Anzeige

 

Anzeige

 

Dusche Glasbausteine Duschwand

Wenn einem herkömmliche Duschkabinen aus Glas nicht zusagen, so kann man eine Dusche auch mit Glasbausteinen selber bauen. Die farbigen Glasbausteine setzen im Bad vollkommen neue Akzente, wobei es möglich ist mit den Glassteinen tolle optische Effekte zu erzielen. Schon in den 70iger Jahren wurden Duschwände aus Glasbausteinen gefertigt. Allerdings wurden diese Steine noch aus schweren Echtglas hergestellt und  mit Mörtel gemauert, so dass nicht so geübte Heimwerker eine Glasbauwand nicht so einfach herstellen konnten. Es war zu dieser Zeit in qualifizierter Fachmann erforderlich der die Glasbausteine richtig setzt. Eine derartige Glasbauwand konnte auch nicht einfach abgerissen werden, wenn sie einem nicht mehr gefällt, da ein Abbruch extrem viel Schmutz und Staub verursachte und zudem nur mit

Dusche Glasbausteine F90 Duschabtrennung

einem geeigneten Abbruchhammer durchgeführt werden kann. Heute sind im Fachhandel Glasbausteine aus Kunststoff erhältlich, mit denen auch ein nicht so versierter Heimwerker eine Dusche bzw. eine Duschabtrennung selber bauen kann. Die Kunststoff Glasbausteine werden nach dem Baukastenprinzip mit Hilfe von Nut und Federn zusammengesteckt. Die Glasbausteine lassen sich auch wieder sehr einfach auseinandernehmen und wo anders wieder aufbauen, wenn es dies Situation erfordert. Zum Aufbau der Dusche aus Kunststoff Glasbausteinen werden zunächst die Alu Rahmenprofile auf die erforderliche Länge zugesägt und mit Hilfe von Eckverbindern montiert. Die Fugen zwischen den Glasbausteinen können auf unterschiedliche Art und Weise abgedichtet werden. Wenn die Glasbauwand nicht mehr abgebaut werden soll, so kann man die Fugen mit einem speziellen Silikon abdichten. Wenn man allerdings vor hat, die Glasbauwand nach einiger Zeit wieder zu entfernen, so ist es ratsam die Fugen mit einem  Dichtungsprofil, dass zwischen jede neuer Reihe von Glasbausteinen gesteckt wird, abzudichten. Wenn Silikon zum Abdichten der Glasbausteine für die Dusche verwendet werden soll, so wird dies von beiden Seiten der Glassteine mit einer Kartuschenspritze in die Fugen eingebracht. Die Silikonfugen können dann mit dem Finger, den man mit etwas Wasser und Spülmittel anfeuchtet, glattgestrichen werden.

Anzeige

 

 

frag-den-heimwerker.com

 

   Haus

  Garten

Heimwerker - Lexikon

Werkzeugbanner