Anzeige

 

Landmaschinen: Dungstreuer

Ein Dungstreuer, auch Miststreuer genannt, ist eine Landmaschine, die zum Ausstreuen und Verteilen von Festmist verwendet wird. Seit ca. Mitte des 20. Jahrhunderts werden Dungstreuer bzw. Miststreuer in der Landwirtschaft eingesetzt. Vorher wurde der Festmist von Landarbeitern mit der Mistgabel auf dem Feld ausgebracht. Der Dungstreuer ist ein Anhänger mit Ladefläche für den Festmist. Auf der Ladefläche befindet sich ein Kratzboden der den Mist zu den Streuwalzen befördert. Die Streuwalzen und der Kratzboden des Dungstreuers werden über die Zapfwelle des Schleppers angetrieben. Dabei bewegen sich die quer angebrachten Leisten auf dem Kratzboden nach vorne, so dass der Mist durch die Querleisten zu den Streuwalzen befördert wird. Durch die Streuwalzen wird der Mist zerkleinert und auf dem Feld verteilt. Die Menge des Mistes, der durch den 

Anzeige

 

Dungstreuer

Dungstreuer ausgebracht wird, kann über die Fahrgeschwindigkeit des Schleppers bzw. über die  Drehzahl der Zapfwelle reguliert werden. Moderne Dungstreuer ermöglichen auch eine Regulierung der Vorschubgeschwindigkeit des Kratzbodens, so dass die Mistmenge dadurch reguliert werden kann  Die Streuwalzen des Dungstreuers können sowohl senkrecht oder quer liegend angeordnet sein. .

 


Anzeige

 

frag-den-heimwerker.com

 

Werkzeugbanner