schalung einbringen kann. Beim Befüllen des Schachtes, wird der Beton durch Stampfen verdichtet. Nachdem Aushärten des Betons (ca. 2 Tage) kann die Schalung abgenommen werden. Hat man alles fachgerecht ausgeführt, so sollte sich die Türe des Wandtresors leicht öffnen lassen und sich nicht selbstständig öffnen oder zufallen.

 

frag-den-heimwerker.com

 

   Haus

Brandmelder Rauchmelder

Wasserenthärtungsanlag en Preise

Wasserenthärtungsanlag en Test

Befestigungstechnik

  Garten

Heimwerker - Lexikon

Werkzeugbanner