Anzeige

 

Anzeige

 

Lavendel überwintern im Kübel

Der Lavendel ist eine relativ anspruchslose mediterrane Pflanze. Den Lavendel überwintern kann man durchaus im Freien, auch wenn die Pflanze Sonne und Wärme liebt. Für Lavendelpflanzen die im Freien in einem Beet überwintern, ist es ratsam diese im Winter vor eisigem Wind  und der Wintersonne zu schützen. Auch wenn der Lavendel in der Regel winterhart ist, so bedarf es einiger Maßnahmen um gerade jungen Lavendel über den Winter zu bringen. Die Wintersonne an Frosttagen kann für den Lavendel sehr gefährlich werden, da die Sonnenstrahlen die Feuchtigkeit an den Blättern verdunsten und die Pflanze kann den Wasserverlust nicht kompensieren, da der Erdboden gefroren ist, so dass die Wurzeln kein Wasser ziehen können und die Pflanze vertrocknet. Lavendel, der in einem Beet gepflanzt ist, kann man vor der Sonne

Anzeige

 

Anleitung: Lavendel überwintern auf dem Balkon

schützten, indem man Tannenzweige neben den Lavendel in die Erde steckt, die dann der Pflanze etwas Schatten spenden. Auch mit Strohmatten kann der Lavendel vor der Wintersonne geschützt werden. Die Wurzeln der Pflanze kann man mit einer Schicht Rindenmulch vor starkem Frost isolieren. An frostfreien Tagen im Winter, ist es ratsam den Lavendel zu gießen, damit der Wasserverlust durch die Wintersonne kompensiert wird. Den Lavendel überwintern kann man natürlich auch in einem Kübel auf dem Balkon. Allerdings schützt ein Kübel bei weitem nicht so gut vor Frost, wie der Erdboden, in dem die Pflanzen sehr tief wurzeln können. Daher ist es ratsam die Kübel auf dem Balkon auf eine Styroporplatte zu stellen. Die Kübel kann man mit Jute bzw. Strohmatten umwickeln, die einen guten Kälteschutz bringen. Von oben schützt man die Wurzeln am besten durch eine dicke Schicht Rindenmulch, die man auf das Substrat gibt. Der Standort für den Lavendel sollte zum Überwintern im Freien möglichst windgeschützt gewählt werden. Es ist auch ratsam die Pflanzen vor der Wintersonne ausreichend zu schützen, in dem man diese an einen halbschattigen Platz stellt. Die Pflanzen sollten an frostfreien etwas gegossen werden, wobei man das Gießen an die Wetter und Temperaturverhältnisse anpassen sollte. Natürlich kann man den Lavendel auch im Haus überwintern. Vor dem Überwintern ist es ratsam den Lavendel zurückzuschneiden, damit dieser als kompakter Busch wenig Platz wegnimmt. Als Standort eignet sich ein Wintergarten oder ein helles Treppenhaus. Die Pflanzen werden während der Überwinterung nur mäßig gegossen.

 

frag-den-heimwerker.com

 

   Haus

  Garten

Bauernhortensie schneiden

Heimwerker - Lexikon

RSS-Feed >>

Werkzeugbanner