Anzeige

 

Anzeige

 

Sicherheitsschlösser

Sicherheitsschlösser besitzen speziell konstruierte Schließzylinder die eine hohe Einbruchsicherheit und Schlüsselsicherheit bieten. Die Schlüsselsicherheit ist bei einem Sicherheitsschloß dann gegeben, wenn der Schlüssel von Unbefugten nicht einfach kopiert werden kann. Durch Sonderprofile des Schließsystems kann erreicht werden, dass das Kopieren des Schlüssels sehr schwierig wird, und spezielle Maschinen voraussetzt. Die Schlüsselrohlinge dieser Sicherheitsschlösser sind auch nicht frei im Handel erhältlich, sondern werden beim Hersteller erst nach Vorlage einer Sicherheitskarte herausgegeben. Funktionsweise eines Sicherheitsschlosses: Der Schließzylinder, der das Kernstück des Sicherheitsschlosses bildet, wird mittels eines Schlüssels betätigt.

Anzeige

 

Es gibt Sicherheitsschlösser, die einen sogenannten Halbzylinder besitzen, der sich nur von einer Seite aus schließen lässt und solche, die sich von beiden Seiten schließen lassen. Diese Schlösser besitzen einen Doppelzylinder, der es ermöglicht den Schlüssel von beiden Seiten einzuführen. Des weiteren sind im Fachhandel auch Knaufzylinder erhältlich, die sich von einer Seite wie ein herkömmlicher Schließzylinder aufsperren lassen und von der anderen Seite durch einen Drehknauf geöffnet werden können. Sicherheitsschlösser müssen über die notwendige Einbruchsicherheit und Aufsperrsicherheit verfügen. D.h. das Sicherheitsschloß sollte über einen Aufbohrschutz und eine Kernziehsperre verfügen. Damit das Schloß nicht mit Gewalt durch spezielle Sperrwerkzeuge  aufgesperrt werden kann, ist es erforderlich, dass spezielle Sperrstifte wie z.B. Hantelstifte verwendet werden, die gewaltsame Öffnungsversuche verhindern.

Sicherheitsschlösser

 

frag-den-heimwerker.com

 

   Haus

Brandmelder Rauchmelder

Wasserenthärtungsanlag en Preise

Wasserenthärtungsanlag en Test

Befestigungstechnik

  Garten

Heimwerker - Lexikon

Werkzeugbanner