Bauen, Renovieren & Altbausanierung

Bauen, Renovierung und AltbausanierungNeubau und Altbausanierung unterscheiden sich grundlegend in der Ausführung. Bei der  Altbausanierung  wird von einem gegebenen Bestand ausgegangen, den es zu erhalten gilt. D.h. es gibt oft beschränkte Möglichkeiten der Sanierung bei der  Wohnraumaufteilung und der Wärme- bzw. Schalldämmung. Gerade bei Gebäuden, die unter Denkmalschutz stehen müssen sehr oft Kompromisse gefunden werden. Beim Neubau treten diese Probleme nicht auf. Hier gilt es nur die Prämissen der Energieeffizienz und die gesetzlichen Vorschriften einzuhalten. Neubauten sollten in Anbetracht ständig steigender Energiepreise in jedem Fall unter dem Gesichtspunkt der Energieeffizienz geplant werden. Die unterschiedlichen energiesparenden Methoden und Bauweisen, werden auf den folgenden Seiten vorgestellt. Auch bei der Altbausanierung werden Sanierungsmöglichkeiten beschrieben, die  Energieeffizent sind und minimalinvasiv den Altbestand bei hohem Wohnkomfort erhalten. Sowohl beim Neubau als auch bei der Altbausanierung wird auf staatliche Fördermöglichkeiten hingewiesen.




Anzeige

Methoden der Wärmedämmung

Im Bereich der Gebäudesanierung und Renovierung spielt die Wärmedämmung eine zentrale Rolle. Nicht jede Wärmedämmung ist gleichermaßen für jedes Gebäude geeignet. Daher werden die unterschiedlichen Dämmsysteme wie beispielsweise das WDVS, die Vakuumdämmung oder die Hohlraumdämmung mit Perliten vorgestellt und auf ihre Einsatzmöglichkeiten, Vorteile und Nachteile eingegangen. Natürlich werden dabei auch die Kosten der einzelnen Wärmedämmsyteme genannt. Des weiteren werden kurze Anleitungen gegeben, wie einzelnen Gebäudeteile nachträglich gedämmt werden  können. Dabei wird insbesondere auf Gefahren wie z.B. Feuchteschäden und Schimmel hingewiesen, die durch eine fehlerhafte Wärmedämmung entstehen können.




Anzeige

Baumaterialien für Neubau und Sanierung

Bauen und renovierenNeben den oben schon angesprochenen Wärmedämmsystemen sind für den Neubau oder die Renovierung natürlich auch noch andere Baumaterialien relevant. Diese Baumaterialien werden genau beschrieben. D.h. es wird auf deren Verarbeitung und auch auf die zu erwartenden Kosten eingegangen. Des weiteren werden günstige Alternativen zur einer Komplettsanierung genannt. Nicht immer ist es beispielsweise notwendig, das Badezimmer neu zu fliesen, wenn die Fliesen optisch nicht mehr gut aussehen. Mit Fliesenlack kann man ein Bad selber für einige Hundert Euro renovieren. Auch das Verlegen von Fliesen und Platten im Innen- und Außenbereich wird mit Text und Bild genau erläutert.




Anzeige

 

Gebäude Schallschutz

Ein weiterer wichtiger Punkt im Rahmen einer Gebäudesanierung oder bei einem Neubau ist ein wirksamer Schallschutz. Besonders bei Mehrfamilienhäusern ist dieser Punkt sehr wichtig, um später Streitigkeiten mit den Nachbarn zu vermeiden. Es werden unterschiedliche Schallschutzmaßnahmen wie z.B. die Trittschalldämmung oder ein Schallschutz für die Wände beschrieben. Natürlich wird hierbei auch auf die Schallschutzklassen für Fenster und Türen eingegangen, um beim Kauf möglichst gravierende Fehlentscheidungen zu vermeiden.

Bauen und Renovieren
Weitere Artikel zum Thema "Bauen & Altbausanierung"

Schalungssteine Beton setzen: Anleitung
Schalungssteine Beton setzen: Anleitung

Wichtig ist, dass die erste Reihe Schalungssteine absolut exakt gesetzt werden. Man sollte den korrekten Sitz mit einer Setzlatte und einer Wasserwaage kontrollieren und gegebenenfalls mit Mörtel ausgleichen.




Treppen selber bauen: Bauanleitung
Treppen selber bauen: Bauanleitung

Ein Vollfundament für die Treppe muss nicht mit Baustahl bewährt werden. Das Fundament muss so hergestellt werden, dass die Stufen mit einem leichten Gefälle vom Gebäude weg, gesetzt werden können.



Print Friendly, PDF & Email