Anzeige

 

Anzeige

 

Aushub Kosten pro m³

Bei jedem Hausbau wird entweder ein Keller oder zumindest eine Bodenplatte benötigt. Die Aushub Kosten, die bei diesen Arbeiten anfallen setzen sich aus unterschiedlichen Positionen zusammen und sind von der Bodenklasse abhängig. Wenn die Bodenverhältnisse unklar sind, ist es ratsam ein Bodengutachten erstellen zu lassen, mit dem die Bodenklasse bestimmt werden kann. Denn häufig kommt es zu Streitigkeiten mit der Baufirma, wenn sich herausstellt, dass die Bodenverhältnisse anders sind, als angenommen. Die Kostenunterschiede für den Aushub können bei den unterschiedlichen Bodenklassen erheblich sein. In der Regel werden die Aushub Kosten pro³ angegeben. Die Berechnung der Kubikmeter erfolgt im festen Zustand  und nicht bei aufgelockertem  Boden. Die angegebenen Preise beziehen sich auf

Anzeige

 

Aushub Kosten Bodenplatte Preise

einer Lagerung des Aushubmaterials direkt seitlich der Baugrube auf dem Baugrundstück. Für den Fall, dass der Aushub woanders zwischengelagert oder gar entsorgt werden soll, sind die Kosten wesentlich höher. Bei der Kalkulation der Kosten muss man an allen Rändern der Baugrube ca. 0,8-1 m dazurechnen, da für den Bau eines Kellers in der Baugrube genügend Arbeitsraum vorhanden sein muss, um beispielsweise die Schalung für die Kellerwände aufstellen zu können. Wenn nur eine Bodenplatte benötigt wird, darf man bei der Kalkulation nicht die Kosten für die Fundamentstreifen vergessen, die höher sind als die Kosten für einen Baugrubenaushub. Für den Fall, dass ein Keller gebaut werden soll, so kann es je nach Bodenbeschaffenheit erforderlich sein, dass die Baugrube abgeböscht werden muss, was zusätzliche Kosten verursacht. Auch die Aushub Kosten für das Feinplanum darf man bei der Kalkulation nicht vergessen. Bevor man einen Auftrag für einen Baugrubenaushub vergibt, sollte man sich immer mehrere Angebote erstellen lassen und einen genauen Preisvergleich durchführen. Die Nachfolgende Kostentabelle zeigt nur Durchschnittspreise und stellt die Aushubkosten den Kosten für einen Fundamentaushub bei unterschiedlichen Bodenverhältnissen gegenüber. Die angegebenen Preise können von den tatsächlichen Preisen stark abweichen und vor allem regional sehr unterschiedlich sein.

Aushub Kosten pro m³ incl 19% MwSt.

Baugrube ausheben Bodenklasse 3-5 bis 3 m Tiefe

3,8-4,3 Euro pro m³

Aushub Fundament Bodenklasse 3-5

9-12 Euro pro m³

Baugrube ausheben Bodenklasse 2 bis 3 m Tiefe (fliesende Böden mit großem Wassergehalt)

4-5 Euro pro m³

Aushub Fundament Bodenklasse 2

10-14 Euro pro m³

Baugrube ausheben Bodenklasse 6 bis 3 m Tiefe felsige Böden, deren Felsen sich leicht lösen lassen

60-70 Euro pro m³

Aushub Fundament Bodenklasse 6

63-73 Euro pro m³

Baugrube ausheben Bodenklasse 7 bis 3 m Tiefe felsige Böden, deren Felsen sich sehr schwer lösen lassen

85-95 Euro pro m³

Aushub Fundament Bodenklasse 7

94-100 Euro pro m³

Alle Angaben ohne Gewähr! Stand 2015

 

frag-den-heimwerker.com

 

   Haus

Preisliste KVH Konstruktionsholz

  Garten

Heimwerker - Lexikon

Werkzeugbanner