Anzeige

 

Anzeige

 

Stromstoßschalter Schaltung mit Schaltplan

Eien Tasterschalter bzw. ein Stromstoßschalter wird immer dann eingesetzt, wenn von mindestens drei Orten aus ein Verbraucher wie zum Beispiel ein Licht unabhängig aus uns ein geschaltet werden soll. Ein Stromstoßschalter arbeitet mit einem Relais, dass bei Betätigen des Tasters einen Stromstoß erhält, so dass der Kontakt in dem Relais das Licht ein oder aus schaltet. D.h. wenn das Licht gerade ausgeschaltet ist, wird es durch den Stromstoßschalter eingeschaltet und umgekehrt.  Eine Stromstoßschalter Schaltung besteht aus den Tastern und dem Stromstoßschalter. Die einzelnen Taster werden wie aus dem Schaltplan ersichtlich mit der stromführenden Phase verbunden. Die von den Tastern abgehenden Kabel werden zum Eingang des Stromstoßschalters geführt.

Anzeige

 

tromstoßschalter Schaltung mit Schaltplan Tasterschaltung

Des weiteren besitzt der Stromstoßschalter noch einen L Kontakt, der mit der stromführenden Phase verbunden wird und einen N Kontakt zudem der Nulleiter geführt wird. Der Ausgang des Stromstoßschalters wird wie aus der Schaltung ersichtlich mit den Lampen verbunden. An den Lampen muss dann noch der Nulleiter N und der Schutzleiter PE angeschlossen werden. Beim Betätigen eines der Taster wird ein Stromstoß zum Relais geleitet, der den Relaiskontakt übern dem am Relais angeschlossenen Nulleiter schließt. Somit wird die am L Kontakt anliegende stromführende Phase zu den Lampen geschaltet. Durch die an den Lampen anliegenden Nulleiter wird der Stromkreis geschlossen und die Lampen leuchten. Wenn die Taster über eine Beleuchtung verfügen, so dass diese auch bei Dunkelheit leicht auffindbar sind, dann muss man noch an jedem Taster einen Nulleiter anschließen, damit die LED leuchtet. Ein Stromstoßschalter kann entweder in einer Schalterdose eingebaut werden oder auch in einem zentralen Verteiler. Eine Stromstoßschalter Schaltung unterscheidet sich von einem herkömmlichen Schalter dadurch, dass die Taster keine einrastenden Schaltstellungen haben, so dass das Licht durch Druck auf den Taster je nach Schaltzustand des Relais ein oder aus geschaltet werden kann. Ein Stromstoßschalter bzw. eine Tasterschaltung wird häufig als Alternative zu einer Wechselschaltung eingesetzt, wenn mehr als drei Schalter in der Schaltung verwendet werden. Hinweis: Arbeiten an der elektrischen Anlage dürfen nur von fachlich qualifizierten Personen ausgeführt werden. Der nebenstehende Schaltplan für eine Stromstoßschalter Schaltung ist nicht vollständig und deshalb nicht als Installationsanleitung geeignet.

Stromstoßschalter Schaltung mit  Stromstoßrelais

 

frag-den-heimwerker.com

 

   Haus

Brandmelder Rauchmelder

Wasserenthärtungsanlag en Preise

Wasserenthärtungsanlag en Test

Befestigungstechnik

  Garten

Heimwerker - Lexikon

Werkzeugbanner