Anzeige

 

Anzeige

 

Papierblumen basteln Anleitung falten

Aus Tonpapier oder auch herkömmlichen Papier lassen sich Papierblumen recht einfach basteln. Die nachfolgende Anleitung zeigt wie man Glockenblumen, Schneeglöckchen oder Maiglöckchen aus Papier selber basteln kann. Man benötigt dazu eine Schere, grünes Tonpapier oder Kreppapier und ein Papier in der gewünschten Blütenfarbe. Den Stiel und die Blätter kann man mit einer Schere aus Tonpapier ausschneiden und dann auf einen Bogen Tonpapier kleben. Wer lieber plastische Blätter und Blütenstiele basteln will, der kann aus grünem Kreppapier kleine runde Kugeln formen und diese auf einen Bogen Tonpapier in der Form von Blättern und Stielen aufkleben. Damit die Blüten für die Papierblumen eine plastische Gestalt bekommen, werden diese aus farbigem oder im Fall von Schneeglöckchen oder Maiglöckchen aus weissem Papier gefaltet. 

Man benötigt zum Falten der Blüte ein quadratisches Papier mit den Maßen 8x8 cm. Zuerst wird das Papier diagonal gefaltet. Dann wird das so entstandene Dreieck über die Ecken nochmals gefaltet, so dass wieder ein kleineres Dreieck entsteht. Dieses Dreieck wird nochmals über die Ecken gefaltet, aber dann wieder aufgeklappt, so dass man die Mittellinie sieht. Dann werden die beiden Ecken des Dreiecks zur Spitze hin gefaltet und schon ist die Blüte für die Papierblume fertig. Die Blüte klebt man dann ebenfalls auf den Tonpapierbogen. Die Bilder unten veranschaulichen nochmals das Basteln der Papierblumen Blüte.

Papierblumen basteln falten aus Kreppapier

Papierblumen basteln Anleitung
Papierblumen basteln diagonal falten
Papierblumen basteln über die Ecken falten
Papierblumen basteln die ecken zur Spitze klappen
Papierblumen basteln fertige Glockenblumen Blüte

Anzeige

 

Anzeige

 

 

frag-den-heimwerker.com

 

   Haus

Gewächshaus selber bauen

Klimmzugstange bauen

  Garten

Heimwerker - Lexikon

Werkzeugbanner