Anzeige

 

Brunnen bohren Kosten, Preis

Ein eigener Brunnen im Garten kann zu Bewässerung bzw. zum Garten gießen verwendet werden und hilft somit die Wasserkosten zu senken. Bevor man allerdings mit dem Brunnen Bohren beginnen kann, ist es erforderlich eine wasserrechtliche Genehmigung bei der zuständigen Behörde einzuholen. Es ist nicht sehr ratsam ein Gartenbrunnen ohne wasserrechtliche Genehmigung zu bohren bzw. bohren zu lassen, da die Kosten für die Strafzahlung durchaus die Kosten für das Brunnenbohren übersteigen können. Professionelle Brunnenbohr - Firmen bieten häufig an, die die Behördengänge für die wasserrechtliche Genehmigung zu erledigen, allerdings in der Regel nicht kostenlos, so dass man sich durchaus Kosten bei der Brunnenbohrung sparen kann, wenn man die Behördengänge selber macht. Wenn das Brunnen bohren von einer Firma erledigt werden

Anzeige

 

Brunnen bohren Kosten Brunnenbohrung Preis

soll, so muss man mit Kosten von 60-100 Euro pro Bohrmeter rechen, wobei die Kosten auch wesentlich höher liegen können. Die Kosten für die Brunnenbohrung hängen von dem Bohrdurchmesser, der Beschaffenheit des Bodens und vom verwendeten Material für das Brunnenrohr bzw. des Filterrohres ab. Wem die Kosten für das Brunnen bohren zu hoch sind, der kann sich auch selber einen Brunnen bohren.

Anleitung: Einen Brunnen selber bohren

Bei günstigen Voraussetzungen, d.h. bei leichtem Boden, kann man durchaus einen Brunnen selber bohren. Wenn sich im Boden größere Steine oder gar Felsen befinden, sollte man allerdings von der Idee Abstand nehmen, den Brunnen selber zu bohren, da für schwierige Bodenverhältnisse spezielle, teure Erdbohrgeräte benötigt werden, die in der Regel nur bei professionellen Bohrfirmen Anwendung finden. Wenn Sandboden, sandiger Lehmboden oder Humusboden vorhanden ist, sollte dass Selber Bohren des Brunnens kein großes Problem sein. Voraussetzung ist natürlich, dass Grundwasser in nicht allzu großer Tiefe vorhanden ist. Mit einem Handbohrgerät (Erdbohrer) lassen sich mit den passenden Verlängerungen Brunnen bis zu einer Tiefe von ca. 9 m  und mehr selber bohren. Geeignete  Handbohrgeräte werden mit Verlängerungen bis zu 10 m je nach Bohrerdurchmesser schon zu einem Preis von unter 150 Euro angeboten. Der Bohrerdurchmesser sollte mindestens 10 cm größer sein, als das Brunnen - Filterrohr, damit eine ausreichend starke Filter- Kiesschüttung eingebracht werden kann. Informationen zum Gartenbrunnen bohren finden sie hier>>.

 


Anzeige

 

frag-den-heimwerker.com

 

   Haus

Gewächshaus selber bauen

Klimmzugstange bauen

  Garten

Heimwerker - Lexikon

Werkzeugbanner