Anzeige

 

Anzeige

 

Küchenrückwand Glas Preise

Meistens ist die Küchenrückwand gefliest. Wenn die Fliesen alt sind und das Design nicht mehr im Trend liegt, sollte man sich vielleicht überlegen, ob eine  Küchenrückwand aus einem anderen Material nicht eleganter und praktischer ist, als der Fliesenspiegel. Eine Küchenrückwand aus Glas stellt eine vollkommen neue Alternative zu  dem alt hergebrachten Fliesenspiegel dar. Glas hat gegenüber einer gefliesten Küchenrückwand einige Vorteile. So lässt sich Glas wegen seiner glatten homogenen Oberfläche sehr gut reinigen. Bei Fliesen stellen die Fugen bei der Reinigung ein Problem dar, da diese oft von Fettspritzern verunreinigt werden, so dass diese selbst bei regelmäßiger Reinigung vergilben.  Zudem ist ein Fliesenspiegel meist recht teuer, da zum Preis der Fliesen auch noch die Kosten für die Verlegung dazukommen.

Küchenrückwand Glas montieren Preise

Eine Küchenrückwand aus Glas kann auch der weniger versierte Heimwerker selber montieren. Im Fachhandel werden Glasrückwände je nach Größe schon zu Preisen ab ca. 55 Euro angeboten. Die Glasrückwände sind in den unterschiedlichsten Formaten in vielen verschiedenen Farben erhältlich, so dass für jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte. Beim Kauf einer Küchenrückwand aus Glas sollte man allerdings darauf achten, dass diese aus Sicherheitsglas gefertigt ist. Einige Hersteller bieten neben den gänigen Formaten gegen einen relativ geringen Aufpreis auch Sonderanfertigungen an, so dass diese auch für individuell gestaltete Küchen verwendet werden können. Die Montage einer Glas Küchenrückwand ist denkbar einfach. Zuerst wird eine Montageschiene direkt über der Arbeitsplatte mit Hilfe von Schrauben und Dübeln an der Wand montiert. Der alte Fliesenspiegel braucht zur Montage der Glaswand nicht entfernt werden. Dann schiebt man die Glaspaneele in die untere Schiene ein. Dadurch erhält man den Abstand für die Bohrlöcher der oberen Schiene. Die Bohrlöcher für die obere Schiene können jetzt eingezeichnet werden. Nun werden an den markierten Stellen die Löcher für die Befestigungsschrauben gebohrt und Dübel hineingesteckt. Dann kann die obere Befestigungsschiene angeschraubt werden. Als nächsten Schritt braucht man nur noch die Glaspaneelen einschieben. Wenn die Küchenrückwand sehr lang ist, kann man auch mehrere kleine Glaspaneelen nebeneinander montieren, da der Transport und die Montage einer langen Glaspaneele recht schwierig und riskant ist.

Anzeige

 

 

frag-den-heimwerker.com

 

   Haus

  Garten

Heimwerker - Lexikon

Werkzeugbanner