Anzeige

 

Anzeige

 

Anleitung: Sat montieren und Ausrichten

Neben dem Kabelfernsehen ist die Sat-Anlage die am meisten verwendete Technik zum Empfang von Fernsehprogrammen. Eine Sat -Schüssel montieren und ausrichten ist nicht besonders schwierig, so dass diese Arbeit auch von nicht so versierten Heimwerkern durchgeführt werden kann. Beim Sat montieren geht man folgendermaßen vor:

  • Eine Sat Schüssel kann auf einem Masten oder an einem Wandhalter montiert werden. Wichtig ist die Ausrichtung der Sat-Schüssel Richtung Süden. Es dürfen sich zwischen dem von der Sat-Schüssel angepeilten Satelliten und der Schüssel keine Bäume, Gebäude oder andere den Empfang störende Gegenstände befinden.
  • Zuerst wird der Wandhalter oder der Masten entsprechen der Herstellerangabe montiert.

Anleitung: Digital Sat Schüssel montieren

  • Dann kann man die Sat Schüssel zuerst lose an dem Wandhalter oder dem Masten befestigen. Die Sat-Schüssel wird vorher entsprechend der beiliegenden Montageanleitung vormontiert.
  • Als Nächstes schließt man alle Komponenten der Sat Anlage und auch den Fernseher provisorisch an. Der Fernseher ist dabei so zu positionieren, dass man das Bild von der Sat-Schüssel aus, gut sehen kann. Eventuell ist es erforderlich den Fernseher im Freien z.B. auf einem Gartentisch zu stellen, um dass Bild gut sehen zu können.
  • In der Regel sind die einzelnen Programme auf den Satelitenreceivern vorprogrammiert, so dass diesbezüglich keine Einstellungen notwendig sind.
  • Um die Sat - Schüssel auszurichten muss diese ganz exakt auf den Satelliten ausgerichtet werden. Die Ausrichtung der Schüssel erfolgt über die horizontale und die vertikale Achse. Die beiden Achsen lassen sich jeweils über eine Schraube fixieren und auch lockern. Zum Ausrichten der Sat - Schüssel sollten die Schrauben so angezogen werden, dass sich die Schüssel leicht in beiden Positionen ausrichten lässt, aber nicht so locker, dass die Schüssel nach dem Loslassen wieder in die Ausgangsposition zurückfällt.
  • In Deutschland liegt 0° nicht direkt im Süden sondern etwas westlicher. Daher ist es ratsam beim Suchen des Satelliten süd-westlich zu beginnen und sich dann langsam Richtung Osten vorzuarbeiten. Wenn sich beim Drehen an der Sat Schüssel am Fernseher überhaupt keine Veränderung des Bildes zeigt, d.h. man sieht immer nur das selbe Flimmern, dann stimmt der Neigungswinkel nicht. Für die meisten großen Städte in Deutschland wird der Neigungswinkel und auch die horizontale Ausrichtung der Sat-Schüssel  in der Montageanleitung angegeben. Man kann die angegebenen Werte als Orientierungshilfe verwenden. Allerdings ist die Feinausrichtung eher Gefühlssache und sollte optisch über den Bildschirm des Fernsehgerätes erfolgen. Man kann sich zum Sat Montieren und Ausrichten auch die Empfangsstärke über den Satellitenreceiver aus dem Fernsehbildschirm anzeigen lassen, was die Ausrichtung erheblich erleichtert. Nach dem ein Programm scharf eingestellt ist, müssen auch die restlichen Programme kontrolliert werden. Es kann durchaus sein, dass andere Programme  nicht so scharf erscheinen, so dass eine Korrektur der Ausrichtung der Sat-Schüssel notwendig ist. Nachdem alle Programme richtig eingestellt sind, werden die Schrauben für die Ausrichtung und Montage der Sat Anlage fest angezogen, so dass sich die Sat-Schüssel auch bei Sturm nicht mehr verstellen kann. Hinweis: Beim Sat Montieren sind unbedingt die Anweisungen des jeweiligen Herstellers zu befolgen!

Anzeige

 

Anzeige

 

 

frag-den-heimwerker.com

 

   Haus

  Garten

Heimwerker - Lexikon

RSS-Feed >>

Werkzeugbanner_12