Alles sicher verstaut beim Umzug

Bei einem Umzug gibt es immer viel zu tun und zu überlegen. Wie gestalte ich das Wohnzimmer? Welche Tapete wird für das Schlafzimmer gewählt und wer soll sie anbringen? Aber auch stellt man sich die Frage, welche Möbel in das neue Heim mitgenommen und welche entsorgt werden sollen. Es ist oft schwer sich von Dingen zu trennen, da viele Erinnerungen an ihnen hängen. Ist die Entscheidung dann aber gefallen, was mitgenommen werden soll, muss man sich um den Transport kümmern. Große Möbel baut man wenn möglich auseinander und legt sie in einen Transporter. Kleine Sachen hingegen wie Kleidung, Geschirr oder Dekoration müssen in Umzugskartons gepackt werden, damit sie den Transport heile überstehen. Am besten kann man Kartons online bestellen.

Allein schon um nicht alle Gegenstände einzeln von A nach B tragen zu müssen, sind Umzugskartons unverzichtbar. Zudem würden sie, wenn sie wahllos in den Transporter gelegt werden würden, kaputt gehen und möglicherweise andere Gegenstände beschädigen. Kartons lassen sich beim Transport super stapeln, sodass der Platz effizient genutzt werden kann. Deshalb ist es ratsam, alles in Umzugskartons zu verpacken. Aber auch hier sollte man bestenfalls nicht alles beliebig in irgendwelche Kartons packen. Es bietet sich an die Gegenstände, die in das gleiche Zimmer später gestellt werden sollen, in dieselben Kartons zu packen. Auch das beschriften der Kartons ist notwendig, um später Chaos und langem Suchen entgegen zu wirken.

Umzugskartons mit hoher Qualität sind im Gegensatz zu normalen Kartons sehr belastbar. Jedoch sollte man das Maximalgewicht nicht immer vollkommen ausreizen, da es auch vorkommen kann, dass ein Karton wegen Überladung reißt und so die Ware beschädigt wird. Ferner ist es auch ziemlich schwierig die Kartons wegen ihres Gewichts weite Strecken alleine zu tragen. Besser ist es da, auf mehrere kleine Kartons zurückzugreifen, als auf wenige große. Im Allgemeinen unterschätzt man nämlich das Gewicht sehr schnell und man ist überrascht, da auch viele kleine Teile in der Menge sehr schwer werden können.

Am Ende des Umzuges sollte man die Kartons allerdings nicht sofort wegschmeißen. Ein qualitativ guter Umzugskarton kann mehrere Male benutzt werden oder, falls er nicht mehr gebraucht wird, getrost an Freunde und Bekannte gegeben werden, die ihn weiter nutzen können. Außerdem ist die Lagerung der Kartons ziemlich simpel, da sie zusammengefaltet werden können und so platzsparend verstaut werden können bis sie wieder gebraucht werden. Im Gegensatz dazu findet man aber auch viele Anleitungen im Internet, wie man aus Kartons, die nicht mehr gebraucht werden, Dekoration oder Spielzeuge für Kinder basteln kann.

Print Friendly, PDF & Email