Anzeige

 

Anzeige

 

Bremsbacken Kosten für das Wechseln

Die Bremsen sollte man je nach Fahrleistung zweimal pro Jahr auf Verschleiß kontrollieren lassen. Insbesondere die Bremsbacken unterliegen einem sehr hohen Verschleiß, da diese wesentlich weicher sind, als die Bremsscheiben oder die Bremstrommeln. Die Kosten für die Bremsbacken sind von dem Fahrzeugtyp, der Werkstatt und der Art der Bremsbeläge abhängig. Bei Scheibenbremsen werden Bremsklötze verwendet, während bei Trommelbremsen Bremsbeläge mit einem Radius zur Anwendung kommen. Die meisten PKW sind heute vorne mit Scheibenbremsen und hinten entweder mit Scheibenbremsen oder Trommelbremsen ausgerüstet. Die Bremsbacken für Scheibenbremsen kosten je nach Fahrzeugtyp zwischen 30-250 Euro pro Satz.

Bremsbacken Kosten bei einer Trommelbremse und bei einer Scheibenbremse

In diesem Preis sind meistens neue Befestigungsbolzen und ein neues Federblech enthalten. Die Kosten für die Bremsbacken einer Trommelbremse liegen je nach Ausführung und Fahrzeugtyp zwischen 30-350 Euro. Früher wurden die Bremsbacken auf den Backenträger genietet, so dass man diese durch entfernen der Nieten austauschen konnte. Die Kosten für die Arbeit waren durch das Entfernen der Nieten zwar höher, allerdings waren die Materialkosten erheblich niedriger. Heute werden hauptsächlich Bremsbacken und Träger zusammen angeboten, so dass zwar die Materialkosten höher sind, aber die Arbeit beim Wechseln erheblich schneller geht.Bei den heutigen Arbeitskosten lohnt sich das neu vernieten der Bremsbacken kaum noch, deshalb wird diese Art der Reparatur meistens nur noch bei Oldtimern angewandt. Die Arbeitszeit für das Wechseln der Bremsbacken einer Trommelbremse liegen bei ca. 1-2 Stunden pro Achse. Die Kosten für das Bremsbacken Wechseln ohne Material liegen somit bei ca. 60-160 Euro. Die Kosten für das Wechseln der Bremsbacken können allerdings wesentlich höher ausfallen, falls die Bremstrommeln strak verschmutzt oder korrodiert sind. Die Kosten beim Wechseln von Scheibenbremsen sind meist etwas günstiger. Die benötigte Arbeitszeit liegt durchschnittlich zwischen 1/2 und 1 Stunde, so dass man mit Kosten von 40-120 Euro für das Wechseln der Bremsbacken rechnen kann. Einige Werkstätten bieten für das Wechseln von Bremsbelägen an Scheibenbremsen auch Pauschalpreise an, so dass man mit fixen Kosten kalkulieren kann.            In der Regel ist das Wechseln der Bremsbeläge bei freien Werkstätten günstiger, als bei Vertragswerkstätten, allerdings sollte man sich vorher über die Kosten genau informieren. Die angegebenen Preise sind Durchschnittspreise und können von den tatsächlichen Kosten stark abweichen.

Alle Angaben ohne Gewähr! Stand 2016

Anzeige

 

 

frag-den-heimwerker.com

 

Werkzeugbanner